Home / Rasenmäher / Makita DLM380Z Akku-Rasenmäher – Gepflegter Rasen mit dem günstigen Sichelmäher

Makita DLM380Z Akku-Rasenmäher – Gepflegter Rasen mit dem günstigen Sichelmäher

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

Wer sich einen Rasenmäher anschaffen möchte, macht sich bereits im Vorfeld Gedanken darüber, welcher Art dieser sein sollte. Für einen gepflegten Rasen gibt es die unterschiedlichsten Geräte, wobei die praktischen Akku Rasenmäher immer beliebter werden. Dabei gehört der Makita DLM380Z Akku-Rasenmäher zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt. Nicht nur wegen des günstigen Preis.

Makita Akku-Rasenmäher (2 x 18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DLM380Z
Während man bei Elektrorasenmähern immer auf das Kabel aufpassen muss, ist ein Akku-Rasenmäher völlig kabellos. Auch gegenüber von Benzinrasenmäher bieten diese Rasenmäher den Vorteil, keine Abgase in die Umwelt abzugeben. Beides sind wichtige Aspekte, welche viele Menschen die Auswahl erleichtern, sich für einen Akku-Mäher zu entscheiden.

Doch auch wenn man sich für den Kauf eines Akku-Geräts entschieden hat, bedarf es genauen Überlegungen, welchen Ansprüchen das Gerät gerecht werden soll, um auch die Akkuleistung genau darauf abzustimmen. Wir werden nachfolgend den Makita DLM380Z Akku-Rasenmäher mit seinen Besonderheiten und Funktionen näher vorstellen und auch auf die Vorteile und Nachteile des Gerätes näher eingehen.

Wenn Sie aktuell auf der Suche nach einem neuen Rasenmäher sind und noch nicht genau wissen was sie wollen, dann schauen Sie unbedingt in unseren Guide rein. Hier vergleichen wir Benzinrasenmäher, Akkurasenmäher und Handrasenmäher. Wir stellen Ihnen die Stärken und Schwächen der verschiedenen Typen vor und geben natürlich auch unsere Empfehlungen zu den besten Geräten ab. Außerdem finden Sie alle Testberichte von vertrauenswürdigen Testinstituten und Testmagazinen übersichtlich in unserer Test-Übersicht.

Zum Rasenmäher Guide mit Tests

Ausstattung und Funktionen des Makita Akku-Rasenmähers

Technische Daten

  • Flächenleistung 300-600 m²
  • Schnitthöhe in 5 Stufen 25- 75 cm
  • Schnittbreite 38 cm
  • Gewicht 15 kg
  • Grasfangkorb 40 Liter
  • Schallleistungspegel (LWA) 93 dB(A)
  • Schalldruckpegel (LPA) 81 dB(A)
  • Vibration 2,5 m/s2
  • Unsicherheitswert K3,0 dB(A)
  • Unsicherheitswert K 1,5 m/s2

Besondere Merkmale

  • Abmessung im gefalteten Zustand: 680 x 470 x 505 mm
  • robustes XPT-Gehäuse
  • Ergonomischer Holm für ein bequemes Manövrieren
  • Füllstandsanzeige am Fangkorb
  • Akkus mit verschiedener Kapazität einsetzbar
  • faltbarer Holm für eine platzsparende Lagerung
  • für bequemen Transport integrierter Tragegriff in der Haube integriert
  • kugelgelagerte, leicht laufende Räder
  • LED-Anzeige für das Erkennen des Akkuenergiestatus
  • geringe Geräuschentwicklung
  • kein Benzin und Öl erforderlich
  • geringe Betriebskosten
  • geringe Wartungsarbeiten notwendig
  • kein störendes Kabel für eine flexible Anwendung

Griffe und Handhabung

Der Akku-Rasenmäher von Makita ist mit einem sehr individuellen Griffsystem ausgestattet, welches mit nur wenigen Handgriffen auf die Größe des Bedieners angepasst werden kann, somit ist dieser Rasenmäher auch für Nutzer mit unterschiedlichen Körpergrößen geeignet. Die Neigung an der Aufnahme lässt sich durch großzügige Schnellverschraubungen werkzeuglos verstellen.

Der Transport des DLM380Z Akku-Rasenmähers

Grasfangkorb am Rasenmäher (anderes Modell)

Das Holmsystem wurde mit vier Schnellverschraubungen ausgestattet, sodass sich das Gerät auf dem Mäherdeck platzsparend zusammenfalten lässt. Der Makita DLM380Z Akku-Rasenmäher besitzt ein Gesamtgewicht von 15 kg, die sich durch den vor der Akkukammer befindlichen großen Tragegriff sehr gut transportieren lassen. Das Gehäuse des Rasenmähers, welches aus Polypropylen besteht, ist stabil und gut verarbeitet sowie UV- und witterungsbeständig.

Fangkorb und Schnittgut

Der Fangkorb besteht aus einem Textilmaterial und hat ein Fassungsvermögen von 40 Litern. Außerdem verfügt der Textilfangkorb über ein Hardtop mit einem eingearbeiteten Tragegriff, sodass sich der Fangkorb perfekt greifen lässt. Der Fangkorb verfügt über eine praktische Füllstandanzeige, welche dem Nutzer des Rasenmähers genau signalisiert, wann es Zeit ist, den Fangkorb zu entleeren.

Akku und dessen Leistung

Im Lieferumfang des Makita DLM380Z befinden sich zwei 18 Volt-Akkus, welche das Gerät mit Energie versorgen. Angetrieben wird der leise Mäher von einem Elektromotor mit einer 36-Volt-Spannung. Der Hersteller Makita setzt bei den Akkus auf die bewährte Li-Ionen-Technologie. In diesem Akkurasenmäher können allerdings ebenso Akkus anderer Makita Geräte verwendet werden, was zusätzlich Geld spart.

Verwendet werden können hierbei Akkus mit Ladungsstärken von 1,5 / 3,0 / 4,0 / 5,0 Ah. Die Leistung des Akkumähers ändert sich je nachdem, welcher Akku verwendet wird.

Schnitthöhe und Schneidsystem

Messerbalken mit Schneidmessern am Sichelmäher

Messerbalken mit Schneidmessern am Sichelmäher (anderes Modell)

Die Schnitthöhe des Makita Rasenmähers kann ganz bequem über einen auf der linken Seite des Mäherdecks befindlichen Einstellhebel zentral in 5 Stufen eingestellt werden. Auf diese Weise kann man die Schnitthöhe zwischen 25 mm und 75 mm regulieren. Der Makita DLM380Z verfügt über Sichelmesser mit einer Schnittbreite von 38 cm. Da die Räder des Rasenmähers kugelgelagert sind, kann man mit diesem Gerät auch sehr gut im holprigen Gelände mähen.

Akku und Ladegerät

Der Makita DLM380Z Akku-Rasenmäher wird ohne Akku und Ladegerät angeboten. Auf diese Weise können Kosten gespart werden, besitzt man bereits kompatible 18 V Li-Ionen Akkus des Herstellers Makita, da die Akkus mit vielen Geräten des Herstellers kompatibel sind. Ist man noch nicht im Besitz eines Akkus von Makita, so kann man ein Makita Power-Source-Kit erwerben und direkt loslegen.

Vorteile des Makita DLM380Z Akku-Rasenmähers

  • Robuste Verarbeitung
  • XPT (Extrem Protection Technology) -Gehäuse
  • Gerät kompatibel mit Akkus von anderen Makita Geräten
  • Füllstandsanzeige für Grasfangkorb
  • Wartungsarm
  • Platzsparende Lagerung

Nachteile im Überblick

  • nicht für große Flächen geeignet

Kundenmeinungen und Erfahrungen im Check

Der Makita DLM380Z wird insbesondere von Nutzern mit kleineren Rasenflächen mit viel Lob bedacht. Denn er verrichtet ihrer Meinung nach seine Arbeit tadellos und ist auch im unwegsamen holprigen Gelände immer für eine Überraschung gut. Lobend erwähnt wird hierbei auch das integrierte Sichelmesser, welches sehr leicht über den Rasen gleitet und diesen in der gewünschten Höhe mäht.

Ebenso sorgte der höhenverstellbare Holm in den Meinungen der Nutzer des Makita DLM380Z Akku-Rasenmähers für Begeisterung, denn er lässt sich schnell und einfach auf die gewünschte Körpergröße einstellen, sodass er problemlos von großen als auch kleineren Menschen betrieben werden kann.

Natürlich waren die Käufer des Gerätes auch von dem – für ein Akku-Gerät – günstigen Preis begeistert, der sich aus dem Kauf ohne die erforderlichen Akkus ergibt. Da das Gerät jedoch mit verschiedenen Makita Akkus kompatibel ist, waren auch die meisten Nutzer bereits im Besitz der Akkus und konnten deshalb auf den Kauf dieser verzichten. Die Akkulaufzeiten der 2×18 V und 5 Ah Akkus werden von Nutzern mit einer Stunde angegeben, was völlig ausreichend für ein Mähen von Rasenflächen von bis zu 500 qm ist.

Käufer des Gerätes, welche dieses Gerät bereits seit längerer Zeit nutzen, freut es aber vor allem das sie sich nicht mehr mit einem lästigen Kabel rumärgern müssen, wie bei elektrischen Rasenmähern und sich auch nicht mehr um Benzin und Öl kümmern müssen, wie es Benzinrasenmäher erfordern. Hinzu kommt das dieser Makita Rasenmäher durch seine leise Arbeitsweise überzeugt und wartungsarm ist.

Fazit zum Makita Rasenmäher

Mit dem Makita DLM380Z Akku-Rasenmäher erwirbt man zweifelsfrei ein Gerät, welches nicht nur gut verarbeitet, sondern auch sehr robust ist. Der Rasenmäher besitzt nicht viel Schnickschnack, aber erledigt genau das, wofür er auch gebaut wurde, denn er mäht sehr zuverlässig den Rasen. Doch auch das angemessene Preis-Leistungs-Verhältnis macht diesen Mäher zu einem Kauftipp, wenn es darum geht kleine und mittelgroße Rasenflächen zu mähen. Handelt es sich jedoch um große Rasenflächen und man möchte nicht die 30 Minuten, die das Laden des Akkus dauert, warten empfiehlt es sich, den Kauf eines Akkurasenmähers mit größerer Schnittbreite in Erwägung zu ziehen.

Ich bin Alex und Betreiber von testsguide.de. Ich hoffe Dir hat unser Artikel gefallen und geholfen. Falls noch Fragen zu diesem Thema offen sind, dann schreibe mir einfach über das Kommentarfeld. Auch für Dein Feedback bin ich dankbar. Mit Deiner Beurteilung können wir in Zukunft noch bessere Ratgeber schreiben. Vielen Dank, Alex

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 4,67 von 5)

Loading...

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO