Yamaha YAS-207 Soundbar – Testsieger bei Stiftung Warentest (10/2018) mit der Note Gut (1,9)

Moderne TV-Geräte sind mit zahlreichen Funktionen ausgestattet, ermöglichen den Zugang zu Streaming Diensten und geben immer brillantere, schärfere Bilder wieder. Einige Modelle lassen sich darüber hinaus sogar komfortabel per Zuruf steuern. Im Gegensatz zur ausgezeichneten Bildqualität glänzen Fernsehgeräte bei der Tonwiedergabe nicht.

Yamaha YAS-207 Soundbar mit kabellosen Subwoofer schwarz
Um ein realistisches Klangerlebnis zu bieten, sind die integrierten Lautsprecher zu klein. Abhilfe schafft eine Soundbar. Als Soundbar werden schlanke Lautsprecher im Querformat bezeichnet. Dank innovativer Technologien liefert eine moderne Soundbar zum rasanten Thriller oder Actionfilm den passenden Klang zum Filmerlebnis auf dem Flachbildschirm.

Bei einigen Modellen ist bereits ein Subwoofer im Lieferumfang inklusive, um den perfekten Surround-Sound in den eigenen vier Wänden zu erzeugen. Er wird in unmittelbarer Nähe des Fernsehgerätes positioniert. Verbrauchern, die sich eine realistische Klangwiedergabe bei Musik und Dialogen wünschen, wird im folgenden Beitrag die Soundbar Yamaha YAS-207 ausführlich vorgestellt.

Die Yamaha YAS-207 konnte übrigens auch die Tester von der Stiftung Warentest im Oktober 2018 überzeugen. Die Soundbar vom Hersteller Yamaha wurde hier Testsieger mit der Note gut (1,9). Mehr zum Test und den direkten Link zum Testbericht weiter unten in unserer Übersicht.

Ausstattung und Funktionen der Yamaha YAS-207

Allgemeine Produktinformationen zur Soundbar

  • Abmessungen: Soundbar: 93,0 x 6,0 x 10,8 cm, Subwoofer:18,0 x 43,7 x 40,1 cm
  • Gewicht: Soundbar: 2,7 Kilogramm, Subwoofer: 7,9 Kilogramm
  • Farbe: Schwarz
  • Leistungsaufnahme Soundbar: 30 Watt, Subwoofer: 19 Watt
  • Netzspannung: 110 bis 240 Volt, 50 – 60 Hertz
  • Stand-by-Verbrauch: Soundbar: 0,4 W -0,9 W, Subwoofer: 0,6 W
  • Frequenzbereich: Front links/rechts: 180 Hertz bis 23 Kilo Hertz, Hochtöner: 7 Kilo Hertz bis 180 Kilo Hertz
  • Audiokanal: 6.1
  • Audiotechnologien: DTS:X, Dolby Pro Logic II, DTS Digital, Dolby Digital
  • Audioanschlüsse (Eingänge): 1 x Optical TOSLINK, 1 x 3.5mm Klinke (
  • Videoanschlüsse (HDMI-Features): HDR, HDCP 2.2, LipSync, HDMI CEC, 3D Pass-through, 4k Pass-through
  • HDMI Out: 1 x
  • HDMI In: 1x
  • 1x Ausgang Update only
  • unterstützte Codecs: MPEG4 ACC,
  • unterstützte Profile: SPP, A2DP, SBC,
  • Lautsprechersystem: Aktiv
  • Signalübertragung: Kabel oder Bluetooth
  • Bluetooth-Version: 4,1
  • Lieferumfang: Soundbar, Subwoofer, Fernbedienung inklusive Batterien, 2 Stück Netzkabel, 1 Optical Digital-Kabel 1,5 Meter, Montageschablone, Abstandshalter, Bedienungsanleitung
  • Herstellergarantie: 2 Jahre

Funktionen und Besonderheiten

  • Clear Voice-Funktion für verständliche Dialoge
  • Schlüssellochhalterung zur Wandbefestigung
  • drahtlose, direkte, komfortable Steuerung mittels Smartphone
  • Fünf Surround-Soundmodi
  • kabelloser Subwoofer
  • erweiterte HDMI-Schnittstelle
  • DTS Virtual: X. 3D-Surround-Sound

Design und Verarbeitung – Optisch ein Genuss

Yamaha YAS-207 Soundbar mit kabellosen Subwoofer schwarz
Bei Amazon ansehen EUR 293,00
Die Yamaha YAS-207 besitzt ein dezentes, schlankes, ansprechendes Design. Es fügt sich harmonisch in jede Umgebung ein. Die Soundbar ist vollständig mit Stoff ummantelt, die Ecken sind abgerundet und die Verarbeitung macht einen hochwertigen Eindruck.

Die Soundbar kann entweder direkt vor dem TV-Gerät aufgestellt oder an der Wand befestigt werden. Der kabellose Subwoofer lässt sich unauffällig im Raum positionieren. Er ist perfekt auf die Soundbar abgestimmt. Durch die minimale Höhe des Gerätes ist sichergestellt, dass die Sicht auf den Bildschirm nicht eingeschränkt ist, wenn die YAS-207 vor dem Fernseher platziert wird.

Yamaha YAS-207 Soundbar mit kabellosen Subwoofer schwarz
Bei Amazon ansehen EUR 293,00

Anschluss und Inbetriebnahme

Die Soundbar aus dem Hause des renommierten Markenherstellers Yamaha ist nach dem Auspacken binnen weniger Minuten einsatzbereit. Zur Wandbefestigung wird eine Schablone mitgeliefert, die umständliches Messen erspart. Nachdem das System aufgestellt und das Firmware-Update installiert ist, muss auf der mitgelieferten Fernbedienung zwei Mal die Surround-Taste gedrückt werden, bis die in das Gerät integrierte LED blau leuchtet und die Höhenkanäle verfügbar sind. Danach kann der erste Test gestartet werden.

Klangqualität der Soundbar und des Subwoofers

Einfach ein gutes Klangerlebnis

Mit der Yamaha YAS-207 präsentiert der Markenhersteller die erste Soundbar mit “ DTS Virtual: X. 3D-Surround-Sound“ weltweit. Dadurch wurde erreicht, dass der Klang förmlich die Decke hinunter strahlt und es dem Zuschauer akustisch ermöglicht, in die Filmumgebung einzutauchen.

Das Fliegen eines Flugzeuges, brechende Wellen, herabfallender Regen, etc. werden so wiedergegeben, dass beim Zuschauer der Eindruck entsteht, er sei live beim Geschehen dabei.

Für Games, Filme, TV-Sendungen, Sport und Musik bietet das Modell jeweils einen entsprechenden Spezial-Modus. Die verschiedenen Surround-Modi ermöglichen es dem Zuschauer, den Klang individuell ans TV-Programm anzupassen. Voraussetzung für die Nutzung der Sourround-Modi ist die Installation der „Yamaha Home Theater Controller App„.

Damit auch Dialoge, Nachrichten, etc. klar zu verstehen sind, ist das Gerät mit der Funktion Clear Voice ausgestattet. Sie hebt Dialoge, die bei Umgebungsgeräuschen geführt werden, in den Vordergrund und sorgt dafür, dass Kommentare, Interviews und sonstige Dialoge klar zu verstehen sind.

Vorteile der Yamaha YAS-207

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • einfache, schnelle Installation
  • komfortable, kinderleichte Bedienung
  • Bedienung mit nur einer Fernbedienung
  • Fünf Surround-Soundmodi
  • Steuerung per App
  • kabelloses Bluetooth(R)-Streaming
  • warmer, lebendiger, kristallklarer Raumklang
  • Testurteil Stiftung Warentest: „gut“ (Ausgabe 10/2018)

Nachteile im Überblick

  • kein Display
  • kein USB-Anschluss

Die Yamaha YAS-207 Soundbar im Test bei Stiftung Warentest

In Ausgabe 10/2018 haben die Experten des Verbrauchermagazins Stiftung Warentest die Soundbar Yamaha YAS-207 einem harten Test unterzogen. Bewertet wurden unter anderem das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Bedienung und die Klangqualität. Das Modell sammelte viele Punkte und wurde abschließend mit der Note 1,9 und dem Testurteil „gut“ bewertet.

QuelleTestdatumGetestete ProdukteLink zum TestberichtAnmerkungen der Redaktion
Stiftung Warentest10/2018Soundbars im Test bei Stiftung Warentest. Der Testsieger wurde die Yamaha YAS-207 Soundbar.Zum TestDer Download als PDF ist kostenpflichtig.

Kundenmeinungen und Erfahrungen im Check

Im Onlineshop von Amazon liegen bisher 29 Produktbewertungen für die Soundbar Yamaha YAS-207 vor. Kunden, die sich für dieses Gerät entschieden haben, schreiben, dass sie mit dem besonderen, qualitativ hochwertigen, realistischen Klang sehr zufrieden sind. In den Produktbewertungen geben sie anderen Verbrauchern den Tipp, dass sich durch ein Update auf der Homepage des Herstellers die Tonqualität zusätzlich verbessern lässt. Sie loben zudem die kinderleichte und komfortable Bedienung.

In ihren Rezensionen schreiben Amazonkunden, dass sie sich die Yamaha YAS-207 wieder kaufen würden, und empfehlen dieses Produkt anderen Interessenten zum Kauf.

Fazit zur YAS-207 von Yamaha

Trotz der erstaunlich kompakten und flachen Bauweise ist der Klang dieser Surroundbox alles andere als flach. Das Gerät ersetzt nicht nur den dünnen Klang aus den viel zu kleinen TV-Lautsprechern, sondern verbessert ihn wesentlich. Ob Games, Filme, Sportübertragungen oder Musik – der Klang dieser kleinen Soundbox reißt den Zuschauer mit. Effekte, die vom Modell YAS-207 erzeugt werden, klingen hervorragend.

Die integrierte Up-mix Funktion Höhe stellt sicher, dass trotz fehlender Blu-ray Tonspur Höhen deutlich hörbar sind, sodass auch MusicCasts ein Hörvergnügen sind. Die Soundbar Yamaha YAS-207 wird zum Kauf empfohlen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO