Home / Ratgeber Geschirrspüler / Spülmaschine reinigen & entkalken mit den Hausmitteln Essig und Backpulver

Spülmaschine reinigen & entkalken mit den Hausmitteln Essig und Backpulver

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

In unserem Ratgeber zeigen wir Euch, wie ihr schnell und einfach Eure Spülmaschine reinigen und entkalken könnt. Und zwar nicht mit aggressiven, chemischen Maschinenreinigern. Sondern mit den uralten Hausmitteln Essig und Backpulver oder Natron. Damit bekommt Ihr den Geschirrspüler einfach und schnell wieder sauber.

Schritt-für-Schritt die Spülmaschine entkalken & reinigen

Schritt-für-Schritt die Spülmaschine entkalken & reinigen

Und damit ihr Euch nicht durch lange Texte lesen müsst, haben wir für Euch ein einfaches How-To Video gemacht. Hier wird Schritt-für-Schritt die Anleitung dazu gegeben. Eine verkalkte und dreckige Spülmaschine verursacht nämlich einige Probleme.

Wenn Du wissen willst welche Produkte von mir genutzt und warum, dann schau gleich in meine Einkaufsliste rein. Ob Natron, Backpulver, Soda, Zitronensäure oder ein anderes Hausmittel. Hier bekommst du meine Tipps zu den besten und günstigen Produkten.

Meine Einkaufsliste für natürliche Hausmittel: Hier ansehen >>

Probleme bei einem verkalkten und verschmutzten Geschirrspüler

Aus unserer Erfahrung haben wir folgende Probleme bei einer Geschirrspülmaschine voller Kalk und Schmutz gefunden.

Diese sind:

  • Aus der Spülmaschine kommt ein unangenehmer Geruch (bei starken Verschmutzungen riecht auch das Geschirr und Besteck)
  • Der Spülvorgang im Geschirrspüler wird stark beeinflusst, da die Spühlarme verdreckt und verkalkt sind
  • Geschirr, Gläser und Besteck kommen nicht mehr sauber aus der Maschine
  • In extremen Fällen versagt die Maschine einfach ihren Dienst. Das Gerät ist defekt.

Was wir dafür brauchen

Backpulver oder Natron & Essig

Backpulver oder Natron & Essig oder Essigessenz

Für die Entkalkung und Reinigung brauchen wir folgende Dinge:

  • Weißen Essig oder Essigessenz,
  • Backpulver oder Natron,
  • ein kleines Glas,
  • eine kleine Schüssel.

Schritt-für-Schritt Anleitung: So reinigen und entkalken sie die Spülmaschine

Spülmaschine Tür offen

Schritt 1: Öffnen die Tür der Spülmaschine

Schritt 1: Am Anfang öffnen wir einfach die Tür der Spülmaschine und schauen nach unserem Pulverfach. Das Pulverfach, für die Spielmittel-Tab oder das flüssige Spielmittel, ist meistens auf der Tür zu finden.

Schritt 2: Fülle ein kleines Glas mit weißem Essig. Alternativ kannst Du die Essigessenz verwenden. Dafür muss die Essigessenz allerdings erst im richtigen Mischungsverhältnis mit Wasser vermischt werden. Bei den meisten Produkten ist das Verhältnis 4:1. Also vier Teile Wasser und ein Teil der Essigessenz. Gebe diese Mischung dann in das kleine Glas.

Essig in Fach der Spülmaschine schütten

Schütte den Essig in das Fach des Geschirrspülers

Schritt 3: Öffne nun das Fach und schütte den Essig hinein. Wenn ein wenig daneben geht, dann spielt das keine Rolle. Der Rest vom Glas wird gleich noch verwendet.

Glas mit Essig in Gläser Ablage der Spülmaschine

Glas mit restlichem weissen Essig in die Glasablage stellen

Schritt 4: in diesem Schritt stellen wir nun das Glas mit dem restlichen Essig in die Ablage für Gläser in der Geschirrspülmaschine. Das ganze ein wenig befestigen, damit es nicht gleich umfällt. Danach bitte das obere Fach mit dem Glas hinein schieben.

Das Backpulver oder Natron auf dem Boden verteilen

Das Backpulver oder Natron auf dem Boden verteilen

Schritt 5: Jetzt nehmt ihr den unteren Spülmaschinen-Einsatz heraus, damit ihr das Backpulver bzw. Natron auf dem Boden der Maschine verteilen können. Wenn ihr Backpulver nehmt, dann benutzt bitte zwei Päckchen davon. Wenn ihr Natron gekauft hat, dann reicht ein Päckchen, da hier deutlich mehr drin ist. Gebt das Pulver in eine kleine Schüssel und verteilt das ganze gleichmäßig auf dem Boden des Geschirrspülers.

Display einer Spülmaschine mit Programmauswahl

Wärmstes Spülprogramm wählen und Maschine anstellen

Schritt 6: Jetzt bitte die Tür der Spülmaschine zu machen und den Geschirrspüler starten. Wichtig ist: wählt hier bitte das wärmste Programm aus, dass Eure Maschine anbietet. Je heißer der Spülvorgang, desto besser der Reinigungseffekt.

Schritt 7: Als nächstes nur den Spülvorgang noch durchlaufen lassen und abwarten. Wenn das Programm beendet ist, dann wartet bitte noch etwas mit dem Öffnen der Tür. Denn ansonsten kommt Euch ein etwas unangenehmer Essigdampf entgegen. Keine Sorge: der verfliegt ganz schnell. Lasst aber bitte die Tür noch eine Weile geschlossen, bis die Maschine etwas abgekühlt ist. Danach die Tür öffnen und voll abkühlen lassen.

Sauberer Innenraum eines Geschirrspülers

Fertig ist die Entkalkung und Reinigung.

Schritt 8: Fertig ist die Reinigung und Entkalkung der Spülmaschine. Wenn ihr Euch jetzt den Innenraum ansieht, dann seht ihr gleich ganz deutlich wie viel sauberer die Maschine jetzt ist. Was ihr nicht sehen könnt: auch die Verkalkungen in den Sprüharmen und im Abfluss sind damit weitgehend entfernt worden. Zumindest wenn ihr nicht eine völlig verkalkte und verdreckte Maschine habt.

Unsere Videoanleitung zur Reinigung und Entkalkung des Geschirrspülers

Die gesamte Anleitung zur Reinigung und Entkalkung haben wir in dieser Videoanleitung für Euch zusammengefasst. Das Video könnt Ihr natürlich auch auf unserem Youtube-Channel ansehen. Falls es euch gefallen und geholfen hat, dann freuen wir uns über eure Kommentare, Likes und vielleicht sogar einen Klick auf den Subscribe-Button.

Noch ein Tipp zum Schluss: wie oft sollte man die Reinigung und Entkalkung machen?

Die meisten tun es ja fast nie. Erst wenn die Spülmaschine Probleme macht wird darüber nachgedacht. Um Euren Geschirrspüler fit zu halten solltet ihr die Entkalkung und Reinigung regelmäßig machen. Wir empfehlen ca. alle drei Monate. Schließlich geht das ganz schnell. Habt ihr bereits eine völlig verdreckte Maschine und der Kalk steht bei Euch schon im Innenraum, dann hilft dieses nicht mehr. Jetzt ist eine Grobreinigung des Geschirrspülers fällig. Wie das geht zeigen wir Euch in einem anderen How-To Ratgeber: Grobreinigung und Pflege der Spülmaschine >>

Und wenn Eure Spülmaschine dann doch einmal kaputtgeht, dann könnt ihr in unseren Geschirrspüler Guide reinschauen. Hier findet ihr unsere Empfehlungen zu den besten Spülmaschinen auf dem Markt. Außerdem jede Menge Informationen für die richtige Kaufauswahl.
Ich bin Alex und Betreiber von testsguide.de. Ich hoffe Dir hat unser Artikel gefallen und geholfen. Falls noch Fragen zu diesem Thema offen sind, dann schreibe mir einfach über das Kommentarfeld. Auch für Dein Feedback bin ich dankbar. Mit Deiner Beurteilung können wir in Zukunft noch bessere Ratgeber schreiben. Vielen Dank, Alex

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 4,20 von 5)

Loading...

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO