Home / vr-kameras / Yi Horizon VR180 Kamera: Mit 5.7K und 3D für Videos und Fotos

Yi Horizon VR180 Kamera: Mit 5.7K und 3D für Videos und Fotos

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

Der Hersteller Yi Technology hat auf der CES 2018 in Las Vegas einen Prototypen seiner neuen Yi Horizon VR180 vorgestellt. Eine 3D-Kamera für das neue YouTube Format VR180. Sie soll das immersive eintauchen in eigene Videos und Fotos ermöglichen.

Yi Horizon VR180 Kamera

Yi Horizon VR180 Kamera

Die neuen VR-Kameras ermöglichen jedermann eigene 3D-Videos mit 180-Grad aufzunehmen und auf YouTube zu veröffentlichen. Natürlich können die Videos und Fotos auch direkt vom Smartphone angesehen werden. Ein hochladen ist nur optional.

So kann man seine Urlaubserinnerungen in echtem 3D ansehen. Wichtige Ereignisse, wie Hochzeiten, Kindergeburtstage und Aufführungen können für immer gespeichert werden.

Zusammen mit einer VR-Brille, wie zum Beispiel dem Google Cardboard oder Google Daydream, können die Aufnahmen jederzeit angesehen werden. Alles was man dafür braucht ist die entsprechende Brille und ein Smartphone, dass die Videos abspielt.

Wer bereits eine Playstation VR, eine eine Oculus Rift oder Vive von HTC besitzt, der kann natürlich auch hier seine Aufnahmen anschauen.

In nächster Zukunft werden einige neue VR-Brillen auf den Markt kommen, die auch ohne Smartphone echte 3D-Videos und Fotos anzeigen können. Und zwar sowohl als 180-Grad und auch 360-Grad Format.

Am günstigsten kommt man allerdings mit einer VR-Brille für ein Smartphone weg. Wir empfehlen die LogiLink VR-Brille, die uns im Test überzeugt hat. Dabei kostet sie gerade einmal ca. zehn Euro. So kann man zusammen mit seinem Smartphone sofort in die Welt der Virtual Reality eintauchen und stereoskopische 3-D-Aufnahmen genießen.

Das neue VR180: Videos und Fotos mit 180 Grad Blickwinkel in 3D

Im Juni 2017 hat Google ihr neues VR180 Videoformat angekündigt und vorgestellt. Es soll 180-Grad Videos mit echtem 3D-Effekt ermöglichen. Dafür hat das Team von YouTube und Googles Daydream-VR Abteilung Partner ins Boot geholt, die die entsprechenden VR-Kameras herstellen sollen.

Einer davon ist YI Technology, die sich bereits mit ihrer Yi 360 Kamera einen Namen im 360-Grad-Videobereich gemacht haben. Liest man das Datenblatt der neuen 180-Grad Kamera, dann lässt das einiges erwarten.

Daten der YI Horizon VR180 Kamera

  • Videos und Fotos mit 5.7K Auflösung bei 30 fps
  • 3DVR: echte 3-D-Erfahrung mit einer VR-Brille
  • Live-Streaming mit 4K Auflösung
  • Stitching in der Kamera
  • Direkter Upload über die Google VR180 App auf YouTube und Google Fotos

Weitere technische Spezifikationen

  • Chipsatz: Ambarella H2V95-Chipsatz
  • 2 Kameralinsen mit jeweils 13 Megapixel
  • Touch-Display mit 2,2 Zoll mit einer Auflösung von 640 x320 Pixeln
  • Innovativ: das Display kann umgeklappt werden, damit man das perfekte 3D-Selfie machen kann

Yi Technology ist mit führend bei VR-Kameras

Bereits mit der Yi 360 Kamera hat der Hersteller gezeigt, dass sie außerordentliche Bildqualität, Auflösung und Schärfe liefern können. Und das zu einem sehr günstigen Preis. Die 360-Grad Kamera von Yi Technology kostet gerade einmal ca. 400 € und liefert im Endverbraucherbereich mit Abstand die beste Auflösung in der Preisklasse. Nur die Garmin Virb 360 kann hier unserer Meinung nach mithalten. Diese liefert auch 5.7K. Allerdings kostet sie fast doppelt so viel.

YI 360 VR Kamera Dual Objektiv 5.7K HI Resolution Kamera mit 4K IN-Kamera-Stitching
Preis: EUR 299,99
(Stand von: 2018/12/20 4:45 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: EUR 100,00 (25 %)
5 neu von EUR 298,000 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Es ist also keine Überraschung, dass sich das Team von Google und YouTube den chinesischen Hersteller mit ins Boot geholt haben. Die Kameras sind im 360-Grad Bereich mit die Besten. Und das zu bezahlbaren Preisen. Ein wichtiges Argument für Nutzer der Videoplattform und Google Fotos.

Ideal integriert mit der VR-Plattform Daydream von Google

Denn die 180-Grad Aufnahmen der Yi Horizon sind natürlich perfekt integriert in die Plattform Daydream der Kalifornier. Mit dem neuen VR180 Format will Google die Virtuelle Realität endlich massentauglich machen. Dafür werden günstige Kameras mit sehr guter Bildqualität benötigt

Die Idee: den Blickwinkel auf 180-Grad einschränken und so die Bildqualität erhöhen. Und gleichzeitig die Kameras günstiger machen. Außerdem kann man damit bezahlbare 3D-Kameras herstellen, die dann auch für den Massenmarkt tauglich werden.

Einschränkungen der 360-Grad-Kameras

Der Bildausschnitt kann nicht bestimmt werden

Die bis dato gängigen 360-Grad-Kameras haben außerdem einige Nachteile, die den ganz großen Durchbruch bisher verhindert haben. Dazu gehört vor allem die Tatsache, dass man bei den Aufnahmen ständig selber mit dem Bild ist. Außerdem kann man den Blickwinkel nicht bestimmen und hat so auch Bildausschnitte in Video oder Foto, die man nicht haben möchte.

Die Bildqualität

Zwar gibt es inzwischen gute 360-Grad Kameras, wie beispielsweise die Yi 360, aber durch den 360-Grad Ausschnitt sind selbst Auflösungen mit 4K noch zu wenig, um ein wirklich scharfes Bild in einer VR-Brille zu erzeugen. Ein sehr guter Schritt sind die neuen 6K Kameras. Eine der besten davon ist die Yi 360 mit 5.7K und einer sehr guten Bildqualität.

Trotzdem: Da die Auflösung von 5K oder auch 6K eben auf ein Rundum-Video oder Foto aufgeteilt wird, ist die Schärfe trotzdem nicht vergleichbar. Die neue Yi Horizon VR180 wird dementsprechend deutlich bessere Bilder liefern, weil nur noch die Hälfte des Bildausschnitts benötigt wird

Der Kaufpreis

Eben genannte Punkte haben auch für die relativ teuren Herstellungskosten dieser Kameras gesorgt. So sind gute 360-Grad Kameras für den Massenmarkt immer noch zu teuer. Für die Yi Horizon VR180 hatt der Hersteller auf der CES 2018 in Las Vegas angekündigt, dass der Kaufpreis im Bereich einer guten, kompakten Digitalkamera liegen soll. Das verspricht einen bezahlbaren Preis, mit dem man begeisterte YouTube und Hobbyfotografen für die neue VR-Kamera begeistern will.

Wann kommt die neue VR-Kamera auf den Markt?

Nachdem Google Mitte 2017 die neuen VR 180 Kameras bereits für den Winter angekündigt hatten, so konnte man diesen ehrgeizigen Termin nicht ganz halten. Inzwischen ist die neue Kamera für den Frühling 2018 angekündigt. Wann genau wollten die Verantwortlichen auf der CES 2018 nicht sagen.

Unser Fazit

Um ehrlich zu sein können wir es kaum erwarten die neue Kamera in den Händen zu halten. Schaut man sich bei YouTube den VR180 Kanal von Google an, dann erfährt man echte 3D-Experience. Ob die neue Kamera hält was sie verspricht, das werden wir erst definitiv sagen können, wenn wir diese getestet haben. Vielversprechend sind die Daten auf jeden Fall. Mit der YI 360 Kamera hat uns der Hersteller bereits gezeigt, dass sie zu den führenden Unternehmen bei VR-Kameras gehören.

Wie hat Dir unser Guide zum Thema gefallen? Ist die Information umfangreich genug, um deine Fragen zu beantworten? Oder fehlt eine Fragestellung? Um unsere Inhalte ständig verbessern zu können brauchen wir dein Feedback. Und natürlich freuen wir uns auf Deine Bewertung. Bei Fragen und Anregungen schreibe uns doch auch einen Kommentar. Unsere Experten helfen gerne weiter.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 4,75 von 5)

Loading...

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

2 comments

  1. Wo kann man die yi horizon vr 180 bestellen?

    • Leider kann man die Kamera bis jetzt überhaupt nicht bestellen. Die ersten Informationen vom Hersteller war eine Markteinführung im Frühling. Allerdings wurde dieser Termin jetzt inoffiziell auf Ende des Sommers hinausgeschoben. Leider. Ich selber kann es auch kaum erwarten diese Kamera in die Finger zu bekommen 🙂

      Sobald man die Yi Horizon VR-Kamera bestellen kann, werde ich hier darüber berichten. Natürlich könntest Du als Alternative Dir mal die Lenovo Mirage ansehen. Ich habe hier eine gekauft und getestet. Diee Kamera ist hervorragend. Wir haben sie in den USA bestellt, da sie in Deutschland noch nicht lieferbar ist. Allerdings kommt diese wohl in den nächsten Wochen auch in Deutschland auf den Markt. Preislich liegt sie bei 300 €, also durchaus bezahlbar für eine brandneue VR180 Kamera mit 3D. Schau Dir einfach mal unsere Testvideos dazu an.

      Zu den Lenovo Mirage Test-Videos

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO