Home / Geschirrspüler / Spülmaschine stinkt oder riecht muffig? Geschirrspüler reinigen mit Essig und Natron (mit Video-Anleitung)

Spülmaschine stinkt oder riecht muffig? Geschirrspüler reinigen mit Essig und Natron (mit Video-Anleitung)

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

Wenn die Spülmaschine stinkt und verschmutzt ist, oder das Geschirr nicht mehr ganz sauber und gut riechend aus dem Geschirrspüler kommt, dann wird es Zeit etwas zu unternehmen. Denn der Gestank kommt meistens von Essenresten mit einhergehender Bildung von Bakterien im Gerät.

Ein verschmutzter Geschirrspüler mit der entsprechenden Bakterienbildung riecht nicht nur unangenehm, sondern ist auch nicht sehr hygienisch. Aber hier muss nicht gleich ein aggressiver Spülmaschinenreiniger aus dem Handel ran. Es geht auch mit einfachen und günstigen Hausmitteln.

Essensreste in der Spülmaschine sorgen für Bakterien und schlechten Geruch

Denn anstatt immer gleich teure Produkte aus dem Handel mit vielen chemischen Inhaltsstoffen zu kaufen, kann man vieles im Haushalt auch mit den nachhaltigeren und ökologischeren Hausmitteln machen. Gerade mit Natron und Essig kann man viele Reinigungsprodukte komplett ersetzen.

Damit tut man nicht nur etwas Gutes für die Umwelt, sondern schont auch seinen Geldbeutel ganz entscheidend. Denn Essig und Natron ist einfach sehr günstig.

Komplette Anleitung im Video

In meinem Video kannst Du Dir die komplette Anleitung einfach und bequem ansehen. Wenn Du mehr Tricks und Tipps mit natürlichen Hausmitteln im Haushalt ansehen willst, dann schau Dir doch mal meinen YouTube Kanal an. Hier findest Du viele hilfreiche Hinweise für nachhaltigeres und ökologischeres reinigen und leben.

Und dafür brauchst Du:

  • ca. 50 g Natron
  • und Essig

Schritt-für-Schritt Anleitung zur sauberen Geschirrspülmaschine

Natürlich kannst Du Dir auch einfach das Video oben von mir anschauen. Hier erkläre ich Dir genau Schritt für Schritt wie man bei der Reinigung vorgeht. Aber wenn Du lieber die Anleitung lesen willst, dann lese einfach weiter.

Schritt 1: Geschirrkörbe aus der Spülmaschine nehmen

Zuerst entfernen wir die Geschirrkörbe aus der Spülmaschine, um besser Zugriff auf die Spülkammer zu bekommen.

Geschirrkörbe aus Spülmaschine nehmen Detailaufnahmen ca. 15 Sekunden

Schritt 1: Geschirrkörbe aus der Spülmaschine nehmen

Schritt 2: Essig in Geschirrspültabs-Fach geben und Natron verteilen

Dann geben wir Essig in das Fach für die Geschirrspültabs und schließen das wieder. Anschließend werden ca. 50 g Natron unten in der Spültammer verteilt. Einfach großflächig darüber streuen.

Essig in Geschirrspültabs-Fach geben

und Natron verteilen

Schritt 3: Geschirrkörbe für die Reinigung wieder reinmachen

Jetzt die Geschirrkörbe wieder in die Spülmaschine reinstellen, denn schließlich sollen diese auch gereinigt werden. Zusätzlich stelle ich gerne noch ein halbes Glas Essig oben in den Geschirrkorb. Dieser Essig wird dann zusätzlich langsam freigegeben und verbessert die Reinigung und Entkalkung.

Schritt 3: Geschirrkörbe für die Reinigung wieder reinmachen

Schritt 4: Das heißeste Spülprogramm laufen lassen

Danach die Geschirrspülmaschine schließen und das heißeste Programm auswählen. Aber Achtung, nach dem Spülprogramm gibt es noch eine Kleinigkeit zu beachten. Jetzt das Spülprogramm einfach durchlaufen lassen. Nun wirkt der Natron als Base und der Essig als Säure stark reinigend, antibakteriell und entkalkend. Außerdem neutralisiert Natron sehr gut Gerüche. Durch das Spülprogramm gelangt der Essig und die Säure nicht nur in der Spülkammer überall hin, sondern auch in den Schläuchen und den Filtern.

Schritt 4: Das heißeste Spülprogramm laufen lassen

Und keine Sorge: 5 % Essigsäure stark mit dem Spülwasser vermischt schadet weder den Schläuchen noch den Dichtungen.

Wenn der Geschirrspüler das Programm beendet hat, bitte nicht direkt die Tür öffnen. Ansonsten kommt einem ein ziemlich heißer und starker Essig-Geruch entgegen. Besser etwas abkühlen lassen und dann die Tür leicht geöffnet stehen lassen, bis der Essig-Geruch verflogen ist.

Danach ist der Geschirrspüler gereinigt und entkalkt. Das einzige was man jetzt noch tun könnte, wäre eine Reinigung der Filter und der Sprüharme.

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

x

Check Also

Flusensieb (Fremdkörperfalle)

Flusensieb reinigen – Wie Du die Fremdkörperfalle einer Waschmaschine säubern kannst

Die Waschmaschine ist wahrscheinlich der wichtigste Helfer in jedem Haushalt. Fast in jeder Wohnung in ...