Home / Ratgeber Haushalt / Zitronen-Essigreiniger selber machen – biologisches Hausmittel zum Putzen und reinigen

Zitronen-Essigreiniger selber machen – biologisches Hausmittel zum Putzen und reinigen

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

Zum Reinigen von Haushaltsgeräten setzen viele Menschen nicht mehr auf aggressive chemische Reiniger, sondern auf uralte Haushaltsmittel. Insbesondere die Zitronensäure und der Essig sind dabei fleißige Putzhelfer.

Zitronen-Essigreiniger einfach selber machen

In unserem Ratgeber zeigen wir Euch wie ihr Haushaltsgeräte und Küchengeräte mit einem selbst hergestellten Zitronen-Essigreiniger schnell und einfach sauber bekommen.

Egal ob Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Mikrowelle, Backofen oder Geschirrspüler – mit diesem selbst gemachten Reinigungsmittel aus Zitronen und Essig bekommt ihr alles schnell sauber.

Wenn Du wissen willst welche Produkte von mir genutzt und warum, dann schau gleich in meine Einkaufsliste rein. Ob Natron, Backpulver, Soda, Zitronensäure oder ein anderes Hausmittel. Hier bekommst du meine Tipps zu den besten und günstigen Produkten.

Meine Einkaufsliste für natürliche Hausmittel: Hier ansehen >>

Warum Essig und Zitronensäure?

Bevor wir uns an das Herstellung unseres Reinigungsmittels machen, kurz eine Erklärung warum Zitronensäure und Essig so effektive Hausmittel für ein Reinigungsmittel sind.

Zitronen und Essigessenz

Zitronen und Essig sind ideal für ein Putzmittel

Der Essig

Was viele nicht wissen: Essig kann noch viel mehr als lecker im Salat zu schmecken. Es ist ein äußerst vielseitiges Hausmittel und echte Alternative zu chemischen, industriellen Reinigungs- und Putzmitteln.

Essigreiniger sind ideal für nahezu alle Oberflächen im Haushalt. Gerade bei Küchengeräten und Haushaltsgeräten ist es ein schonendes, aber wirksames Putzmittel.

Hinweis: bei kalkhaltigen Materialien, wie Marmor und Naturstein, ist ein Reiniger mit Essig nicht geeignet. Das gleiche gilt für Aluminium-Oberflächen. Hier sollte man bestenfalls auf stark verdünnten Essig zurückgreifen.

Das gleiche gilt hier aber natürlich für Standard-Reinigungsmittel mit Chemiekeule. Für diese Oberflächen braucht ihr spezielle Reiniger, die genau für dieses Material geschaffen sind. Da die meisten Putzmittel kalklösende Eigenschaften haben sind hier immer Spezialreiniger gefragt.

Die Zitronensäure

Auch die Zitronensäure ist nicht nur zum entkalken von Küchen-und Haushaltsgeräten ideal. Auch zum Putzen und Reinigen ist die Zitronensäure eine effiziente Lösung. Und dabei ist es im Gegensatz zu chemischen Haushaltsreinigern völlig naturnah. Echt biologisch eben. Als Fleckenentferner und WC-Reiniger ist die Zitronensäure schon unseren Großeltern bekannt gewesen. Denn damals gab es die ganzen chemischen Reinigungsmittel noch nicht.

Die Zitronensäure ist ein natürlicher Dreck-und Fettlöser. Damit bekommt man fast alle Oberflächen wieder sauber. Die ätherischen Öle in Zitrusfrüchten sind ein sehr gutes Putzmittel. Übrigens gilt das nicht nur für Zitronen, sondern auch für andere Zitrusfrüchte. Auch Orangen können hier alternativ verwendet werden.

Noch besser: Essig und Zitronensäure in einem Reinigungsmittel

Zusammen sind die Zitronensäure und der Essig ein unschlagbares Reinigungsmittel. Ein natürliches Hausmittel für die Reinigung fast aller Oberflächen von Materialien und Haushaltsgeräten.

Wie sie den Zitronen-Essig Reiniger selber machen können

Nun geht es aber an die Herstellung unseres Reinigungswunders. In unserer einfachen und schnellen Anleitung stellt ihr Eure eigenes Reinigungsmittel in weniger als 5 Minuten her.

Die Herstellung des Zitronen-Essigreinigers in unserem Anleitungsvideo

Und das braucht ihr dafür:

  1. Weißen Essig oder Essigessenz,
  2. Schalen von ein paar Zitronen,
  3. Ein Messbecher,
  4. Ein leeres Einmachglas oder vergleichbares Gefäß,
  5. Eine leere (Sprüh-)Flasche, damit ihr Euer Reinigungsmittel auch aufbewahren könnt.

Was wir alles brauchen

Wo bekomme ich das her?

Zitronen, Messbecher und eine leere Flasche sind kein Problem. Den weißen Essig und die Essigessenz bekommt er inzwischen in jedem Supermarkt. Auch in den Drogeriemärkten werdet ihr hier fündig. Selbst die Discounter haben inzwischen Essigessenz im Sortiment.

Was ist weißer Essig?

Wenn Euch der Unterschied zwischen weißem Essig und den anderen Essigarten nicht bekannt ist, dann nur soviel dazu: achtet einfach beim Kauf darauf, dass der Essig durchsichtig ist. Er ist komplett weiß. Oft heißt er Weißweinessig.

Essigessenz hingegen ist immer durchsichtig und reiner weißer Essig. Benutzt auf keinen Fall einen dunklen Essig, da ihr hier Verfärbungen auf Euren Oberflächen bekommen können.

Die Zubereitung des Putzmittels Schritt-für-Schritt erklärt:

Schneiden von Zitronenschalen

Die Zitronenschalen zerkleinern

Die Schalen der Zitronen gebt ihr in das Einmachglas, bzw. ein vergleichbares Gefäß. Bitte so dicht wie möglich hinein drücken.

Gebt die Zitronenschalen in das Einmachglas

Nun gießt ihr das Glas mit weißem Essig auf. Die Zitronenschalen müssen vollständig bedeckt sein. Falls ihr Essigessenz verwendet, dann müsst ihr zuerst die Essigessenz im Verhältnis 1:4 mit Wasser mischen. Also vier Teile Wasser und ein Teil Essig.

Jetzt den Essig auf die Zitronenschalen gießen, bis diese vollständig bedeckt sind

Nun das Gefäß verschließen und 2-3 Wochen stehen lassen. Wenn ihr einen sonnigen Platz in der Wohnung oder im Garten habt, dann empfiehlt es sich das Gefäß in der Sonne zu lagern. Dadurch wird noch mehr Zitronensäure aus den Zitronenschalen gelöst. Es geht aber auch so.

Das Einmachglas jetzt einfach zumachen

Kontrolliert alle paar Tage ob die Zitronenschale noch vollständig mit Essig bedeckt sind. Falls nicht, dann bitte nachfüllen. Die Zitronenschalen saugen einen Teil des Essig in sich auf. Wenn die Zitronenschalen nicht mehr vollständig bedeckt, dann kann es zu Schimmelbildung kommen.

Nach bis 3 Wochen ist das Reinigungsmittel fertig und kann nun durch ein Sieb geschüttet werden.

Nach 2-3 Wochen könnt ihr die nun entstandene Reinigungslösung in eine Sprühflasche umschütten. Benutzt dafür bitte ein kleines Haushaltssieb, damit größere Teile der Zitronenschalen nicht in Eurem Reinigungsmittel landen.

Nun könnt ihr den Zitronen-Essigreiniger perfekt als Hausmittel zur Reinigung einsetzen.

Der Zitronen-Essigreiniger ist fertig

Das euer natürliches Bio-Reinigungsmittel tatsächlich fertig ist erkennt ihr an der dunkleren Verfärbung des Essig im Glas. Der Essig löst die ätherischen Öle und Zitronensäure aus den Zitronenschalen und verfärbt sich dadurch dunkler. Außerdem riecht die Lösung nun ganz intensiv nach Zitrusfrüchten.

Reinigungswirkung des Putzmittel

Dieser Haushaltsreiniger ist nun ideal geeignet für das Lösen von Fettflecken und Schmutz auf fast allen Oberflächen im Haushalt. Gerade Küchengeräte und Haushaltsgeräte können damit ideal sauber gemacht werden. Der Zitronen-Essigreiniger hat vor allem auch eine sehr hohe Kalklösekraft. Denn gerade Verkalkungen sind bei vielen Haushaltsmaschinen normal.

Die Anwendung des Reinigers

Der Reiniger kann einfach mit der Sprühflasche auf die zu reinigenden Flächen aufgetragen werden. Natürlich könnt ihr den Reiniger auch einfach auf einen Schwamm oder ein Tuch tun und damit auftragen.

Am besten lasst ihr den Reiniger dann auf den verschmutzten Flächen erst mal leicht einwirken. Danach mit dem feuchten Tuch wegwischen und fertig. Angewendet wird der Reiniger unverdünnt. Bei leicht verschmutzten Flächen könnt ihr natürlich auch 1:1 mit Wasser mischen.

Unser Tipp zum Schluss

Ein echter Profitipp noch zum Abschluss. Geht in Euer fertiges Reinigungsmittel noch einen kleinen Schuss Spielmittel oder Flüssigseife. Dadurch wird die Oberflächenspannung reduziert und Euer völlig natürliches Reinigungsmittel haftet besser auf glatten Oberflächen. Auch hier sind natürlich wieder Küchengeräte und Haushaltsgeräte zu nennen, die oft mit sehr glatten Beschichtungen ausgestattet sind.

Ich bin Alex und Betreiber von testsguide.de. Ich hoffe Dir hat unser Artikel gefallen und geholfen. Falls noch Fragen zu diesem Thema offen sind, dann schreibe mir einfach über das Kommentarfeld. Auch für Dein Feedback bin ich dankbar. Mit Deiner Beurteilung können wir in Zukunft noch bessere Ratgeber schreiben. Vielen Dank, Alex

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 4,40 von 5)

Loading...

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO