Matratzen

Schlaraffia Viva plus Aqua Taschenfederkernmatratze – Testsieger bei der Stiftung Warentest (04/2015)

In der Kategorie Schläfertyp 1 ist die Taschenfederkernmatratze Viva plus Aqua unser Favorit. Mit diesem Modell konnte der Hersteller Schlaraffia auch als Testsieger bei der Stiftung Warentest (04/2015) hervorgehen.

Schlaraffia Viva Plus Aqua Taschenfederkern Plus Matratze 90x200 H3
Bei Amazon ansehen * --
Stand von: Juli 16, 2024 6:03 am - Details
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
Und dies nicht ohne Grund: die hochwertige Federkernmatratze zeichnet sich durch ausgezeichnete Eigenschaften und Materialien aus. In diesem Produktbericht schauen wir uns zuerst die Eigenschaften des Testsiegers genauer an, bevor wir uns die Erfahrungsberichte der Kunden im Detail ansehen. Hier haben wir für Sie eine übersichtliche Zusammenfassung der Bewertungen auf Amazon geschrieben.

Soviel vorweg: die Viva plus Aqua Taschenfederkernmatratze kann auch in den Erfahrungsberichten der Käufer absolut überzeugen. Dazu später mehr.

In unserer Test-Übersicht haben wir für Sie nach Testberichten zu dieser Matratze gesucht. Hier finden Sie Links zu den besten und seriösen Tests zur Schlaraffia Viva plus Aqua Matratze.

Eigenschaften und Materialien der Taschenfederkernmatratze

Tonnentaschenfederkern-Matratze innen
Taschenfederkern-Matratze innen (anderes Modell)

Das Modell von Schlaraffia besteht aus einem Taschenfederkern mit Kaltschaum-Elementen. Im Querschnitt sieht man die einzelnen Stahlfedern in Stofftaschen eingelassen. Dazwischen befinden sich Kaltschaum-Elemente (Bultex-Dämpfungselemente), um eine perfekte Stützkraft und Punktelastizität für den Schlafenden zu erreichen.

Durch diese Kombination erreicht die Viva plus Aqua sehr gute Eigenschaften im Bereich der Atmungsaktivität, Punktelastizität und der Rückstellkraft. Auch der Abtransport der Feuchtigkeit wird damit optimiert.

Was heißt Rückstellkraft?

Unter der Rückstellkraft versteht man die Eigenschaft einer Matratze sich sehr schnell wieder in seine ursprüngliche Form zurück zu finden. Stellen Sie es sich so vor: wenn Sie nachts schlafen und sich in eine andere Position drehen, dann muss der Matratzenkern sich möglichst schnell an die neue Belastung anpassen. Ihre alte Position muss also sehr schnell wieder rückgestellt werden. D.h. die Stahlfedern und die KaltschaumElemente im Matratzenkern gehen extrem schnell wieder in ihrer Ausgangssituation zurück.

Was heißt Punktelastizität?

Unter der Punktelastizität versteht man bei Matratzen folgendes: um den Körper im Schlaf ergonomisch und orthopädisch korrekt abzustützen, muss die Matratze die unterschiedlich schweren Körperteile unterschiedlich stark unterstützen. Denn natürlich lastet auf der Matratze an bestimmten Körperstellen mehr Gewicht, als an anderen Körperstellen. Eine sehr gute Matratze wirkt hier ausgleichend und sorgt für eine gerade Wirbelsäule beim Schlafen. Nur dann bekommt man keine Probleme mit Rücken-, Nacken-und Muskelschmerzen. In der folgenden Illustration können Sie eine ideale Schlaflage sehen.

Illustration optimale Schlaflage
Optimale Schlaflage mit gerader Wirbelsäule

Unter der Punktelastizität versteht man nun konkret, dass eine Matratze nur am Belastungspunkt nachgibt. Würde man mit einem Stift an irgendeiner beliebigen Stelle auf die Matratze drücken, dann sollte die um den Druckpunkt liegende Fläche möglichst wenig einsinken. Nur dort wo gedrückt wird. Dann spricht man von einer sehr guten Punktelastizität. Übrigens ein Test, den sie leicht selber ausprobieren können in einem Matratzengeschäft.

7-Zonen: verschiedene Liegezonen für beste Stützkraft

Hochwertige Matratzen sind in aller Regel mit 7-Liegezonen ausgestattet. Was bedeutet das? Die verschiedenen Liegezonen bieten unterschiedlich starke Stützkraft, um den Körper an den schweren Körperstellen stärker zu unterstützen und an den leichteren Körperstellen weniger. Dadurch sinkt man beispielsweise im Schulterbereich stärker ein, als mit den Füßen. Auch der Hüpfbereich muss stärker einsinken, damit die Wirbelsäule möglichst gerade ist.

Die Schlaraffia Viva plus Aqua hat eine sehr softe Schulterzone und eine verstärkte Mittelzone, um bestmögliche Unterstützung zu liefern.

Der Matratzenkern hat eine Höhe von ca. 17 cm. Um die Liegezonen zu realisieren hat der Hersteller unterschiedliche Drahtstärken im Federkern in den verschiedenen Zonen. Außerdem gibt es 6 Kaltschaum-Elemente im Bereich der Hüfte.

Die Gesamthöhe der Matratze liegt bei ca. 20 cm.

Der Matratzenbezug – bis 60°C waschbar und damit für Allergiker geeignet

Der Bezug der Viva plus Aqua besteht aus einer synthetischen Klimafaser, mit einem Bezug versteppt. Der Matratzenbezug ist abnehmbar und in der Waschmaschine bis 60°C waschbar. Damit ist die Matratze auch für Allergiker sehr gut geeignet. Der Federkern mit Kaltschaum sagt Milben überhaupt nicht zu. Dazu der spezielle Matratzenbezug. Ideal für Hausstauballergiker. Wenn sie starke Probleme mit dieser Allergie haben, dann sollten Sie über ein zusätzliches Encasing nachdenken. Das ist ein Spezialbezug durch den Milben nicht durchdringen können.

Der Bezug hat einen umlaufenden Reißverschluss, damit er leicht abgenommen werden kann.

Schlaraffia Viva plus Aqua im Test – die Testberichte im Überblick

Für die Schlaraffia Taschenfederkernmatratze haben wir uns bei der Recherche auf die Suche nach guten Testberichten gemacht. Dabei sind wir schnell fündig geworden. Denn dieses Modell, in der Größe 90/200 cm und Härtegrad 3, wurde im April 2015 von der Stiftung Warentest zum Testsieger gekürt. Im Test waren 12 Taschenfederkernmatratzen. Die Viva plus Aqua erhielt die Note Gut (2,3). Andere Testinstitute und Testmagazine haben das Modell leider noch nicht getestet. Aber natürlich halten wir Sie auf dem Laufenden. Zum Test kommen Sie direkt über die Tabelle.

QuelleTestdatumGetestete MatratzenLink zum TestberichtUnsere Anmerkungen
Stiftung Warentest04/2015Die Schlaraffia Viva plus Aqua im Testbericht.Zum TestGegen eine geringe Gebühr können Sie hier die Testergebnisse einsehen.

Die Erfahrungen mit der Schlaraffia Viva plus Aqua

Für unseren Produktbericht haben wir die Erfahrungsberichte auf Amazon ausgewertet. Die Matratze hat hier ein sehr gutes Bewertungsprofil von 4,4 von 5 Sternen aufzuweisen. Immerhin 21 Kundenrezensionen sind bis zum Zeitpunkt des Produktsberichts angefallen. Also durchaus ein aussagekräftiger Wert.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen sind die Käufer und Bewerter hochzufrieden mit der Taschenfederkernmatratze. Zu den positiven Kommentaren gehören:

  • Hervorragendes Produkt und sehr schnelle Lieferung
  • hat bei meinen Rücken-und Nackenschmerzen sehr geholfen
  • Tolles Liegegefühl
  • gute Festigkeit und Stützkraft
  • sehr guter Preis

Wobei der Preis nicht im Niedrigsegment liegt, was wir anmerken wollen. Für eine gute Matratze muss man eben auch etwas Geld bezahlen. Trotzdem erkennen viele Kunden an, dass der Preis für die Qualität dieses Modells absolut angemessen ist. Immer ein gutes Zeichen.

Einige der Kunden berichten von Rückenproblemen und Nackenschmerzen bevor sie diese Matratze verwendet haben. Und genau diese Kunden berichten auch, dass sie mit der Schlaraffia Viva plus Aqua eine starke Besserung der Probleme, und sogar ein komplettes Verschwinden der Schmerzen hatten. Diese Kunden berichten meist von sehr billigen Matratzen, die sie davor hatten.

Unser Fazit

Zusammenfassend kann man feststellen, dass es sich bei der Schlaraffia Viva plus Aqua um eine der besten Taschenfederkernmatratzen handelt. Wer also relativ kräftig gebaut ist und in der Nacht zu stärkerem Schwitzen neigt, für den ist diese Matratze unsere Top-Empfehlung

Unseren Matratzen Guide mit einer Übersicht aller Empfehlungen finden Sie unter folgendem Link. Hier haben wir unsere Empfehlungen für die verschiedenen Personentypen übersichtlich vorgestellt. Außerdem finden Sie einen umfangreichen Ratgeber zum Thema Matratze. In unserer Test-Übersicht finden Sie die besten Testberichte. Schauen Sie einfach mal rein:

Zum Matratzen Guide

[ratings]

Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"