E-Bike fahren – so machst Du es richtig

Wer sich zum ersten Mal auf ein modernes E-Bike setzt, der weiß teilweise gar nicht, wie er es handhaben soll. Tatsächlich ist die Umstellung von einem normalen Fahrrad auf ein Elektro-Fahrrad erst mal ziemlich ungewohnt. Hat man sich daran gewöhnt, dann will man den Komfort nicht mehr missen.

Antrieb bei einem Pedelec
Antrieb bei einem Pedelec

In diesem Artikel wollen wir uns einmal damit befassen, welche Fragen bei E-Bike Einsteigern am häufigsten aufkommen. Unsere Experten geben Ihnen Antworten und helfen Ihnen beim Einstieg in das Fahrrad fahren mit Elektromotor.

Welche Fragen am häufigsten gestellt werden?

Natürlich sind es meist die gleichen Fragen die sich Erstkäufer eines E-Bikes stellen. Und inzwischen bekommen wir zahlreiche E-Mails dazu.

Zu den meist gestellten Fragen gehören:

  • Welches Gefühl ist es anzufahren?
  • Was macht das Pedelec wenn ich zum ersten Mal in die Pedale trete?
  • Wie stark ist der Schub wenn ich los fahre?
  • Das ist mir alles viel zu kompliziert, was soll ich genau machen?

Zuallererst müssen wir einräumen, dass das Fahren mit einem E-Bike nicht ganz so einfach ist wie mit einem Fahrrad ohne Elektromotor. Aber wenn man sich die Bedienungsanleitung durchliest, oder sogar von einem Verkäufer in die Funktionen einweisen lässt, dann ist es ganz einfach. Wie mit allen neuen Dingen muss man sich am Anfang einfach ein wenig Zeit nehmen um die Funktionen besser zu verstehen.

[box type=“note“ align=“alignleft“ ]Inzwischen kann man bei vielen Verkäufern von E-Bikes Probefahrten machen und kriegt gleichzeitig eine Einweisung. Das sollte man nutzen, denn dann kann man sofort loslegen.

Viele Tipps und unsere Top E-Bike Empfehlungen finden Sie in unserem Guide: E-Bike Guide mit Empfehlungen

[/box]

Zuerst muss Dir klar sein, dass ein E-Bike über den Fahrradcomputer eingestellt wird. D.h. der Schub beim anfahren, die sogenannte Anfahrhilfe, kann man einstellen und wenn man will auch deaktivieren. Viele Pedelec kann man auch einfach ohne Unterstützung fahren, wenn man erst mal damit vertraut werden will. Die Unterstützung des Elektromotors kann man regeln und damit natürlich auch den Schub beim anfahren und beim in die Pedale treten.

Wichtig ist es deshalb sich mit den Funktionen des E-Bike Computers genauer auseinanderzusetzen und die Einstellungen auszuprobieren. Bei den meisten Pedelec sind folgende Funktionen über den Fahrradcomputer einstellbar.

Die beliebtesten E-Bikes im Vergleich

AngebotBestseller Nr. 1
Telefunken E-Bike Damen Elektrofahrrad Alu 28 Zoll mit 21-Gang Shimano Kettenschaltung, Pedelec Trekkingrad mit Hinterrad-Motor 250W 10,4Ah, 36V Akku, XT480 Expedition
  • Flexibilität: Das Pedelec E-Bike mit 28 Zoll Reifen ist dank Aluminum-Rahmen sehr leicht - mit der 21-Gang Shimano Kettenschaltung ist das Trekkingbike alltagstauglich
  • Reichweite: Die Kombination aus integriertem Telefunken Hinterradmotor mit 250 Watt und hochwertigem, im Gepäckträger integriertem Akku sorgt bei bis zu 25 km/h für Tretunterstützung mit einer Reichweite von bis zu 70km; 10,4Ah / 36V Lithium-Ionen-Akku
  • Features: Kurze Akku-Ladezeit, LED-Display und LED-Beleuchtung ohne Dynamo
  • Komfort: Das Elektrofahrrad für Damen wird zu 98% montiert angeliefert - der Selle Royal Sattel mit Alu-Sattelstütze und der Trekking-Fahrradlenker mit Ergo-Griffen machen das Rad mit Elektroantrieb komfortabel
  • Sicherheit: Das Ebike ist nicht zulassungspflichtig und bietet die vollständige Ausstattung nach StVZO (LED-Beleuchtung und Reflexbereifung) - V-Bremsen sorgen für Sicherheit
AngebotBestseller Nr. 2
Electric Bicycle Ebike Mountain Bike, 26 Inch Fat Tire Electric Bicycle with 48 V 18 Ah/Lithium Battery and Shimano 21 Speed (grün)
  • [Lieferzeit] Wir haben Elektrofahrräder im polnischen Lager. Elektrofahrräder kommen normalerweise innerhalb von 7-10 Tagen an, und die schnellsten Fahrräder können innerhalb von 5 Werktagen geliefert werden.
  • [Robuster Rahmen] Der Aluminiumrahmen und die Vorderradgabel reduzieren das Gewicht und sorgen für eine lange Lebensdauer. Hervorragende Performance: Unser Hinterradantriebsmotor hat ein enormes Drehmoment und eine einzigartige Leistungssteigerung an steilen Hängen.
  • [Display und Akku] Das Display-geschützte Kit kann mehrere Displays gleichzeitig anzeigen und ermöglicht dem Benutzer, die Leistung des Akkus und des Motors über ein 5-Stufen-Pedal einzustellen. Der austauschbare 48-Volt-Hochleistungs-Lithium-Ionen-Akku von Samsung kann 100 Kilometer zurücklegen.
  • [Service] 90 % der Fahrräder sind vorinstalliert. Wenn Sie Installationsprobleme haben. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir werden eine detaillierte Beschreibung des Bildes oder Videos bereitstellen. Unsere Elektrofahrräder haben 1 Jahr Garantie.
  • 💌【Lieferung und Service】 E-Bike werden aus Überseelagern versandt und können innerhalb von 2-5 Tagen nach Lieferung an Ihre Tür geliefert werden. Für andere Teile als Batterie, Motor und Rahmen gilt eine einjährige Garantie. Wenn Sie das Fahrrad erhalten, ist es zu 90% vormontiert und Sie können das Montagevideo des Projekts und die beiliegende Anleitung verwenden, um es zusammenzubauen. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren, wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden antworten.
AngebotBestseller Nr. 3
TELEFUNKEN E-Bike Damen 28 Zoll Elektrofahrrad - 7-Gang Shimano Nabenschaltung mit Rücktritt, Pedelec Citybike Alu mit Fahrradkorb, Frontmotor 250W /10,4Ah / 36V Sitzrohrakku, RC840 Multitalent
  • Flexibilität: Das Pedelec E-Bike mit 28 Zoll Reifen ist dank Aluminum-Rahmen sehr leicht - mit der 7-Gang Shimano-Nabenschaltung machen das Citybike alltagstauglich
  • Reichweite: Die Kombination aus integriertem Telefunken Vorderrad Nabenmotor mit 250 Watt und hochwertigem Sitzrohrakku sorgt bei bis zu 25 km/h für Tretunterstützung mit einer Reichweite von bis zu 100 km je nach Beanspruchung; 10,4 Ah / 36 V Lithium-Ionen-Akku
  • Features: Ein LCD-Display versorgt Sie während der Fahrt mit allen wissenswerten Informationen wie z.B. zurückgelegte Strecke, Geschwindigkeit oder Akku-Ladezustand
  • Komfort: Das Elektrofahrrad wird zu 98% montiert angeliefert - der Selle Royal Sattel mit Alu-Sattelstütze und der City-Fahrradlenker mit Ergo-Griffen erhöhen zusätzlich den Komfort
  • Sicherheit: Das Ebike ist nicht zulassungspflichtig und bietet die vollständige Ausstattung nach StVZO (LED-Beleuchtung und Reflexbereifung) - V-Bremsen sorgen für Sicherheit
AngebotBestseller Nr. 4
E Bike Elektrofahrrad, 26 Zoll Fetter Reifen Step-Thru 7 Geschwindigkeiten Fahrräder tragbares Pendler E-Bike für Damen
  • Hohe Leistung-HINTERRADNABENMOTOR - Das e bike elektrofahrrad ist für jedes Gelände geeignet. Fahrer müssen sich keine Sorgen machen, dass ihr E-Bike auf hartem Untergrund liegen bleibt. Die Höchstgeschwindigkeit kann 22-23 MPH betragen (mit Fahrern unter 300 Pfund auf glatten Straßen und voller Leistung). Ermöglicht dem Fahrer, vor dem Aufladen 45-55 Meilen mit Pedalunterstützung der Stufe 1 zu fahren.
  • PREMIUM-MATERIAL - Das e-bike Damen mit Elektrofahrrad besteht aus einem Schritt-für-Schritt-Rahmen aus 6061-Aluminiumlegierung + einem dick gepolsterten Sattel und einem verstärkten Gabelstoßdämpfer, der haltbarer als normales Metall ist. Bei geringer Bodenfreiheit kann der Fahrer das E-Bike mit der gleichen Leichtigkeit wie das Absteigen fahren. 90 mm High-End-Sattel, fettes Reifenfahrrad absorbiert Straßenunebenheiten und bietet das bequemste Fahrerlebnis.
  • HOHE KAPAZITÄT - 48V 13AH Hochleistungs-Elektrofahrrad mit austauschbarem Akku für Erwachsene, mit dem der Fahrer vor dem Aufladen 45-55 Meilen mit Pedalunterstützung der ersten Stufe zurücklegen kann. Die Ladezeit beträgt nur 3-4H.
  • 4 ARBEITSMODI - E Bike & PAS-Modus && Drosselmodus & normaler Fahrradmodus. Mit dem 5-Zoll großen LCD-Bildschirm und der M-Taste können Sie die elektrische Unterstützung nach Ihren Bedürfnissen auswählen. Sie können Ihre Geschwindigkeit mit dem Gashebel erhöhen, was ideal ist, um aus dem Verkehr herauszukommen.
  • 90 % MONTIERT & PREMIUM SERVICE - Das e bike wird zu 90 % vormontiert geliefert. Einfach selbst zusammenzubauen. Lediglich Vorderrad, Lenker, Sattelstütze und Pedale müssen montiert werden. Wir bieten auch Montageanleitungen an, die Handbücher und Referenzinstallationsvideos enthalten.
Bestseller Nr. 5
HEPHA E-Bike Trekking 7 Longrange Elektrofahrrad mit 708Wh Akku und 80Nm Mittelmotor Pedelec 10-Gang 27,5 Zoll Unisex Highstep (49, Black)
  • 🚴 ELEGANTER & STABILER RAHMEN: Der Rahmen von Hepha Elektrofahrräder ist eleganter und stabiler dank des integriertes Akkus, der in einem neu gegossenen integrierten Unterrohr montiert ist. Trekking 7 Fahrräder sind für jedes Abenteuer bereit: Serienmäßige Beleuchtung, Schutzbleche und Gepäckträger rüsten Dich für Ausflüge in den Großstadtdschungel oder für lange Touren auf Radwegen.
  • 🚴 KRAFTVOLLER & LEICHTER MITTELMOTOR: Wollen Sie effizient auf klassischen Radstrecken unterwegs sein, aber auch mal Ihre Abenteuerlust im Offroad-Gelände ausleben? Der 80 Nm max. Drehmoment und 25 km/h Top Speed von Hepha electronic Fahrrad lassen Sie ganz sicher nicht im Stich! Stabile, nahtlose und direkte Power erlaubt dem Fahrer dabei eine optimale Kontrolle und ein natürliches Fahrgefühl. Der leise Mittelmotor wiegt nur 2,8 kg.
  • 🚴 LÄNGERE REICHWEITE & SCHNELLERES LADEN: Hepha ebike Trekking 7 hat einen integrierten Hochleistungsakku, 36 V, 20 Ah, 708 Wh, abnehmbar. Die maximale Reichweite nach jeder Ladung beträgt bis zu 200 km. Schnelles Aufladen: 80 % in 2,6 Stunden, von 0 auf 100 % in 4 Stunden. Der Akku bietet nicht nur maximale Flexibilität, sondern auch unglaubliche Leistung.
  • 🚴 LADEGERÄT: Sie können den Akku mit Hilfe des beiliegenden Ladegerätes zu Hause oder im Büro wieder aufladen. Darüber hinaus stellt HEPHA Ihnen eine Wandhalterung und Schrauben zur Verfügung, damit Sie ein Zuhause für das Ladegerät finden und es nicht verlieren können.
  • 🚴 VIELSEITIGES DISPLAY: 2,8 Zoll, wasserdicht. Hepha Farbdisplay hat insgesamt 21 Funktionen. Das Display ist der Schlüssel zu Ihrem E-bike, entfernen Sie das Display und der Motor wird automatisch deaktiviert. Anders als viele andere Elektrofahrrädern ist Hepha Trekking 7 E-bike nicht nur über das Farbdisplay am Lenker, sondern auch einfach per Hepha App steuerbar.

Letzte Aktualisierung am 15.11.2022 um 10:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Unterstützungsgrad durch den Elektromotor wird angezeigt und kann eingestellt werden

Diese Funktion haben fast alle modernen Pedelec. Am Fahrradcomputer wird zum einen der Unterstützungsgrad, also der Schub, angezeigt und kann über den Fahrradcomputer eingestellt werden. Bei vielen Modellen passt sich der Unterstützungsgrad auch individuell an die Fahrsituation an. Geht es beispielsweise den Berg hoch, dann unterstützt der Elektromotor deutlich mehr, als wenn es geradeaus geht. Diese Funktionen kann man allerdings wie gesagt über den Fahrradcomputer leicht einstellen.

Verschiedene Fahrprogramme

Alle modernen Pedelec bzw. E-Bikes haben verschiedene Fahrprogramme eingebaut. Diese sind für verschiedene Situationen gedacht, wie zum Beispiel Bergfahrten. Hier empfehlen wir in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrrads einfach mal sich die verschiedenen Fahrprogramme durchzulesen und dann zu entscheiden, welche für sie sinnvoll sind.

Der Akku-Ladezustand

Der Akku-Ladezustand, oft auch als Akkustand bezeichnet, zeigt an wie viel Restkapazität der Akku noch hat. Zusammen mit dem Ladezustand des Akkus wird auch meist die verbleibende Reichweite am Fahrradcomputer angezeigt. Allerdings ist die Reichweite natürlich stark abhängig vom eingestellten Unterstützungsgrad und vom Streckenprofil. Je mehr Leistung der Elektromotor bringen muss, um Sie über Hindernisse zu bringen, desto geringer ist die Reichweite.

Geschwindigkeit und Strecke

Auch für ihre Information bietet ein moderner E-Bike Fahrradcomputer immer die Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit und der Durchschnittsgeschwindigkeit an. Dazu ihre erreichte Maximal-Geschwindigkeit, während dieser Fahrt, und die zurückgelegte Strecke an diesem Tag.

Schaltempfehlungen und Navigation

Bei sehr guten E-Bikes gibt der Fahrradcomputer permanent Schaltempfehlungen, um das Radfahren zu erleichtern und die Reichweite zu verlängern. Ob Sie diesen folgen bleibt natürlich Ihnen überlassen, aber wenn man sich einmal mit dem Fahrrad vertraut macht, dann helfen diese Schaltempfehlungen teilweise tatsächlich.

Einige Pedelec haben sogar eine eingebaute Navigation im Fahrradcomputer. Allerdings sind das eher die teuren Modelle. Hier kann man seine Strecken planen und abfahren mit der Navigation. Wer das nicht hat kann sich auch ein zusätzliches Fahrrad-Navigationsgerät kaufen und am Lenker befestigen.

Unsere Tipps für die erste Radfahrt mit dem neuen Pedelec

Bevor sie als stolzer Käufer eines ersten Pedelec gleich losfahren, sollten Sie unsere Tipps beherzigen. Das wird Ihnen deutlich mehr Spaß bei der ersten Fahrt mit ihrem neuen Fahrrad bringen.

Tipp 1: auf jeden Fall zuerst die Bedienungsanleitung lesen

Auch wenn viele ungern Bedienungsanleitungen lesen, so sollten Sie bei einem E-Bike hier eine Ausnahme machen. Denn die modernen Pedelec sind inzwischen ziemlich kompliziert geworden und es lohnt sich vor der ersten Fahrt einen Blick in die Bedienungsanleitung zu werfen.

Auch wenn Sie bereits ein Fahrrad mit Elektromotor ihr Eigen nannten und nun auf ein anderes umsteigen, so sollten Sie trotzdem noch mal in die neue Bedienungsanleitung reinschauen. Denn die Entwicklung bei diesen Fahrrädern geht enorm schnell voran und dementsprechend neue Funktionen kommen dazu.

Tipp 2:  das E-Bike auf Deine Größe anpassen

Ganz wichtig ist es das E-Bike vor der ersten Fahrt an die eigenen individuellen Körpermasse einzustellen. Dafür kann man Position und Höhe des Sattels verändern und auch den Lenker. Das Fahren wird dann deutlich angenehmer und leichter. Wenn sie sich damit nicht auskennen, dann sollten Sie hier einen Fachmann zurate ziehen.

Tipp 3: erst mal klein anfangen

Wir empfehlen bei der ersten Fahrt den niedrigsten Unterstützungsgrad am Fahrradcomputer auszuwählen. Man kann auch erst mal ohne Unterstützung des Elektromotors losfahren und dann später dazu schalten. Gerade wer nicht zu den sichersten Fahrradfahrern gehört, kann sich so erst mal an das neue Bike gewöhnen.

[box type=“info“ align=“alignleft“ ]Dann kann man nach und nach den Unterstützungsgrad hochfahren und ausprobieren welcher Anschub einem am besten gefällt.[/box]

Tipp 4: immer den Akku abschließen oder mitnehmen

Wir empfehlen ohnehin nicht ein teures E-Bike irgendwo abzustellen. Auch nicht mit einem Fahrradschloss. Auch wenn sie meinen, dass sie ein tolles Fahrradschloss hätten, so ist das für Profi-Diebe überhaupt kein Problem. Gerade Pedelec sind natürlich heiß begehrt, weil sie sehr teuer sind und natürlich leicht weiterverkauft werden können.

Wichtig ist allerdings auch den Akku immer abzuschließen. Bei vielen E-Bikes ist das möglich und sichert den Akku zumindest beim Amateur vor Diebstahl. Natürlich ist auch das kein 100 % Sicherheitsgarantie, aber besser als nichts.

Tipp 5: probieren Sie die Anfahrhilfe an einer Steigung aus

Gute Pedelec haben eine sogenannte Anfahrhilfe für Steigungen eingebaut. Wir empfehlen Ihnen diese einmal an einer leichten Steigung auszuprobieren, um sich damit vertraut zu machen. Sehr praktisch ist übrigens auch die Schiebehilfe. Denn gerade wenn es einmal Berg hoch geht und man abgestiegen ist, dann kann man mit der Schiebehilfe das relativ schwere Fahrrad leicht schieben.

Ich bin Alex und Betreiber von testsguide.de. Ich hoffe Dir hat unser Artikel gefallen und geholfen. Falls noch Fragen zu diesem Thema offen sind, dann schreibe mir einfach über das Kommentarfeld. Auch für Dein Feedback bin ich dankbar. Mit Deiner Beurteilung können wir in Zukunft noch bessere Ratgeber schreiben. Vielen Dank, Alex

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 4,61 von 5)

Loading...

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO