Home / Ratgeber Bügeleisen & Bügeln / Bügeleisen reinigen – Bügelsohle vom Dampfbügeleisen schnell und einfach sauber machen

Bügeleisen reinigen – Bügelsohle vom Dampfbügeleisen schnell und einfach sauber machen

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

In diesem Ratgeber mit Video-Anleitung zeigen wir, wie die Bügelsohle eines Bügeleisen einfach und schnell sauber gemacht wird. Bei der Bügeleisen Reinigung gibt es verschiedene Methoden, aber wir bevorzugen die Reinigung durch natürliche Hausmittel.

Bügeleisen reinigen einfach gemacht mit unseren Haushaltstrick

Mit Essig und Backpulver, sowie diesem kleinen Haushaltstrick, bekommen wir auch die dreckigste Bügelsohle wieder komplett sauber. Im Gegensatz zu aggressiven, chemischen Mitteln schadet das der Beschichtung von Bügeleisen nicht. Denn je nach Material und Beschichtung der Bügelsohle können nicht-geeignete chemische Reiniger Verätzungen und Schäden an den Bügeleisen verursachen.

Wer trotzdem auf Chemie setzt, der soll unbedingt sicherstellen, dass der Hersteller die Verwendung dieses chemischen Reinigungsmittels auch wirklich zulässt. Ansonsten verfällt der Garantieanspruch und man kann sich ein neues Modell kaufen.

Warum die Bügelsohle gereinigt werden muss

dreckige Bügelsohle

So sollte die Bügelsohle nicht aussehen

Wer regelmäßig bügelt, der wird es kennen: irgendwann setzen sich an der Bügelsohle eingebrannte Textilfasern, Verschmutzungen und Kalkflecken ab. An den Dampfdüsen tritt leichter Kalk aus und an der Bügelsohle gibt es eingebrannte Stoffreste. Wer viel mit destilliertem Wasser bügelt, der hat oft Probleme mit Rostflecken auf dem Bügeleisen. Wer das zu lange ignoriert, der bekommt Probleme. Diese sind vor allem:

  • schlechteres Gleiten des Bügeleisens über die Bügelwäsche
  • weniger Dampfleistung an den Dampfdüsen
  • Schmutzrückstände beim Bügeln auf den Textilien und Kleidungsstücken

Schauen wir uns die einzelnen Probleme bei einer dreckigen Bügelsohle einmal kurz an, bevor wir uns an die Lösung machen.

Schlechteres Gleiten des Bügeleisens

Jede Verunreinigung auf den empfindlichen Bügelsohlen sorgt für ein schlechteres Gleiten des Bügeleisens auf der Bügelwäsche. Beim Bügeln von Kleidungsstücken und Textilien kann man das Dampfbügeleisen nicht mehr so einfach über die Wäsche führen. Denn gerade eingebrannte Textilfasern und Rostflecken bremsen das ganze aus. Dazu kommt, dass sich an den verschmutzten Stellen immer mehr Schmutz festsetzt.

Rückstände beim Bügeln auf der Wäsche

Bügeln mit Bügeleisen

Verschmutzungen führen zu schlechterem Gleiten des Bügeleisen

Bei stärkerer Verschmutzung ist es dann irgendwann soweit: während des Bügelns bleiben Schmutz und Dreck der Bügelsohle teilweise auf den Textilien. Das T-Shirt und die Hose mit Verschmutzungen ist dann wirklich keine Freude mehr. Gerade wenn die eingebrannte Schmutzreste auf der Bügelsohle erhitzt werden, so lösen sich diese teilweise und schmieren sprichwörtlich auf die Textilien. So hat man mehr Ärger und Frust beim Bügeln, als dass man glatte Kleidung bekommt.

Weniger Dampfleistung bei Dampfbügeleisen

Fast jeder bügelt heute mit Dampfbügeleisen. Um eine optimale Dampfleistung während des Bügelns garantieren zu können, müssen die Dampföffnungen auf der Bügelsohle frei von Schmutz, Kalk und Stoff sein. Ist die Dampfdüse hingegen verschmutzt, dann kann der Dampf nicht mehr ungehindert auf die Bügelwäsche austreten. Die Dampfleistung wird reduziert und das Bügeln dauert länger.

Diese Ursachen diese Folgen einer dreckigen Bügelsohle können wir aber leicht umgehen, indem wir die Bügelsohle reinigen. Mit diesem einfachen Haushaltstrick bekommst Du die Bügelsohle innerhalb weniger Minuten wieder schmutzfrei. Stoffreste werden gelöst, Kalkrückstände entfernt und Rostflecken verschwinden. Zumindest wenn Deine Bügelsohle nicht schon kaputt ist. Aber in den meisten Fällen funktioniert das hervorragend.

Bügelsohle reinigen in der Video-Anleitung

Für unser Ratgeber- und Verbrauchermagazin TestsGuide.de produzieren wir häufiger Ratgeber-Videos, um das Leben etwas einfacher zu machen. Da nun mal fast jeder ein Bügeleisen zu Hause hat und deshalb auch die meisten Menschen von Zeit zu Zeit die Bügelsohle reinigen müssen, haben wir hier ein eine Videoanleitung gemacht. Du kannst also entweder unser Video ansehen oder Du liest die Schritt-für-Schritt Anleitung, die jetzt kommt.

Schritt-für-Schritt Anleitung zur sauberen Bügelsohle

Alle Dinge die wir zur Reinigung brauchen

Um diesen einfachen Trick anwenden zu können brauchen wir folgende Dinge:

  • Essig
  • Backpulver
  • ein weiches Tuch aus Baumwolle
  • ein weiteres Tuch als Unterlage

Schritt 1: Das Bügeleisen erwärmen

Schritt 1: Bügeleisen auf Temperatur Minimum stellen

Um diesen genialen Haushaltstrick anwenden zu können brauchen wir eine warme Bügelsohle. Wichtig ist, dass es auf minimale Bügeltemperatur eingestellt wird. Wir brauchen keine heiße Bügelsohle, sondern nur eine leicht warme. Stelle deshalb bitte die Bügeltemperatur an Deinem Dampfbügeleisen auf die minimale Stufe und lasse das Bügeleisen aufwärmen.

Schritt 2: Baumwolltuch vorbereiten

Schritt 2: Baumwolltuch mit Essig tränken

Als nächstes bereiten wir das Baumwolltuch zu, mit dem wir die Bügelsohle reinigen. Lege dafür das zweite Tuch, welches als Unterlage dienen soll, auf eine dafür geeignete Fläche. Das weiche Baumwolltuch legst Du danach auf die Unterlage und gießt dann den Essig darüber. Nutze nicht zu viel davon, aber das Tuch sollte mit Essig schon leicht durchtränkt sein.

Schritt 3: Backpulver darüber geben

Schritt 3: Backpulver über das Tuch verteilen

Als nächstes verteile das Backpulver über dem mit Essig getränkten Baumwolltuch.

Schritt 4: Über das Tuch bügeln

Schritt 4: Über das Tuch bügeln mit der schmutzigen Bügelsohle bis das Bügeleisen sauber ist

Nun bügelst Du mit der leicht warmen Bügelsohle so lange über das mit Essig und Backpulver vorbereitete Baumwolltuch, bis die Bügelsohle wieder sauber ist. Schaue ab und zu auf die Bügelsohle, ob der Schmutz schon komplett entfernt ist. Normalerweise dauert das ganze zwischen 2-3 Minuten. Also wirklich nicht lange. Aber natürlich hängt das vom Verschmutzungsgrad Deines Bügeleisens ab.

Schritt 6: Die Bügelsohle ist sauber

Schritt 6: Die Bügelsohle ist wieder komplett sauber

Nach wenigen Minuten sollte Deine Bügelsohle wieder komplett sauber sein. Jetzt kannst Du die Rückstände vom Backpulver mit einem feuchten Schwamm von der Bügelsohle entfernen. Und das war es schon: das Bügeleisen ist wieder sauber.

Unser Fazit

Probier es doch einfach gleich aus: mit der Bügeleisen Reinigung hast Du nun wieder eine gut gleitende Bügelsohle, die sich leicht und einfach über die Bügelwäsche schieben lässt. Du siehst, es war ganz einfach und hat nur wenige Minuten gedauert. Wenn Du unseren Trick von Zeit zu Zeit anwendest, dann hast Du immer leichtes Spiel beim Bügeln. Denn nichts ist nerviger, beim ohnehin schon unangenehmen Bügeln, als wenn die Bügelsohle Dreck auf den Kleidungsstücken hinterlässt.

Gerne kannst Du uns über das Kommentarfeld schreiben, ob der Haushaltstrick bei Dir genauso gut funktioniert hat wie in unserer Redaktion. Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

Wenn Dein Bügeleisen schon komplett kaputt ist, dann schau doch einfach mal in unseren Bügeleisen Guide rein. Hier haben wir unsere Empfehlungen der bestbewerteten und beliebtesten Bügeleisen vorgestellt. Außerdem gibt es umfangreiches Wissen rund um Funktionsweise und Ausstattung von Bügeleisen. Außerdem findest Du hier eine Übersicht der besten Testberichte zu diesen Produkten. Damit Deine Kaufentscheidung optimal ist.
Wir hoffen dir hat unser Artikel gefallen und geholfen. Wenn noch Fragen zum Thema offen sind, dann schreibe uns einfach über das untere Kommentarfeld. Gerne werden wir dann weiterhelfen. Wir sind auch für jedes Feedback dankbar. Vielleicht hast Du einen Verbesserungsvorschlag? Oder eine Ergänzung zum Thema? Über die Sterne unten kann auch dieser Beitrag bewertet werden. Von 1 Stern bis 5 Sterne ist eine Bewertung möglich. Deine Beurteilung hilft uns noch besser auf die verschiedenen Themen einzugehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5)

Loading...

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO