Home / Haushaltstipps / Flusensieb reinigen – Wie Du die Fremdkörperfalle einer Waschmaschine säubern kannst

Flusensieb reinigen – Wie Du die Fremdkörperfalle einer Waschmaschine säubern kannst

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

Die Waschmaschine ist wahrscheinlich der wichtigste Helfer in jedem Haushalt. Fast in jeder Wohnung in Deutschland findet sich ein Waschvollautomat. Verschmutzte Wäsche hineingeben, Waschmittel und Weichspüler dazugeben und dann einfach das entsprechende Waschprogramm starten. Fertig ist die saubere Wäsche.

Flusensieb (Fremdkörperfalle)

Das Flusensieb (Fremdkörperfalle) an der Waschmaschine muss von Zeit zu Zeit sauber gemacht werden

Gerade weil die Waschmaschinen heute so pflegeleicht sind, vergessen viele Nutzer, dass auch dieses Haushaltsgerät etwas Pflege braucht. Meistens wird man erst dann darauf aufmerksam, wenn es Probleme gibt. Denn bei Verschmutzungen vom Waschmittelfach bis hin zum Flusensieb kommt es häufig zu unangenehmen Gerüchen in dem Gerät und auch bei der frisch gewaschenen Wäsche.

Dazu kommen defekte Geräte, die beispielsweise nach dem Wäsche waschen das Wasser nicht mehr abpumpen und sich die Tür nicht mehr öffnen lässt. Woran das liegt und wie man das Problem häufig ganz leicht beheben kann, das kannst Du in dieser Schritt-für-Schritt Anleitung mit Videoanleitung sehen.

Hinweis: auf meinem YouTube Kanal zu diesem Blog findest Du jede Menge Anleitungen und Informationen rund um das Wäsche waschen, das Putzen und Reinigen im Haushalt und vieles mehr. Schau doch einfach mal rein.

Das Flusensieb einfach reinigen: Meine Anleitung komplett im Video

Keine Lust zu lesen, dann schau Dir die komplette Anleitung doch einfach in meinem Video an.

Was passiert wenn das Flusensieb stark verschmutzt ist?

Wenn das Flusensieb seit Jahren nicht mehr gereinigt worden ist, dann treten immer die gleichen Probleme in der Waschmaschine auf. Um eher einschätzen zu können, ob es sich tatsächlich um ein stark verschmutztes Flusensieb handelt, was die Probleme verursacht, habe ich hier einmal die häufig auftretenden Probleme aufgeführt. Wenn eines davon bei Dir zutrifft oder sogar mehrere, dann solltest Du erst mal Dein Flusensieb reinigen.

  • Beim Öffnen der Waschtrommel kommt ein muffiger/unangenehmer Geruch aus der Waschmaschine
  • Im Extremfall riecht auch die frischgewaschene Wäsche muffig und stinkt leicht
  • Nach dem Waschgang schleudert die Waschmaschine nicht mehr
  • Nach dem Wäsche waschen wird das Waschwasser nicht mehr abgepumpt und die Tür lässt sich nicht öffnen

Sollte eines dieser Probleme bei der zutreffen, dann schnapp Dir ein paar Utensilien und dann legen wir los.

Übrigens: auch wenn Du noch keine großen Probleme mit der Waschmaschine hast, so empfiehlt sich das Gerät je nach Häufigkeit der Nutzung alle 3-6 Monate einmal zu reinigen. Eine komplette Anleitung zur Reinigung der Waschmaschine findest Du hier in meinem Video. Wenn es nur um das Flusensieb geht, dann schau Dir dieses Video an, dass Du auch im Artikel hier weiter unten findest.

Was ist die Funktion des Flusensieb?

Flusensieb

Das ist das Flusensieb, bzw. die Fremdkörperfalle

Zwar ist es nur ein relativ kleines Teil, aber es ist sehr wichtig für eine reibungslose Funktion unserer Waschmaschine. Übrigens sind moderne Waschmaschinen inzwischen nicht mehr mit einem klassischen Flusensieb ausgestattet, sondern mit einer sogenannten Fremdkörperfalle. Die Funktion ist allerdings fast die gleiche. Auch die Reinigung funktioniert exakt gleich.

Auch bei einer verschmutzten Fremdkörperfalle, wo Gegenstände festklemmen, hast Du die oben genannten Probleme. Es sollte hier nur mal erwähnt werden, dass Flusensiebe inzwischen durch Fremdkörperfallen ersetzt worden sind. Andere Begriffe dafür sind Kleinteilfalle oder Fusselsieb.

Die Aufgabe des Flusensieb – oder Fremdkörperfalle – ist Gegenstände in der Wäsche (also Fremdkörper) herauszufiltern. Denn natürlich vergisst man manchmal Kleingeld, Schmuck, Taschentücher oder auch mal ein Leckerle für den Hund in der Hosentasche. Bei Handwerkern finden sich oft Schrauben, Nägel und anderes Zubehör.

Die Laugenpumpe muss geschützt werden

Damit die Laugenpumpe der Waschmaschine und deren Flügelrad nicht blockiert werden kann, gibt es das Flusensieb (Fremdkörperfalle). Dieses fängt die Fremdkörper vorher ab und sorgt so für einen reibungslosen Betrieb der Waschmaschine. Natürlich sammeln sich im Sieb auch Fussel und andere Verschmutzungen an. Das kann mit der Zeit dazu führen, dass das Laugenwasser nicht mehr aus der Waschmaschine gepumpt werden kann und die Laugenpumpe ihren Dienst einstellt.

Hinweis: wenn Deine Waschmaschine das Laugenwasser nicht mehr abpumpt, dann ist häufig das Flügelrad der Laugenpumpe in der Maschine blockiert. In dem folgendem Video findest Du dazu die einfache Lösung.

Flügelrad Laugenpumpe

Das Flügelrad der Laugenpumpe kann durch einen Gegenstand blockieren. Dann pumpt die Waschmaschine nicht mehr ab. Einfach den Gegenstand entfernen. Fertig.

Was wir brauchen für die Reinigung des Flusensieb

Um das Flusensieb zu reinigen brauchst Du ein paar Hilfsmittel. Diese sind in jedem Haushalt vorhanden. Also kein Problem. Du brauchst:

  • Einen flachen Behälter, um das Restwasser aus der Waschmaschine aufzufangen
  • Einen alten Lumpen, den Du unter den Behälter legen kannst falls etwas herausschwappt
  • Ein paar Papiertücher

Flusensieb einfach reinigen: die Schritt-für-Schritt Anleitung

Nachdem wir wissen für was das Flusensieb (Fremdkörperfalle) in der Waschmaschine eingebaut ist und welche Probleme es verursacht, wollen wir uns an die Anleitung zur Reinigung machen.

Und so funktioniert es:

  1. Zuerst öffnest Du die Klappe vor dem Flusensieb. Die Klappe findest Du entweder rechts unten an der Maschine oder links unten. In der Regel kannst Du die Klappe einfach herausziehen.
  2. Im nächsten Schritt wird der Deckel nun komplett abgenommen. Diesen kannst Du meist einfach nach hinten herausziehen, wenn Du ihn leicht angehoben hast. Schau Dir einfach die Arretierung kurz an. Es geht ganz einfach. Bitte nie mit Gewalt vorgehen, da dann die Halterung beschädigt wird.
  3. Nun haben wir Zugang zum Flusensieb (Fremdkörperfalle). Stelle jetzt Dein flaches Gefäß genau unter die Öffnung des Flusensieb und des Ablaufschlauchs. Bei fast allen guten Waschmaschinen gibt es nämlich einen kleinen Schlauch, mit dem Du das Wasser bequem ablassen kannst, bevor Du das Sieb herausschraubt. Das macht die Sache einfacher.
  4. Öffne den Ablaufschlauch wie im Video zu sehen ist einfach, indem Du den Verschluss herausziehst. Bitte gehe dabei langsam vor, da bei voller Waschtrommel natürlich hier jede Menge Wasser herauskommt. Auch wenn Deine Maschine abgepumpt hat, kommt hier trotzdem noch einiges an Wasser raus. Deshalb bitte unbedingt das Gefäß drunter stellen. Ich würde auch empfehlen den Verschluss immer gleich in der Hand zu behalten, falls Du den Schlauch schließen, muss wenn Dein Gefäß voll ist. Das passiert hundertprozentig dann, wenn Deine Maschine vorher nicht abgepumpt hat.
  5. Ist das Restwasser aus dem Ablaufschlauch herausgelaufen, dann können wir das Flusensieb (Fremdkörperfalle nach links herausdrehen. Das funktioniert im Prinzip wie eine große Schraube. Einfach nach links drehen und dann öffnet sich das Sieb. Achtung auch hier das Gefäß wieder geleert drunter stellen, da auch hier noch mal Restwasser herausfließt. Dann das Sieb einfach nach hinten herausziehen.
  6. Im nächsten Schritt kann man das Flusensieb einfach unter fließendem, warmem Wasser sauber machen. Das kann man nur mit den Fingern machen, oder man nutzt wie ich einen alten Schwamm.
  7. Jetzt nimmt man die Papiertücher und reinigt den Schacht des Flusensieb (bzw. der Fremdkörperfalle). Hier finden sich meist auch jede Menge Fusseln und etwas Schmutz.
  8. Der nächste Schritt ist nicht wichtig, um das Flusensieb zu reinigen, kann aber viele Probleme beheben. Falls Du diese Anleitung ließt weil Deine Waschmaschine nach dem Wäsche waschen nicht abgepumpt hat, dann ist dieser Schritt für Dich vielleicht die Lösung. Schau Dir dazu bitte das Video an.
  9. Nun können wir das Flusensieb einfach wieder reindrehen und bis zum Anschlag vorsichtig fest ziehen. Danach die Abdeckung wieder zu machen und fertig ist die Reinigung des Flusensiebs.

Wie oft sollte das Flusensieb gereinigt werden?

Meistens wird hier eine regelmäßige Reinigung genannt. Damit kann man aber in der Praxis natürlich nicht viel anfangen. Ich würde bei einer sehr häufigen Nutzung der Waschmaschine eine Reinigung alle 3 Monate machen. Ist man ein normaler Haushalt mit vielleicht 2-3 Waschgängen in der Woche, dann reicht meiner Meinung nach eine Reinigung alle 6 Monate komplett aus.

Auf meinem YouTube Kanal und in meinem Blog findest Du jede Menge gute Tipps und Tricks rund um den Haushalt, den Garten und das ganze Leben. Wenn Dir dieser Artikel geholfen hat, dann würde ich mich freuen, wenn Du meinem YouTube Kanal folgst und ab und zu mal hier vorbeischaust. Bis dann und vielen Dank fürs lesen, Euer Alex.

Wir hoffen dir hat unser Artikel gefallen und geholfen. Wenn noch Fragen zum Thema offen sind, dann schreibe uns einfach über das untere Kommentarfeld. Gerne werden wir dann weiterhelfen. Wir sind auch für jedes Feedback dankbar. Vielleicht hast Du einen Verbesserungsvorschlag? Oder eine Ergänzung zum Thema? Über die Sterne unten kann auch dieser Beitrag bewertet werden. Von 1 Stern bis 5 Sterne ist eine Bewertung möglich. Deine Beurteilung hilft uns noch besser auf die verschiedenen Themen einzugehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5)

Loading...

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

x

Check Also

Natron im Haushalt: Waschmittel Ersatz, Gerüche neutralisieren und weiches Wasser für Kaffee

Hallo und willkommen bei einem neuen Artikel mit Video von mir. Heute habe ich Euch ...