Home / Haushaltstipps / Badezimmer Putztrick – Dusche & Bad mit Fliesen umweltfreundlich und nachhaltig reinigen

Badezimmer Putztrick – Dusche & Bad mit Fliesen umweltfreundlich und nachhaltig reinigen

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

Hallo und willkommen bei einem neuen Ratgeber mit Video von mir. Heute soll es um eine natürliche Reinigung im Bad gehen. Denn wenn die Dusche und das Bad mit Fliesen und den Fliesenfugen nicht mehr ganz sauber aussieht und auch vielleicht schon die Armaturen mit Kalkflecken und Wasserflecken überzogen sind, dann wird es Zeit für eine gründliche Reinigung.

Das Badezimmer sollte wieder mal geputzt werden

Dafür braucht man nicht unbedingt teure und umweltschädliche, chemische Reinigungsmittel aus dem Handel. Denn bei den meisten Verschmutzungen im Haushalt reichen natürliche Hausmittel für eine gründliche und wirksame Reinigung völlig aus. Leider ist das alte Wissen unserer Eltern und Großeltern inzwischen etwas in Vergessenheit geraten.

Für jeden Fleck und jedes Haushaltsproblem wird zu einem separaten Reinigungsmittel gegriffen. Diese enthalten aber nicht gerade umweltfreundlicher und noch weniger nachhaltige Inhaltsstoffe. Zwar sind sie in schweren Fällen teilweise notwendig, aber in den meisten Haushalten kommt das nur selten vor. Deshalb reinige ich gerne mit den natürlichen Hausmitteln.

Dafür reichen wenige und umweltfreundliche Produkte aus. Mit diesen kann man fast alles im Haushalt tun. Ob man nun die Wäsche waschen will, die Küche putzen oder die Toilette reinigen. Mit den natürlichen Hausmitteln, wie Essig und Natron, kann man fast jedes Problem im Haushalt lösen.

In meiner Einkaufsliste für natürliche Hausmittel findest Du die von mir bevorzugten und aktuell verwendeten Produkte. Hier kannst Du gerne einmal reinschauen, wenn Du Dir unsicher bist welche Produkte geeignet sind. Natürlich sind das auch besonders günstige Hausmittel, da auch hier teilweise überteuert verkauft wird. Zu meiner Einkaufsliste

Mein Badezimmer Putztrick im Video

In meinem Video kannst Du den kompletten Putz-Trick fürs Badezimmer anschauen. Hier erkläre ich alles ganz genau. Natürlich freue ich mich auch wenn Du meinen YouTube Kanal abonnierst und mir ein Like für das Video gibst. Vielen Dank und Grüße, Euer Alex.

 

Bad mit natürlichen Hausmitteln reinigen

Auch das Bad lässt sich hervorragend mit natürlichen Hausmitteln wirkungsvoll reinigen. Legen wir gleich mal los. Für diesen Putztrick im Badezimmer verwenden wir Essig und eine Packung Backpulver. Wenn ihr noch ein halbes Päckchen Backpulver übrig habt, dann reicht das völlig aus.

Die notwendigen Dinge für diesen Putztrick im Bad

Ideal ist es wenn ihr noch eine Sprühflasche habt. Dafür kann man natürlich auch leere Sprühflaschen von anderen Reinigungsmitteln hervorragend wieder verwenden. So landen diese nicht im Müll und belasten unsere Umwelt.

Außerdem braucht ihr noch einen Messbecher. Dann noch einen Trichter, um unser Reinigungsmittel auch in die Sprühflasche zu bekommen. Das ist alles.

Und so geht’s

Zuerst messen wir 250 ml Wasser ab. Denn das ist die Basis für unser Reinigungsmittel. Mach den Trichter auf die Sprühflasche und schütte die 250 ml Wasser in die Flasche.

Als erstes brauchen wir ca. 250 ml Wasser als Basis des Reinigungsmittels

Als nächstes nehmen wir 100 ml Essig und geben das mit in die Sprühflasche rein. Auch wieder vorher abmessen im Messbecher und dann dazu geben. Wenn es ein wenig mehr als 100 ml ist, dann ist das kein Problem. Auch ein auch etwas weniger macht nichts aus. Es sollten nur ungefähr 100 ml sein.

Dann benötigen wir 100 ml Essig

Warum Essig?

Normaler, weißer Haushaltsessig enthält 5 % Essigsäure. Damit wirkt Essig sehr gut gegen Bakterien. Als antibakterieller Stoff ist es deswegen hervorragend für Putz- und Reinigungsmittel aller Art geeignet. Außerdem ist Essig ein hervorragender Entkalker. So bekommt man auch die Kalkflecken auf den Armaturen, den Fliesen und in der Dusche komplett weg. Deswegen wird Essig übrigens auch gern als Entkalker, zum Beispiel in der Waschmaschine, eingesetzt.

Backpulver dazugeben

Als nächstes geben wir ca. eine halbe Packung Backpulver dazu. Bitte nicht zu viel verwenden, da ansonsten zu viel Rückstände auf Euren Fliesen und Armaturen zum wegwischen bleiben. Eine halbe Packung eines handelsüblichen Backpulvers reicht für unsere Zwecke vollkommen aus.

Dann wird ca. 1/2 Packung Backpulver dazu gegeben.

Nach dem reinschütten in die Sprühflasche hört ihr schon die chemische Reaktion zwischen Essig und Backpulver. Es findet eine Verbindung der beiden Stoffe statt und damit bekommen wir ein wirkungsvolles Putzmittel für den Haushalt. Bevor ihr die Sprühflasche zu macht bitte abwarten, bis das zischen in der Flasche nachgelassen hat. Denn ansonsten bekommt ihr Druck auf der Sprühflasche. Einfach ein paar Minuten so stehen lassen.

Sprühflasche schließen und schütteln vor der Verwendung

Hat die chemische Reaktion stattgefunden, dann könnt ihr die Sprühflasche zu drehen und noch einmal gut schütteln. Das Reinigungsmittel kann man übrigens auch länger aufbewahren und es muss natürlich nicht gleich komplett verwendet werden. Vor der Verwendung dann immer einmal kurz schütteln.

Dann Sprühflasche zumachen und fertig ist das umweltfreundliche Putzmittel

Wie ihr in meinem Video sehen könnt kommt es nach dem Schütteln am Anfang noch mal zu einer verstärkten chemischen Reaktion, weil Essig und Backpulver noch mal gut durchmischt werden. In dem Fall einfach die Flasche noch mal kurz aufdrehen, damit der Druck entweichen kann.

Putzen der Fliesen, Fugen und Armaturen

Schon ist unser Putzmittel aus natürlichen Reinigungsmitteln fertig. Jetzt können wir damit die Fliesen, Armaturen und sogar unseren Duschkopf reinigen. Das wirkt übrigens auch sehr gut gegen die kleinen Kalkreste in den Düsen von Duschköpfen. Einfach den Duschkopf einsprühen und einwirken lassen.

Die Fliesen und Fliesen-Fugen großflächig einsprühen und 10 Minuten einwirken lassen

Und so wird das Reinigungsmittel richtig angewendet

Die Armaturen im Bad glänzen nach dem Putzen wie neu

Beim Einsatz unseres natürlichen Putzmittel werden die zu reinigenden Fliesen, Armaturen und andere Oberflächen großflächig eingesprüht. Danach bitte 10 Minuten einwirken lassen, damit die Essig-Backpulver-Mischung ihre ganze Reinigungskraft ausüben kann. Bakterien werden abgetötet, Verschmutzungen und Kalkflecken gelöst. Nach den 10 Minuten einfach normal mit einem Tuch oder Schwamm sauber machen. Der Schmutz löst sich dann wie von alleine und danach glänzen alle Oberflächen wieder wie neu und sind sauber.

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

x

Check Also

Genialer Trick: Strahlend weiße Wäsche mit Backpulver

Hast Du auch ein paar weiße T-Shirts, Hemden oder Blusen, die nicht mehr so weiß ...