Home / Kühlschrank / Bosch KSV29VW40 Standkühlschrank: Test-Übersicht, Erfahrungen und Funktionen

Bosch KSV29VW40 Standkühlschrank: Test-Übersicht, Erfahrungen und Funktionen

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

Der Standkühlschrank von Bosch ist eine unserer Empfehlungen im Kühlschrank Guide. Mit hervorragenden Testergebnissen bei seriösen Testinstituten und sehr guten Erfahrungsberichten durch die Kunden, überzeugt das Modell. Obwohl der Kühlschrank relativ neu auf dem Markt ist, kann er bereits jetzt in den Toplisten der großen Online-Händler überzeugen.

Bosch KSV29VW40 Serie 4 Kühlschrank / A+++ / Kühlen: 290L / Weiß / Super-Kühlen / Abtau-Automatik
Die Kombination aus einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, hervorragenden Ergebnissen im Test der Stiftung Warentest und sehr guten Kundenbewertungen sorgt für große Nachfrage. Im Preisvergleich mit Konkurrenzmodellen überzeugt der Bosch KSV29VW40 Serie 4 Kühlschrank. Der Preis überzeugt. Dazu bekommt man ein Elektrogerät von einem deutschen Markenhersteller.

In unserem Produktbericht stellen wir Ihnen den Standkühlschrank genau vor. Wir zeigen Ihnen die Ausstattungsmerkmale und Funktionen auf. Dazu finden Sie in unserer Test-Übersicht die Ergebnisse unserer Testbericht Recherche zum Bosch KSV29VW40.

Im Abschnitt Erfahrungsberichte haben wir für Sie die Kundenrezensionen auf Amazon ausgewertet und zusammengefasst. Wir haben uns ein Bild über die Stärken und Schwächen dieses Kühlgeräts aus Sicht der Kunden gemacht.

Ausstattung und Funktionen des Bosch KSV29VW40

Das Modell von Bosch ist ein Standkühlschrank. Im Vergleich zu einem Einbaukühlschrank wird der einfach nur ohne Einbau in die Küche gestellt. Sehr praktisch und für viele Haushalte inzwischen die erste Wahl. Dadurch dass Standkühlschränke meist in weiß gehalten sind, passen sie auch hervorragend in die meisten Einbauküchen.

Hinweis: viele Käufer bevorzugen Standkühlschränke inzwischen auch in Einbauküchen! Das liegt an einer kleinen Information, die viele Käufer nicht haben. Denn Einbaukühlschränke dürfen maximal nur 55 cm breit sein. Sonst passen sie nicht in die entsprechenden Vorrichtungen der Einbauküchen. Dadurch verliert man 5 cm im Vergleich zu den Standkühlschränken. Das macht sich am Nutzvolumen in Kühlraum deutlich bemerkbar.

Größe und Abmessungen

Der Bosch Kühlschrank hat die Abmessungen 65 cm x 60 cm x 161 cm. Mit einem Gewicht von 55 kg ist er nicht der Leichteste. Aber Qualität hat nun mal auch ein bestimmtes Gewicht. Der Bosch KSV29VW40 aus der Serie 4 hat übrigens einen wechselbaren Türanschlag. D.h. man kann die Tür an der Seite montieren, wo man sie besser aufmachen kann. Sehr praktisch.

Fassungsvermögen und Kühlraum

Der Kühlschrank hat ein Fassungsvermögen von 292 l. Damit ist er für eine kleine Familie bestens geeignet. Für eine große Familie würden wir zu einem etwas größeren Modell raten. Hier sind größere Volumina zu empfehlen. Für die typische, deutsche Durchschnittsfamilie ist allerdings der Nutzraum perfekt.

Die Aufteilung des Kühlraums ist klassisch.

Die Kühlschrank-Zonen

Unter Zone ist das Gemüsefach (anderes Modell)

Unter Zone ist das Gemüsefach (anderes Modell)

Kühlschränke haben verschiedene Temperaturzonen. Das liegt an der zirkulierenden Luft im Kühlraum. Die warme Luft steigt nach oben und die kalte Luft nach unten. Deshalb wissen Haushaltsprofis, dass man die verschiedenen Temperaturzonen im Kühlschrank mit den richtigen Lebensmitteln und Speisen bestücken sollte (Mehr Infos dazu). Demzufolge ist auch der Kühlraum des Bosch Kühlschranks so aufgebaut.

Unten ist ein Gemüsefach. Bosch nennt dies CrisperBox. Die Box hat eine automatische Feuchtigkeitsregulierung, was praktisch ist, damit Obst und Gemüse nicht im Kondenswasser liegt. Das sorgt für länger frisches Obst und Gemüse. Die Schublade kann bequem herausgezogen und gereinigt werden.

Hinweis: übrigens mag es nicht jedes Gemüse und Obst besonders kühl. Einige Gemüsesorten und vor allem Obstsorten wollen überhaupt nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die fühlen sich in der Raumtemperatur viel wohler und halten länger frisch. In unserem Artikel zum Thema Kühlschrank richtig einräumen finden Sie alle Details dazu.

Die untere Zone (0° Zone)

Die untere Zone in Kühlschränken wird gerne auch 0° Zone genannt. Damit bringt man zum Ausdruck, dass es sich um den kältesten Bereich in Kühlschränken handelt. Diese Zone liegt direkt über dem Gemüsefach. Durch die Höhe des Standkühlschrank hat man hier zwei Ablageflächen zur Verfügung.

Der Bosch KSV29VW40 Serie 4 Kühlschrank hat 6 Abstellflächen aus Sicherheitsglas. Davon können 4  in der Höhe verstellt werden. Der Innenraum hat dafür entsprechende Vorrichtungen. In der unteren Zone können so zwei Glasböden verwendet werden.

Hinweis: in der unteren Zone wird Fleisch und Wurst gelagert. Diese mögen es sehr kühl und bleiben so länger haltbar.

Die mittlere und obere Zone im Kühlschrank

Fach für Milchprodukte

Fach für Milchprodukte (anderes Modell)

In der mittleren Zone wird es bereits etwas wärmer. Hier fühlen sich vor allem Milchprodukte pudelwohl. Ob Frischkäse, Milch oder Joghurt – hier bewahrt man es am besten auf. Auch hier gibt es wieder zwei Glasböden, die beide höhenverstellbar sind.

Genug Ablagefläche also, um die notwendigen Lebensmittel für eine Familie zu lagern.

Flaschenablage und obere Zone

Der Bosch Standkühlschrank hat eine praktische Flaschenablage. Hier kann man Flaschen liegend lagern. Denn wer mag keine kühlen Getränke im Sommer. In der oberen Zone hat man wiederum zwei Stellflächen aus Sicherheitsglas. Hier lagert man am besten Eier, Käse und Getränke. Auch die gekochten Speisen, die man noch ein bis zwei Tage aufbewahren möchte, gehören hierhin.

Die Kühlschranktür

Wie bereits erwähnt kann die Kühlschranktür auf beiden Seiten montiert werden. So kann man es sich aussuchen in welche Richtung der Kühlschrank geöffnet werden soll. Hier bietet Bosch vier Ablageflächen, in denen man Getränke, Remoladen, Senf oder Ketschup lagern kann. Natürlich hat das Modell auch ein Butterfach ganz oben, in der man seine Butter lagern kann.

Der Innenraum des Kühlschranks ist mit 297 l und einer sehr guten Aufteilung absolut praktisch. Übrigens auch ein Grund wieso dieses Kühlgerät bei der Stiftung Warentest mit der Note sehr gut (1,2) überzeugen konnte. Alle Details dazu in unserer Test-Übersicht.

Weitere Funktionen

Der Bosch KSV29VW40 bringt noch zahlreiche interessante Funktionen mit darunter auch einige Innovationen. So kann die Temperatur elektronisch geregelt werden. Der Clou ist das ablesbare LED-Display, über das man die Temperatur im Innenraum kontrollieren kann. Durch eine intelligente Sensortechnik hält der Kühlschrank auch bei wechselnden Außentemperaturen seine konstante Temperatur im Kühlraum.

Abtauautomatik mit dabei

Auch wenn es inzwischen bei modernen Kühlschränken Standard ist, so wollen wir es hier erwähnen: der Bosch Kühlschrank bringt eine sehr gute Abtau-Automatik mit. So muss man sich nicht selber darum kümmern.

Schnellkühlung eingebaut

Wenn man den Kühlschrank einmal besonders schnell herunterkühlen möchte, beispielsweise nach einem Umzug, dann kann man die Schnellkühlfunktion starten. Bosch nennt das Super-kühlen. Diese sorgt für ein schnelles herunterkühlen des Kühlraums und deaktiviert sich dann automatisch.

Wenn sie einmal frisch eingekaufte Lebensmittel schnell herunterkühlen wollen, dann ist das die Funktion. Mit einem Knopfdruck kann man so die Temperatur auf bis zu 2° senken. Damit man es nicht vergisst, schaltet sich die Funktion nach 6 Stunden automatisch aus.

Füße und Rollen

Für den Transport und das Einstellen am Standort bringt das Modell höhenverstellbare Füße mit. Diese sind vorne angebracht. Hinten hat das Gerät Rollen, damit man das Haushaltsgerät leichter von einem Platz zum anderen bringen kann. Die Füße sind natürlich rutschfest.

Der Bosch bringt eine Innenbeleuchtung mit LEDs mit. Eine Eierablage ist auch mit dabei.

Stromverbrauch und Energieeffizienz

Ein wichtiger Qualitätsfaktor für moderne Kühlschränke ist unserer Meinung nach die Energieeffizienz. Denn so manch günstiger Kühlschrank entpuppt sich später als „Kostenfresser“. Das liegt am hohen Stromverbrauch so manches Billigmodells.

In dieser Kategorie kann der Bosch KSV29VW40 absolut überzeugen. In der Energieeffizienzklasse A+++ gehört er zu den stromsparenden. Der genormte Energieverbrauch beträgt gerade einmal 71 kWh pro Jahr. Das ist im Verhältnis zum Nutzinhalt ein sehr guter Wert. Hier muss man immer das Verhältnis von Nutzinhalt zum Stromverbrauch abwägen. In diesem Bereich ist das Gerät super.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist deshalb auch so gut. Denn durch den niedrigen Stromverbrauch hat man sehr niedrige Folgekosten.

Ein Beispiel: wenn Sie einen Kühlschrank für 200 € weniger kaufen, der aber eine schlechtere Energieeffizienz hat, dann zahlen sie nach einem gewissen Zeitraum trotzdem drauf. Und wir reden hier nicht über Jahre. Das geht bei Stromfresser ziemlich schnell. Gespart hat man dann also nichts. Ganz zu schweigen von den Funktionen und der Ausstattung.

Erfahrungen der Kunden ausgewertet

Für unseren Produktbericht haben wir die Kundenrezensionen auf Amazon für diesen Kühlschrank ausgewertet. Hier gehört er zu den bestbewerteten Modellen. Auch wenn er noch nicht so lange auf dem Markt ist, so hat er inzwischen knapp 30 Bewertungen angesammelt. Kritik gibt es so gut wie keine. Mit 4,4 von 5,0 Sternen gehört er zu den Besten seiner Kategorie.

Die zwei negativen Bewertungen sind für uns konstruiert. Hier handelt es sich entweder um Defekte oder um Bewertungen, die so nicht stimmen können. Beide beziehen sich auf das Geräusch im Betrieb. Aber genau das ist eine Stärke dieses Kühlschranks. Er gehört zu den leisesten seiner Klasse, was auch die Stiftung Warentest im Kühlschrank Test bestätigt hat.

Außer diesen zwei gibt es nur extrem positive Bewertungen. So loben diese Kunden den sehr leisen Betrieb und den niedrigen Stromverbrauch. Tatsächlich gibt es hier Kunden, die ein Strommessgerät angeschlossen haben. Auch die Optik und das Design werden immer wieder lobend erwähnt.

Das Elektrogerät schneidet bei den Bewertungen extrem gut ab. Auch die sehr gute Kühlung und einstellbare Temperaturregelung mit Display kommt gut an. Einige mussten sich umstellen, weil bei ihrem alten Kühlschrank die Temperaturstufe 1 eine geringe war. Beim Bosch KSV29VW40 stellt man aber die Temperatur in Grad Celsius ein. Eins bedeutet hier 1° und maximale Kühlung.

Zusammengefasst kann man sagen, dass dieser Standkühlschrank zu den Modellen mit der besten Bewertung in der Kategorie gehört. Die Kunden sind sehr zufrieden und loben das Gerät.

Der Bosch KSV29VW40 Kühlschrank im Test – unsere Übersicht der Testberichte

Der Standkühlschrank von Bosch wurde bei der Stiftung Warentest Testsieger. Mit einer Note von sehr gut (1,2) zeigte er seine Qualität. In allen Testkategorien konnte das Modell voll überzeugen. In der Tabelle finden Sie den direkten Link zum Testbericht. Wenn Sie Interesse am Kauf dieses Geräts haben, dann lohnt es sich einmal den Testbericht durchzulesen. Auch in der EcoTopTen Ist das Kühlgerät vertreten. Hier finden sich nur die energieeffizientesten Kühlschränke wieder.

QuelleTestdatumProdukteLink zum TestberichtUnsere Anmerkungen
Stiftung Warentest04/2017Der Bosch KSV29VW40 Standkühlschrank im Testbericht.Zum TestberichtDownload kostenpflichtig.
Stiftung WarentestAktuellStiftung Warentest hat in der Datenbank insgesamt 20 Einbaukühlschränke, 16 freistehende Standkühlschränke und 44 Kühl-/Gefrierkombinationen.Zu den Testberichten>>Download kostenpflichtig.
EcoTopTen2015170 Kühl- und Gefriergeräte. EcoTopTen führt keinen Test, sondern einen ausführlichen Vergleich durch. Es wurde vor allem auf die Energieeffizienz geachtet. Der Bosch KSV29VW40 ist mit dabei.Zur EcoTopTen >>Ergebnisse frei zugänglich.

Unser Fazit

Wer einen sehr guten Standkühlschrank zu einem moderaten Preis sucht, der sollte hier zugreifen. Die sehr gute Bewertung bei der Stiftung Warentest und das Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen eine klare Sprache. Viel besser geht es eigentlich nicht. Deshalb ist das Gerät auch in unseren Empfehlungen ganz vorne mit dabei.

Wie hat Dir unser Guide zum Thema gefallen? Ist die Information umfangreich genug, um deine Fragen zu beantworten? Oder fehlt eine Fragestellung? Um unsere Inhalte ständig verbessern zu können brauchen wir dein Feedback. Und natürlich freuen wir uns auf Deine Bewertung. Bei Fragen und Anregungen schreibe uns doch auch einen Kommentar. Unsere Experten helfen gerne weiter.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5)

Loading...

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

x

Check Also

Siemens KI81RAD30 IQ500 Einbaukühlschrank – Testsieger im Kühlschrank Test der Stiftung Warentest (05/2017)

Der Siemens KI81RAD30 Einbaukühlschrank hat mit der Note sehr gut (1,2) den Testsieger im Mai ...