Home / Haushaltstipps / Backblech reinigen – Backofenblech mit diesen Hausmitteln mühelos sauber machen

Backblech reinigen – Backofenblech mit diesen Hausmitteln mühelos sauber machen

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

In diesem Ratgeber zeige ich Dir einen einfachen, aber wirkungsvollen Trick für die Küche. Wenn Dein Backblech nach den letzten Hähnchen-Schenkeln oder einem leckeren Braten nicht mehr gut aussieht, dann habe ich einen einfachen Trick für Euch. Damit lässt sich das Backblech auch bei stark eingebranntem Fett und Lebensmittel-Rückständen schnell und leicht sauber machen.

Mit diesen Utensilien machen wir unser Backblech schnell und umweltfreundlich sauber.

Fettspritzer, Schmutz und Verunreinigungen werden mit 2 natürlichen Hausmitteln einfach und recht mühelos entfernt. Mit dieser Anleitung zeige ich Dir, wie Du Dein Backofenblech reinigen kannst ohne mühsames schrubben und scheuern. Und das ganz ohne Chemie. Mit 2 natürlichen Hausmitteln kannst Du Dein Backblech nämlich genauso gut sauber machen. Das ist gut für die Umwelt und auch für einen Geldbeutel. Denn diese beiden Hausmittel sind einfach sehr günstig.

Wenn Du wissen willst welche Produkte von mir genutzt und warum, dann schau gleich in meine Einkaufsliste rein. Ob Natron, Backpulver, Soda, Zitronensäure oder ein anderes Hausmittel. Hier bekommst du meine Tipps zu den besten und günstigen Produkten.

Meine Einkaufsliste für natürliche Hausmittel: Hier ansehen >>

Die komplette Reinigung im Video

Was Du dafür brauchst:

  • ca. 100 g Natron
  • Essig
  • 1 leere Sprühflasche
  • Einen kleinen Trichter
  • 1 Spülbürste oder einen Schwamm

Das war es auch schon. Du brauchst keine aggressiven, chemischen Reiniger. Denn immer mehr Menschen greifen lieber zu natürlichen Hausmitteln für die Reinigung von Haushaltsgeräten. Auch bei Backöfen setzt sich die Reinigung mit Essig, Backpulver, Zitronensäure und Natron immer mehr durch.

Schritt 1: Backblech vorbereiten

dreckiges Backblech

Oh, das sieht wirklich dreckig aus

Zuerst holen wir das Backblech aus dem Ofen und stellen es auf einen ebenen Untergrund.

Schritt 2: Essig und Natron verwenden

Dann verteilen wir das Natron auf dem Backblech möglichst gleichmäßig, so dass es überall einwirken kann. Zur Verstärkung der Reinigungswirkung nutzen wir Essig. Dafür geben wir Essig in eine Sprühflasche , weil der Essig so viel besser verteilt werden kann und auch nicht zuviel verbraucht wird. Anschließend sprühen wir das Backblech mit dem Natron an allen Stellen ein. So dass am Ende der Natron komplett mit Essig durchtränkt ist.

backblech mit natron und essig

So sollte das Backblech dann aussehen

 

Nun lassen wir das Ganze 20 Minuten einwirken. In dieser Zeit löst die Natron-Essig-Mischung für uns das Fett und die eingebrannten Lebensmittelreste vom Backblech.

Schritt 3: Gelösten Schmutz einfach wegwischen

Danach lassen sich die gelösten Verschmutzungen ganz einfach mit einer Spühlbürste oder auch einem Schwamm vom Backblech entfernen. So haben wir nach ganz kurzer Zeit ein fast wie neu strahlendes Backblech und haben dafür nur 2 natürliche Hausmittel gebraucht.

sauberes Backblech

Endlich wieder ein sauberes Backblech. Und das nur mit natürlichen Mitteln

Falls Ihr auch den Backofen dringend reinigen müsst,  dann schaut einfach mal in den Artikel dazu rein.

Kochfeldschaber für besonders hartnäckige Verschmutzungen

Wenn Du auf dem Backblech einmal besonders eingebrannte Krusten und Verschmutzungen hast, dann hilft ein Kochfeldschaber für Ceran-Kochfelder. Dadurch wird ein Backblech nicht zerkratzt und Du bekommst auch hartnäckigsten, eingebrannten Dreck gut weg.

Essig und Natron als Putzmittel

Packungen Natron

Natron ist ein vielseitig einsetzbares Hausmittel als Putzhilfe und Haushaltshilfe

Essig und Natron sind hervorragende Reinigungsmittel, wenn man nicht auf aggressive, chemische Reiniger aus dem Handel zurückgreifen will. Beide wirken antibakteriell und Schmutzlösend. Essig ist hervorragend gegen Kalkablagerungen und jede Form von Schmutz geeignet. Ebenfalls Natron. Als Natron-Ersatz kann man auch Backpulver verwenden. Allerdings ist der Anteil Natron im Backpulver natürlich viel geringer. Trotzdem funktioniert es, wenn ihr mal kein Natron im Haus haben.

Ich hoffe Euch hat der Beitrag gefallen und euer Backblech ist wieder sauber. Auf meinem Youtube Kanal findet ihr noch viele weitere Videos mit genialen Tricks rund um das Putzen und Reinigen im Haushalt.

Wie hat Dir unser Guide zum Thema gefallen? Wir freuen uns auf Deine Bewertung. Bei Fragen und Anregungen schreibe uns doch auch einen Kommentar. Unsere Experten helfen gerne weiter.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5)

Loading...

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO