Stabmixer Guide mit Test-Übersicht und 4 Empfehlungen

In unserem Stabmixer Guide mit Test-Übersicht wollen wir einen Ratgeber für die richtige Entscheidung beim Kauf anbieten. In unserem Guide haben wir die aktuell beliebtesten und auf den Bewertungsportalen am besten bewerteten Pürierstäbe aufgeführt. Hier können Sie direkt die Eigenschaften und Ausstattung, sowie Zubehör unserer 4 Empfehlungen vergleichen (Guide aktualisiert am 26.06.2018).

Stabmixer von Braun mit Standardaufsatz

Stabmixer von Braun mit Standardaufsatz

Wenn Sie mehr zu den verfügbaren Testberichten wissen wollen, dann gehen Sie zum jeweiligen Modell durch Klicken auf den Link in der Tabelle. Hier haben wir für Sie gute Tests zu dem entsprechenden Modell aufgeführt und weiter unten im Ratgeber verlinkt.

Gleichzeitig können Sie hier eine ausführliche Vorstellung des Modells lesen, mit allen Eigenschaften und Besonderheiten. Dazu eine Einschätzung von uns.

Aber bevor sie sich die Stäbe anschauen empfehlen wir Ihnen diesen Guide durchzulesen, um zu erfahren auf was Sie beim Kauf achten sollten. Denn je nach Bedarf gibt es hier einige Unterschiede zu beachten. Aber schauen wir uns erst einmal unser 4 empfohlenen Stabmixer im direkten Vergleich an.

Unsere 4 Empfehlungen im Vergleich

ProduktbildBraun Multiquick 7 MQ745 Aperitive





Braun Multiquick 7 MQ745 Aperitive

Unold ESGE G200 Gastro





Unold ESGE G200 Gastro

Bosch MSM66110





Bosch MSM66110

Kenwood Triblade HDP408WH





Kenwood Triblade HDP408WH

Verfügbare Tests1001
HerstellerBraunUnoldBoschKenwood
Bewertungen*Sterne
4,5 von 5 Sternen
1141 Erfahrungsberichte
Sterne
4,5 von 5 Sternen
149 Erfahrungsberichte
Sterne
4,6 von 5 Sternen
266 Erfahrungsberichte
Sterne
4,0 von 5 Sternen
49 Erfahrungsberichte
Leistung (in Watt)750 Watt200 Watt600 Watt800 Watt
Stufen (schaltbar)Stufenlos anpassbar22 + TurbostufeStufenlos anpassbar + Turbostufe
Gewicht850 g1000 g990 g2300 g
BesonderheitenSmart Speed - stufenlose Beschleunigung durch Druckanpassung,
EasyClick System, leichtes abnehmen und Austausch der Aufsätze
Profi-Gerät für die Gastronomie,
Extra langer Fuß, Eintauchtiefe bis zu 29 cm,
Bis zu 20 L Flüssigkeit,
Kabel ausziehbar bis 150 cm,
Mit optionalem Zubehör bis zur Küchenmaschine erweiterbar.
Topseller,
Turbotaste
Sehr großer Lieferumfang
Zubehör im Lieferumfang

  • Standmixer Aufsatz (1,25 l)

  • Zerkleinerer (350 ml)

  • Schneebesen

  • Mix- und Messbecher



  • Multifunktionsmesser

  • Schlagscheibe

  • Quirlscheibe

  • Wandhalter



  • Mix- und Messbecher


  • Pürierstab aus Edelstahl

  • Soup XL-Mixstab zum Pürieren direkt im Topf

  • Kartoffel- und Gemüsestampfer „masher pro“ aus Edelstahl mit 2 Arbeitsscheiben

  • Ballonschneebesen aus Edelstahl

  • Zerkleinerer (0,5 Liter)

  • Mix- und Messbecher (0,75 Liter)

Ice CrusherJaJaJaJa
Rühren, SchlagenJa, Schneebesen-Aufsatz dabeiJaNeinJa
ZerkleinernJa, Zerkleiner-Aufsatz dabeiJaJaJa
Funktionsumfang5 von 5 Punkten5 von 5 Punkten4,5 von 5 Punkten5 von 5 Punkten
Preis-Leistungs-Verhältnis4,5 von 5 Punkten4,4 von 5 Punkten4,8 von 5 Punkten5 von 5 Punkten
SpritzschutzJaJaJaJa
Material (Aufsatz)EdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Spülmaschinengeeignet (Aufsätze)JaNur Messer und Scheiben, Fuß nicht abnehmbarJaJa
KaufenZu Amazon

Zum Bericht >>
Zu Amazon

Zum Bericht >>
Zu Amazon

Zum Bericht >>
Zu Amazon

Zum Bericht >>

Neue Empfehlung: Siemens MQ5B150N Stabmixer

Siemens MQ5B150N Stabmixer / 300 Watt
In den letzten Monaten wurde der Mixstab von Siemens bei den Kunden immer beliebter. Fallende Preise für das Modell waren wohl mit ein Grund. Aktuell bekommt man das handliche Rührgerät bereits für unter 20 Euro.

Dabei hat der Siemens MQ5B150N bereits im Test der Stiftung Warentest (08/2011) gezeigt was in ihm steckt. Mit der Note gut (2,2) und dem Prädikat Preis-Leistungs-Sieger konnte das Modell damals die Tester überzeugen. Inzwischen ist das Produkt seit vielen Jahren auf dem Markt und es gibt tausende Erfahrungsberichte dazu.

Auch hier überzeugt der Siemens Pürierstab mit guten Bewertungen. Bei Amazon bringt er es auf 4,2 von 5,0 Sternen (Stand 02/2018). Damit hält er sich im gleichen Bereich auf wie deutlich teurere Produkte.

Der Siemens MQ5B150N hat eine Leistung von 300 Watt und wiegt nur 700g. Pürieren, mixen und zerkleinern geht laut Kundenberichten mühelos vonstatten. Der mitgelieferte Messbecher hat eine gut ablesbare Skala.

Der Mixfuss kann abgenommen werden und in der Spülmaschine gereinigt werden. Natürlich auch der Mixbecher. Für uns gehört der Siemens in unsere Empfehlungen aufgrund des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Exot aus den USA: Kitchenaid Stabmixer Set 5KHB2571

Kitchenaid 5KHB2571ESX Stabmixer mit 5 Geschwindigkeitsstufen, edelstahl
Das Stabmixer Set von KitchenAid gehört bei uns zu den Exoten auf dem deutschen Markt. In den USA freilich ist es wahrscheinlich der beliebtesten Stabmixer überhaupt. Produkte von KitchenAid zeichnen sich durch eine sehr robuste Verarbeitung mit langlebigen Materialien aus. Reines Plastik, wie bei den meisten Konkurrenzprodukten, werden sie bei einem Stabmixer von KitchenAid nicht finden.

Fünf Geschwindigkeitsstufen mit extremer Leistung

Der Stabmixer kommt mit 5 Geschwindigkeitsstufen daher. Ob sie hacken, mixen oder pürieren müssen – mit dem Zauberstab von KitchenAid alles kein Problem. Das Set beinhaltet zwei Mischarme. 20 und 33 cm Länge sind mit dabei. Mit einer Drehverriegelung werden die Edelstahlarme leicht aufgesetzt und wieder entfernt. Denn sie können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Verschiedene Messer und Aufsätze

Das Stabmixers Set kommt mit verschiedenen Aufsätzen. Mit dabei sind S-Messer, Sternmesser, Schäummesser. Für den ambitionierten Hobbykoch ein Geschenk. Das Wechseln geht kinderleicht vonstatten, wie die Kunden in den Erfahrungsberichten zeigen.

Natürlich ist auch ein Schneebesen mit im Lieferumfang dabei. Das KitchenAid Set ist zwar nicht günstig, aber qualitativ sehr hochwertig. Selbst ein Zerhacker, in dem sie Zwiebeln zerhacken können oder andere Zutaten, ist schon mit im Lieferumfang. Ein Mixbehälter darf natürlich auch nicht fehlen.

Für uns eines der besten Stabmixer-Sets auf dem Markt. Sie bezahlen zwar etwas mehr Geld, bekommen aber dafür einen sehr langlebigen und hochwertigen Stabmixer geliefert. Allein schon von der Optik ist er unschlagbar. Gegenüber den ganzen Plastik-Mixern, die so den Markt überschwemmen, eine willkommene Abwechslung in alte Zeiten.

Eine Begriffserklärung

Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie im Internet nach Informationen suchen, oder auch in einem Geschäft vor Ort sind, dann werden Sie feststellen das es verschiedene Begriffe für den Stabmixer gibt. Dazu gehören:

  • Pürierstab
  • Mixstab
  • Blender
  • Zauberstab

Der gebräuchlichste Begriff ist allerdings der Stabmixer. Im folgenden ist allerdings unter diesen genannten Begriffen immer das gleiche zu verstehen. Gerade auf die Bezeichnung Pürierstab werden sie im Internet öfters stoßen.

Was ist ein Stabmixer?

Ein Stabmixer im Milchshake Test

Ein Stabmixer im Milchshake Test

Aber was ist das eigentlich? Was kann man mit einem Stabmixer alles tun in der Küche? Mit einem solchen Mixer kann man Lebensmittel zerkleinern, pürieren, zerhacken und zerteilen. Flüssigkeiten und Suppen vermengen, und sogar Eis zerkleinern.

Die kompakten Küchenhelfer sind für viele inzwischen unverzichtbar geworden. Denn sie sind kompakt, vielseitig einsetzbar und sehr preisgünstig in der Anschaffung.

Die Standardausführung dieses Mixertyps ist ein Korpus mit einem längeren Mixstab und einer im Kopf angebrachten, schnell rotierenden Messerscheibe bzw. Klinge. Über Bedienelemente am Griff lässt sich die Umdrehungsgeschwindigkeit stufenweise einstellen.

Bei einigen Modellen, wie dem Braun Multiquick 7 in unserem Vergleich, ist eine stufenlose Regulierung möglich.

Der Braun Multiquick 7 im Video

Diverse Aufsätze für verschiedene Küchenarbeiten

Der Standardaufsatz mit Klingen-/Messer- Kombination

Der Standardaufsatz mit Klingen-/Messer- Kombination

Je nach Produkt lassen sich auch verschiedene Aufsätze anbringen. Die verschiedenen Möglichkeiten sind dabei vielfältig. Vom Zerkleinerer, über den Schneebesen, Messer- und Klingenscheiben in verschiedenen Größen, Mixeraufsätzen und sogar kompletten Küchenmaschinen ist hier so ziemlich alles möglich. Wichtig ist hier allerdings bei der Auswahl des Produktes auf diese Zubehörteile zu achten.

So ist bei einigen Modellen im Vergleich (siehe Tabelle) bereits sehr viel im Standard Lieferumfang enthalten, aber andere kommen nur mit dem Mixstab und einem Mixbecher daher. Das macht sich natürlich auch im Preis bemerkbar. Deshalb sollten Sie schon von vornherein wissen, was sie mit diesem Stabmixer alles machen möchten. Das spart Geld. Dazu sollte man sich schlau machen, welches optionale Zubehör erhältlich ist.

Die besten Modelle am Markt haben nicht selten spezielle Aufsätze, um damit Eis zu zerkleinern oder können sogar mit einem Mixeraufsatz für einen leckeren Saft oder Smoothie verwendet werden. Teilweise sind diese Aufsätze schon im Lieferumfang dabei, teilweise kann man sie optional dazu kaufen und manchmal sind sie nicht verfügbar. In unserer Vergleichstabelle können Sie das leicht ablesen. Auch in unseren Produktvorstellungen finden Sie dazu alle notwendigen Informationen.

Der bei uns im Vergleich befindliche Braun Multiquick 7 MQ745 Aperitive bringt im Lieferumfang beispielsweise schon einen Standmixer-Aufsatz mit 1,25 l Volumen mit. Auch ein spezieller Zerkleinerer (350 ml) ist bereits im Preis dabei. Sogar ein Schneebesen ist im Standardlieferumfang enthalten. Das Modell von Kenwood, der Triblade HDP408WH Stabmixer, hat sogar noch einen Kartoffel- und Gemüsestampfer dabei.

Jede Menge Möglichkeiten für die Küchenhelfer!

Sie sehen also: die guten Modelle sind nicht nur auf das schnelle zerkleinern von kleinen Mengen spezialisiert, sondern können inzwischen einer Küchenmaschine fast schon Konkurrenz machen. Natürlich ist die Leistung meist nicht annähernd so gut wie bei einer guten Küchenmaschine, aber dafür sind sie schnell und unkompliziert eingestellt und verfügbar. Und auf die Reinigung ist viel schneller passiert als bei einer Küchenmaschine (Zu den Küchenmaschinen >>).

Ob sie also Sahne schlagen möchten, „Eis crushen“ für ihren Long Drink oder sich sogar einen Smoothie zubereiten möchten, mit einigen Modellen ist das problemlos möglich. Nicht zuletzt deswegen ist das Modell von Braun im Vergleich bei uns ganz vorne. Auch bei der Kundenbeliebtheit ist der Multiquick Stabmixer ganz vorne dabei.

Wie funktionieren die handlichen Mixer?

Übertragung der Leistung auf den Aufsatz

Übertragung der Leistung auf den Aufsatz

Als klassische Küchenhilfe zeichnen sich die sehr handlichen kleinen Mixer durch ihren unkomplizierten Einsatz aus. Mit einem Motor, meist zwischen 200-800 Watt Leistung, wird im Kopf des Stabmixer der Antrieb mit hoher Umdrehungszahl auf den Aufsatz übertragen. Standard ist hier der Mixstab-Aufsatz mit einer Klingen-/ Messer- Kombination zu finden, mit der man Lebensmittel schnell und einfach zerteilen und zerkleinern kann.

Gute Modelle erreichen Umdrehungszahlen zwischen 10.000-14.000 Umdrehungen. Profimodelle kommen teilweise bis zu 20.000 Umdrehungen/min.

Welche Vorteile hat das in der Küche?

Dadurch lassen sich natürlich Obst, Gemüse aber auch beispielsweise Eis schnell zerkleinern. Flüssigkeiten können gut gemixt werden und selbst das Aufschlagen von Eiweiß, mit einem entsprechenden Schneebesen-Aufsatz, ist kein Problem. Das Herstellen von Sahne und viele weitere Möglichkeiten in der Küche können mit einem Stabmixer problemlos durchgeführt werden.

Im Vergleich zum Standmixer haben Stabmixer einen entscheidenden Vorteil: die Lebensmittel und Speisen können direkt im im Topf, Becher oder Schüssel zerkleinert bzw. püriert werden. Ein umfüllen ist also nicht notwendig. Im Küchenalltag ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Es spart Zeit und Nerven.

Der Stab ist meistens relativ lang und lässt sich abnehmen, damit man den Stab mit Kopf leicht in der Spülmaschine reinigen kann. Profi-Modelle für die professionelle Gastronomie erreichen teilweise große Längen, um auch in tiefen Schalen und Bechern große Mengen pürieren, mixen und zerkleinern können. Dazu gehört auch der Unold ESGE G200 Gastro aus unserem Vergleich.

Der Griff ist meistens ergonomisch gut gestaltet und mit guter Griffigkeit ausgestattet, um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Die besten Modelle im Vergleich sind hier dementsprechend gut ausgestattet.

Das Zubehör – schon dabei oder optional

Für uns ein ganz entscheidendes Kaufkriterium ist das Zubehör im Lieferumfang. Dieses haben wir bei den Vergleichsmodellen oben aufgeführt. Denn ansonsten muss man es teilweise teuer dazukaufen. Und nicht immer ist es überhaupt optional erhältlich. Deshalb muss man sich vorher schon überlegen was man alles damit machen möchte. Dann kann man sich ein entsprechendes Modell aussuchen in unseren Produktvorstellungen.

Der Standardaufsatz – Mixstab mit Klingen-/Messer- Kombination

Der Standardaufsatz

Der Standardaufsatz

Der Standardaufsatz – der Mixstab – ist bei jedem Stabmixer mit dabei. Dieser hat eine Klingen-/ Messer- Kombination im Kopf, der im Betrieb mit hoher Umdrehungszahl Beeren, Gemüse usw. zerkleinern und pürieren kann. Das ist auch der Haupteinsatz eines solchen Pürierstabes. Den meisten Kunden reicht das schon aus. Wenn das der Fall ist empfehlen wir Ihnen den Bosch MSM66110 aus unserem Vergleich.

Er hat im Lieferumfang zwar nur einen Mix- und Messbecher, in dem man zerkleinern und mixen kann, aber er ist günstig verfügbar und von hoher Qualität. Wer nicht mehr braucht, dem reicht das vollkommen aus. Allerdings gibt es natürlich auch bei Bosch sehr viel Zubehör zu kaufen. Natürlich kostet das alles Extra. Mehr Zubehör bekommt man da bei den Modellen von Braun und Kenwood. Allerdings sind hier die Preise auch schon etwas höher. Aber eben nicht so hoch, dass sich der zusätzliche Einkauf des Zubehörs beim Bosch ausgleichen würde.

Der Schneebesen – Sahne machen ist kein Problem

Mit dem Schneebesen, der beim Braun und Kenwood Modell enthalten ist (Beim ESGE Zauberstab übernimmt die Schlagscheibe diese Funktion), hat man dann fast schon einen Handmixer. Sahne steif zu schlagen und Eier aufzuschlagen stellt mit diesen kein Problem dar. Beim Modell von Unold, dem ESGE G200 Gastro, ist das auch möglich mit den enthaltenen Scheiben. Beim Bosch MSM66110 ist ein Schneebesen optional erhältlich.

Zerkleinerer – Nicht nur für Kräuter zerkleinern

Mit dem Zerkleinerer lassen sich beispielsweise perfekt Kräuter zerkleinern für die Küche. Die Kräuter werden in den Aufsatz gegeben und dann wird der Aufsatz auf den Stabmixer gemacht. Jetzt sind die im Zerkleinerer enthaltenen Lebensmittel, Kräuter oder Eis in Sekundenschnelle zerkleinert für den Einsatz in der Küche. Einen Zerkleiner bekommen Sie im Lieferumfang beim Braun Multiquick 7 MQ745 Aperitive und dem Kenwood Triblade HDP408WH. Beim Bosch und Unold Modell muß Dieser dazugekauft werden.

Standmixer – Leckerer Smoothie oder Milchshake gefällig?

Unser bester im Vergleich, der Braun Multiquick 7 MQ745, hat standardmäßig schon einen recht großen Standmixer-Aufsatz dabei. Mit 1,25 l ist der ausreichend um auch für zwei Personen ein Getränk zu mixen. Hier kann man sich einen leckeren Shake machen oder einen Smoothie zubereiten.

Dieser Aufsatz ersetzt somit schon fast einen separaten Standmixer in der Küche. Gerade wenn man ein Ein-Personen-Haushalt reicht das vollkommen aus. Natürlich ist die Leistung nicht vergleichbar mit einem sehr guten Standmixer, aber für die meisten Anwendungen reicht es und man spart Geld.

In unserem Vergleich hat nur der Braun Multiquick einen Standmixer dabei. Bei allen anderen ist er optional erhältlich.

Aber auch ohne einen Mixeraufsatz lassen sich leckere Smoothies und Milchshakes zubereiten. In unserem Härtetest haben wir in 5 Minuten einen leckeren Milchshake mit einem Stabmixer gemacht. Schaut einfach mal das Video an. Den Artikel dazu hier >>

Wie Du mit einem Stabmixer einen leckeren Milchshake machen kannst

Mix- und Messbecher – Standard bei den meisten Modellen

Fast alle guten Modelle haben einen sogenannten Mix- und Messbecher mit dabei. In diesem kann man mit dem Standard-Aufsatz perfekt vermischen, pürieren und zerkleinern. Zum richtigen portionieren ist meistens eine Meßskala drauf.

Weiteres Zubehör

Wie schon oben angesprochen ist der Fantasie der Hersteller hier kaum Grenzen gesetzt. Vom Kartoffel- und Gemüsestampfer, wie beim Kenwood Triblade HDP408WH, bis hin zum Schlagscheiben und Gewürzscheiben Zubehör – fast alles was eine Küchenmaschine zu bieten hat wird inzwischen auch als Aufsatz für die Stabmixer angeboten. Allerdings muss man hier wie gesagt Abstriche bei der Leistung machen. Für die Küche mit 4 Personen ist das einfach zu klein. Hier braucht man eine Küchenmaschine. Aber wer nur gelegentlich mal diesen Küchenhelfer einsetzt, der muss nicht gleich so viel Geld ausgeben.

In der Küche: Typische Anwendungen

Nachfolgend wollen wir einmal die klassischen Einsatzgebiete eines Pürierstabes in der Küche aufzeigen. Einen solcher Mixer findet sich inzwischen in fast jeder Küche. Eigentlich gehört er schon zur normalen Ausstattung in einem gut sortierten Haushalt. Aber auch in professionellen Küchen finden sich Stabmixer, vor allem von ESGE, denn sie sind schnell einsetzbar, handlich und für vielfältige Einsatzzwecke eine gute Wahl. Im folgenden wollen wir uns einmal die verschiedenen Anwendungsgebiete eines Pürierstabes genauer ansehen.

Dazu gehören:

  • Die Zubereitung von Saucen und Dips
  • Das schnelle pürieren von leckeren Aufstrichen
  • Bei Suppen
  • Hervorragend lässt sich auch Pfannkuchenteig damit mischen und mixen
  • Quark-Desserts können einfach vermengt werden und das Obst püriert werden
  • Tomaten können sehr gut zerkleinert werden
  • Und sogar ein eigener Ketchup kann gemacht werden
  • Auch für Kräuter in einem speziellen Zerkleinerer ist der Stabmixer ideal

Die eigene Babynahrung herstellen

Gerade in der heutigen Zeit setzen viele Eltern nicht mehr auf die Fertignahrung in den allseits bekannten Gläschen im Supermarkt, sondern machen ihre Babynahrung selber. Mit einem Stabmixer lassen sich die Zutaten hervorragend pürieren und das Ganze geht recht schnell von der Hand. So hat man immer frische Zutaten, kann diese in der richtigen Menge pürieren und direkt dem Baby geben. Keine Konservierungsmittel und keine künstliche Zusatzstoffe.

Obwohl dies bei vielen Babynahrungsgläschen auch nicht der Fall ist, setzen inzwischen doch einige junge Eltern auf die eigene Herstellung ihrer Babynahrung. Achten Sie aber unbedingt darauf von einem Profi hier beraten zu werden welche Zutaten rein sollen und welche nicht rein dürfen.

Sahne steif schlagen

Viele Stabmixer haben im Standardlieferumfang bereits einen Schneebesen enthalten. So auch beim Braun Multiquick und Kenwood Triblade HDP408WH in unserem Vergleich. Damit ersetzt ein solches leistungsstarkes Modell im Prinzip einen separaten Handmixer. Die Umdrehungszahl pro Minute liegt bei guten Modellen schnell mal bei bis zu 15.000 Umdrehungen/min und das ist mehr als ausreichend um eine leckere Sahne zu schlagen. Auch das schaumig schlagen von Eigelb ist damit natürlich kein Problem. Im Prinzip kann so ein Aufsatz den separaten Schneebesen und viel händische Zubereitungskraft ersparen.

Smoothies und Milchshakes mit dem Zauberstab machen

Gerade bei jüngeren Menschen wird der Zauberstab gerne eingesetzt um Smoothies herzustellen. Dafür kann jedes erdenkliche Gemüse oder Obst kuriert werden. Sogar Nüsse und Eis lassen sich mit einem solchen guten Modell zerkleinern. Anstatt jedes Mal den Standmixer raus zu holen, der von der Reinigung viel aufwendiger ist, kann man gerade bei kleineren Mengen dieses schnell und unkompliziert mit einem Pürierstab machen. Im Internet finden sich jede Menge interessantes muss sie Rezepte auf diversen Plattformen. In jedem Fall können Sie davon ausgehen dass die selber gemachten Smoothies um einiges besser schmecken werden als die fertigen aus dem Supermarkt. Wer hier mal genauer die Zutatenliste Liste studiert wird schnell feststellen das sich hier teilweise sehr viel Zucker und Zusatzstoffe verstecken.

Milchshake und Proteinshake noch leckerer

Auch leckere Milchshake mit Beeren können in kleiner Menge mit einem solchen Pürierstab gemixt werden. Das gleiche gilt übrigens auch für Proteinshakes, die nicht nur bei Sportlern immer mehr Interesse finden. Denn viele Stabmixer haben einen separaten Mixeraufsatz dabei, der nicht nur für Zubereitung von Smoothies verwendet werden kann, sondern auch für jede Art von Shakes. Zwar kann man gerade Proteinshakes auch in einem Shaker zubereiten, aber wer sich seinen Proteinshake einmal mit einem Mixer zubereitet hat, der wird wissen das dieser dann viel cremiger ist und besser schmeckt. Nicht unbedingt für jeden Tag, aber wenn man Zeit hat ist das eine gute Alternative.

Im Video: Wie Sie eine eigene Mayonnaise machen

Die Hersteller im Überblick

Auf dem Markt der Hersteller für Stabmixer tummeln sich inzwischen sehr viele Anbieter. Das liegt natürlich daran, dass die Nachfrage nach diesen Modellen sehr hoch ist und wie gesagt eigentlich in jedem Haushalt einer zu finden ist. Denn in der Anschaffung sind sie relativ günstig und für viele Einsatzgebiete und Anwendungszwecke perfekt geeignet. Diese haben wir bereits hier dargestellt. Damit Sie sich für ihren Stabmixer entscheiden können wollen wir Ihnen im folgenden kurz die verschiedenen Hersteller vorstellen, die die größten Marktanteile haben.

Braun

Modell von Braun

Modell von Braun

Das Unternehmen Braun (Zur Webseite) wurde im Jahre 1921 gegründet. Der Unternehmenssitz ist in Kronberg im Taunus. Unser Bester im Vergleich stammt auch von diesem Hersteller, der Multiquick 7 MQ745 Aperitive. Das Unternehmen bietet eine relativ große Auswahl an Stabmixern und Zubehör an. Das kann man auch an unserem Vergleichsieger sehen, der mit reichhaltigem und sinnvollem Zubehör zu einem guten Preis angeboten wird. Qualitativ bietet Braun sowohl günstige Modelle aus Plastik mit etwas weniger Leistung an, als auch sehr hochwertige Mixstäbe aus Edelstahl. Für jeden Geldbeutel ist hier im Sortiment etwas enthalten.

Bosch

Das schwäbische Unternehmen Robert Bosch GmbH (Zur Webseite) ist nicht nur als Produzent von Mixern sehr bekannt. Bosch gehört zu den größten Unternehmen in Deutschland und stellt ein umfangreiches Sortiment an Elektrogeräten auf dem Markt. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Automobilsektor sehr erfolgreich. Vom Staubsauger, über die Küchenmaschine bis hin zum Stabmixer finden sich im Sortiment von Bosch eine reichhaltige Auswahl verschiedener Modelle und Zubehör. Unser zweiter Platz im Vergleich geht auch so an den Bosch MSM66110.

Er ist zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erhältlich und mit einem günstigen Einstiegspreis – bei gleichzeitig sehr guter Qualität – ausgestattet. Wer möchte kann aus dem reichhaltigen Angebot an Zubehör sich so ziemlich alles zusammenstellen was möglich ist im Bereich der Mixstäbe. Selbst Küchenmaschinen-Aufsätze sind erhältlich. Da die Aufsätze immer zu mehreren Mixstäben kompatibel sind kann man sich hier so nach und nach seinen Pürierstab erweitern.

Unold – der Erfinder des Zauberstabs

Der ESGE Zauberstab (Zur Webseite) gehört zu den Modellen die auch in vielen Profiküchen zu finden ist. Der Hersteller ist die Unold AG und ist ansässig in der Schweiz. Das Unternehmen ist sozusagen der Entwickler und Erfinder des Stabmixers. Denn es hat im Jahre 1950 das Patent für den Stabmixer angemeldet. Deswegen und wegen seiner hohen Qualität gehört er einfach zu den Kultmodellen in diesem Sektor.

Ähnlich wie bei KitchenAid bei den Küchenmaschinen sind ESGE-Stabmixer (in der Schweiz übrigens Blender) bei Hobbyköchen und auch Profiköchen sehr beliebt. Auch Unold ESGE bietet einen reichhaltigen Fundus an Zubehör für die Blender an. Gerade für die professionelle Küche, oder für ambitionierte Hobbyköche, sind die Modelle von ESGE Kult und heben sich auch in den oberen Preisregionen teilweise deutlich von ihren Konkurrenten ab. Sie bieten dann auch einfach den Einsatz bei größeren Mengen. Lange Mixstäbe und starke Motoren zeichnen die Modelle aus. Der Unold ESGE G200 Gastro hat im Vergleich voll überzeugt.

Kenwood

Kein Wunder das auch ein Modell des japanischen Herstellers Kenwood (Zur Webseite) einen vorderen Rang in unserem Vergleich erzielt hat. Das in Tokio ansässige Unternehmen produziert ein größeres Angebot an Stabmixern. Vom günstigen Einstiegsmodell bis zum hochwertigen Profimodell ist alles erhältlich.

KitchenAid

KitchenAid stellt nicht nur Kult-Küchenmaschinen her, sondern ist auch im Markt der Mixer eine Größe. Zwar bietet das Unternehmen nur eine kleine Auswahl an Pürierstäben an, aber dafür sind diese gewohnt hochwertig. Robust verarbeitet und sehr leistungsstark finden sie ihren Einsatz vor allem in ambitionierten Hobbyküchen und im Profibereich. Wie bei KitchenAid meist üblich sind die Preise eher im höheren Segment anzusiedeln. Dafür bekommt man aber auch hochwertige Verarbeitung und robuste Materialien.

Philips

Jedem ist der Begriff und die Marke Philips bekannt. Philips gehört zu den größten Konzernen im Bereich der Verbraucherelektronik. Das Produktportfolio ist vielschichtig und mehr als 100.000 Mitarbeiter sind bei Philips beschäftigt. Die von Philips produzierten Mixstäbe sind qualitativ sehr hochwertig und in unserem Vergleich findet sich auch ein Modell dieses Anbieters. Der Unternehmenssitz ist in Amsterdam und Philips überrascht immer wieder mit eleganten Designs bei seinen Pürierstäbe.

Hinweis: Vielleicht ist aber auch ein anderer Mixertyp für Sie die richtige Wahl. Als Alternative gibt es auch die Handmixer und Standmixer, die je nach Nutzung und Einsatzhäufigkeit eventuell die bessere Wahl sind.

Umfrage: Welchen Stabmixer wollen Sie als nächstes kaufen?

Hier können Sie mit abstimmen, welchen Pürierstab Sie am Besten finden. Unsere Umfrage ermöglicht es uns genauere Aussagen über die Beliebtheit der Modelle zu machen. Machen Sie jetzt mit. In unseren Umfragen zu den Produkten werten wir die Beliebtheit bei den Kunden aus. Dafür finden Sie in unserer Umfrage mehrere alle Modelle aus unserem Vergleich und solche die sehr oft in deutschen Küchen zu finden sind. Bitte nehmen Sie an der Umfrage teil und teilen Sie mit welchen Stabmixer Sie verwenden. Einfach die entsprechende Option ankreuzen. Die Ergebnisse können Sie gleich darunter sehen.

Ergebnis laden ...

Welchen Stabmixer ist Ihr Favorit?

Erfolgreich abgestimmt
Du hast bereits abgestimmt!
Kein Feld angeklickt!

Die Anzahl der abgegebenen Stimmen sehen Sie auf dem jeweiligen Balken des Produkts. Jeder kann nur eine Stimme abgeben.

Stabmixer im Test – Eine Übersicht der Testberichte

Wie von uns gewohnt finden Sie hier eine Übersicht über die im Internet zu finden Stabmixer Tests und Testberichte. Hierfür haben wir zum einen die Tests von sehr bekannten Instituten verlinkt und zum anderen aber auch Erfahrungsberichte von Hobbyköchen auf Blogs gesucht. Denn gerade begeisterte Hobbyköche, die oft schon fast professionell sind, haben natürlich ein feines Gefühl für die Qualität eines Pürierstabes. Hier können Sie einfach mal verschiedene Meinungen und Tests ansehen. Durch Klicken auf den entsprechenden Link kommen Sie zum Bericht.

QuelleTestdatumProdukteLink zum TestberichtUnsere Anmerkungen
ETM Testmagazin03/201515 Stabmixer im Test. Testsieger wurde der Kenwood HDP408WH.Zum Test >>Aktuellster Testbericht!
ETM Testmagazin06/20162 Modelle im Test: Braun MultiQuick 9 MQ 9037X vs. ESGE Zauberstab M 122 De Luxe Zum Test >>Interessanter Vergleich von 2 sehr guten Modellen.
Stiftung Warentest08/201122 Stabmixer im Test. Auch Modelle von Bosch, Kenwood, Braun und ESGE sind mit dabei. Leider schon etwas älter.Zur Stiftung Warentest >>Auf Platz 1 bei den Stabmixern landete ein Braun Multiquick 3. Bei dem Modellen mit Zubehör konnten sich 2 Bosch Mixstäbe vor einem Braun und Kenwood Modell durchsetzen.
Berliner Speisemeisterei08/2015Der KitchenAid Artisan 5KHB3583 im Test
Zum Test >>Foodblogger
Quelle Produkttests06/2015Privileg Stabmixer im CheckZum Testbericht >>Blogger

Fazit und Meinungen unserer Blogleser

Wir freuen uns natürlich immer über Ihr Feedback. Sie haben eines der genannten Modelle im Einsatz und sind damit zufrieden oder überhaupt nicht zufrieden? Sie haben ein anderes Modell mit dem sie überglücklich sind und wollen dies anderen mitteilen? Dann freuen wir uns auf Ihr Kommentar bei uns. Teilen Sie uns mit welches Modell sie Zuhause haben und was sie daran gut finden und was nicht. Tauchen hier Modelle öfters als sehr gut auf, dann nehmen wir diese teilweise auch in den Vergleich auf und schauen ob sie sich hier beweisen können.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (33 votes, average: 4,76 out of 5)
Loading...

Save

Save

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO