Hoppediz Babytragetuch – elastisches Tragetuch für Babys

Die Eltern eines neu geborenen Kindes sind ständig bemüht, ihren kleinen Liebling möglichst nahe bei sich zu haben. Sie möchten ihn beschützen, wärmen und vor allen Dingen soll das Baby immer die Nähe von Mama und Papa spüren. Die Babytragen und Tragetücher des Herstellers sind extrem beliebt. Besonders das Hoppediz Bondolino findet sich bei vielen Eltern.

HOPPEDIZ elastisches Tragetuch für Früh- und Neugeborene, inkl. Trageanleitung, 4,60m x 0,50m, Anthrazit
Allerdings ist auch dieses elastische Tragetuch ein Topseller bei Eltern. Denn Tragetücher haben gegenüber Babytragen einige Vorteile. Geborgenheit zählt für ein Neugeborenes zu den wichtigsten Dingen seines noch ganz jungen Lebens. Daher sind mittlerweile viele Eltern dazu übergegangen, ihr Kind in einem Tragetuch überallhin mitzunehmen. Ein besonders praktisches und kuscheliges Tuch ist das elastische Babytragetuch von Hoppediz.

Natürlich haben wie wieder Testberichte zum Thema recherchiert. Leider wurde dieses Tragetuch von Hoppediz noch nicht getestet. Nur das Bondolino Modell wird öfters von Testern geprüft. Überhaupt haben wir uns gewundert das es keine Testberichte von Stiftung Warentest zu diesem – für Eltern so wichtigem – Thema gibt. Wir hoffen diesen nachreichen zu können in nächster Zeit.

Aber Ökotest hat ausführliche Testberichte zu Tragehilfen für Babys und Kleinkinder. Auch einen interessanten Blogbericht mit eigenen Tests und Erfahrungsberichten haben wir gefunden. Diese Tests finden Sie weiter unten im Abschnitt Test-Übersicht.

Zuletzt lassen wir natürlich auch die Eltern zu Wort kommen, die dieses Tragetuch verwenden. Dafür haben wir die Erfahrungsberichte auf Amazon für Euch gelesen und zusammengefasst. Hier findet sich sehr viel Lob zu diesem Modell und nur ganz wenig Kritik. Mehr dazu im entsprechenden Abschnitt. Aber jetzt schauen wir uns erst einmal alle Merkmale dieses Tragetuch von Hoppediz genauer an.

Über Eure Kommentare im Kommentarfeld freuen wir uns natürlich. Vielleicht hat die eigene Erfahrungen mit dieser Tragehilfe gemacht und wollt sie mit anderen Müttern und Vätern teilen.

Merkmale des Tragetuchs von Hoppediz

Diese Tragetuch besteht aus 100 % schadstoffgeprüfter Bio-Baumwolle und ist in verschiedenen Längen (2,5 m bis 5,4 m) sowie in vielen Farben erhältlich. Die Breite des Tuches beträgt immer 50 cm. Durch eine spezielle Stricktechnik (Interlock) erhält das Tuch seine Elastizität und ist in alle Richtungen dehnbar. Für junge Mütter ist die einfache Pflege des Tuches besonders wichtig. Es kann bei 60° Grad in der Waschmaschine gewaschen werden und ist trocknergeeignet. Tücher mit aufgedruckten Motiven vertragen nur eine Wäsche bis 40° Grad. Dank der stabilen Kanten behält das Tragetuch auch nach dem Waschen seine Form.

Ideal für leichte Neugeborene und Frühchen

Das Hoppediz Babytragetuch ist für leichte Neugeborene und Frühchen besonders geeignet. Gerade die zarten Babys benötigen noch viel Geborgenheit und Wärme, die sie aus der Zeit im Bauch ihrer Mutter kennen. Im Tragetuch, vor dem Bauch der Mutter oder des Vaters, spürt das Kind genau diese Geborgenheit.

Bis zu einem Gewicht von 9 kg ist das Baby vom ersten Tag an wunderbar im Hoppediz Tragetuch aufgehoben. Allerdings sollten nur Babys getragen werden, deren Atmung und Kreislauf stabil sind.

Hoppediz Größenberater für die optimale Tuchlänge

Eltern mit Baby

Eltern mit ihrem Baby

Für die richtige Länge des Tuches hat die Firma Hoppediz einen speziellen Größenberater entwickelt. Aus der Konfektionsgröße des Elternteils und der gewünschten Bindevariante errechnet sich automatisch die Tuchlänge. Als Bindevarianten bieten sich beispielsweise an:

  • der einfache Hüftsitz,
  • die Hüftschlinge,
  • die Wickel-X-Trage
  • oder die einfache Rückentrage

Bindeanleitungen und Wickeltechnik

Vor der ersten Benutzung empfiehlt es sich, die mit Bildern versehene Schritt-für-Schritt-Anleitung (in verschieden Sprachen erhältlich) zu studieren und die gewünschte Wickeltechnik auszuprobieren. Zwei Etiketten am Tuch erleichtern die Bestimmung der Tuchmitte. Das Tuch kann problemlos ohne Baby vorgebunden werden, dank der Bindung fällt es nicht wieder auseinander. Ist Babys Trage fertig gewickelt, kann es hineingesetzt werden. Zum Wickeln und Stillen wird es heraus gehoben und anschließend wieder in seine warme Höhle gesteckt.

Das elastische Tragetuch von Hoppediz hält das Baby in einer stabilen Haltung. Sein schmaler Schnitt ist genau richtig für zart gebaute Babys, besonders für Frühchen. Die richtige Wickeltechnik, bei der mindestens drei Lagen Tuch übereinander liegen, sorgt für eine korrekte Spreiz-Anhock-Haltung des Kindes. Damit wird die gesunde Entwicklung der kleinen Hüften gefördert.

Wickeltechnik im Video

Im folgenden Video wird eine Wickeltechnik von Hoppediz im Detail vorgestellt. Der Hersteller hat auf seinem Youtube Kanal für alle Produkte genaue Anleitungen mit sehr gut gemachten Videos.

Beim Tragen des Kindes im Hoppediz Babytragetuch sind einige Dinge zu beachten, damit das Ganze für Eltern und Kind zum Vergnügen wird. Es versteht sich von selbst, dass die Atemwege des Babys immer frei liegen müssen. Sein Gesicht sollte nicht vom Tuch bedeckt werden, wenn das Köpfchen beim Schlafen einmal auf die Brust sinkt. Wichtig ist ein fester Halt für das Baby.

Deshalb kontrolliert man am besten häufiger, ob das Tuch noch stramm genug gebunden ist. Eventuell muss zwischendurch einmal korrigiert werden. Vorsicht ist geboten, wenn man sich spontan nach vorn beugt, das Kind könnte aus seinem Nest heraus rutschen.

Vorteile und Nachteile des Tragetuchs

Vorteile des Hoppediz Babytragetuches

  •  hoher Tragekomfort
  • Bio-Baumwolle
  • frei von Schadstoffen
  • maschinenwaschbar
  • trocknergeeignet
  • viele Bindemöglichkeiten
  • große Farbauswahl

Nachteile des Hoppediz Babytragetuches

  • Tuch für kleine Leute zu lang
  • hoher Preis
  • Elastizität lässt nach
  • Die richtige Bindetechnik will geübt sein

Hoppediz Babytragen & Tragetücher Tests im Überblick

Dieses elastische Tragetuch wurde noch keinem Test unterzogen. Dafür ist die Modellvielfalt in diesem Bereich einfach zu groß. Deshalb haben wir für Euch hier eine Übersicht guter und vertrauenswürdiger Testberichte zu Babytragen und Tragetüchern des Herstellers Hoppediz aufgeführt. Hier steht vor allem immer die Babytrage Bondolino im Mittelpunkt der Testberichte.

QuelleTestdatumProdukte im TestLink zum TestberichtAnmerkung der Redaktion
Öko-Test07/2016Öko-Test hat 16 Tragehilfen für Babys und Kleinkinder ausführlich getestet. Das Hoppediz Bondolino ist mit im Testfeld.Zum TestDer Testbericht ist kostenpflichtig. Wer ein aktuelles Jahrbuch von Ökotest kauft, der hat den Test mit drin.
Rubbelbatz11/2017Die Mutter berichtet in Ihrem Blog sehr ausführlich über die eigenen Erfahrungen mit verschiedenen Tragetüchern und Babytragen. Sehr interessant mit Testberichten mehrer Eltern. Die Bondolino Babytrage von Hoppediz ist dabei.Zum BlogSehr guter Test / Erfahrungsbericht von mehrern Müttern und Vätern.

Die Erfahrungen der Kunden in der Zusammenfassung

Alle Eltern, bis auf nur wenige Ausnahmen, äußern sich positiv über die Qualität und die Handhabung des elastischen Babytragetuchs von Hoppediz. Das sehr weiche Material und die gute Verarbeitung sorgen für ein angenehmes Gefühl beim Tragen. Auch nach mehrfachem Waschen bleiben die guten Eigenschaften erhalten. Selbst nach monatelangem Gebrauch leiert das Tuch nicht aus.

Die Bindevarianten lassen sich mit Hilfe der Anleitung leicht nacharbeiten. Da das Tuch nicht so breit gearbeitet ist als andere Tücher, lässt sich der Steg zwischen den Beinen des Babys relativ schmal binden.

Für Unsicherheit bei einigen Eltern sorgten die abweichenden Angaben in der Waschanleitung. Auf dem Tuch stand 60 Grad Maschinenwäsche und trocknergeeignet. Die Anleitung sprach von 40 Grad Wäsche mit der Hand und nicht für den Trockner geeignet. Eine Kundin bemängelte die Länge des Tuches. Für ihre Größe war das Tragetuch zu lang und konnte daher nur unzureichend gebunden werden.

Unser Fazit

Das elastische Tragetuch von Hoppediz punktet durch die gute Verarbeitung, die Bioqualität und die angenehme Elastizität und Weichheit des Stoffes. Daraus ergibt sich ein hoher Tragekomfort für die Eltern. Gebunden ergibt das Tuch ein kuscheliges und bequemes Nest für jedes Neugeborene. Es ist immer seinen Eltern nahe und fühlt sich geborgen.
Positiv sind die verschiedenen Bindevarianten, die in der verständlichen Anleitung Schritt für Schritt erklärt werden.

Trotz des etwas höheren Preises kann das Hoppediz Babytragetuch aufgrund seiner guten Handhabung, der optimalen Qualität und der hervorragenden Trageeigenschaften uneingeschränkt empfohlen werden.
Wenn ihr aktuell auf der Suche nach einer neuen Babytrage seid. Oder einem Tragetuch. Dann schaut doch einmal in unsere FAQ zu diesem Thema rein. Hier werden viele Fragen beantwortet die Eltern zu diesem Thema haben. Gerne können wir uns auch Eure Fragen über das Kommentarfeld stellen. Wir beantworten diese innerhalb weniger Tage für Euch.

Zu den Babytragen und Tragetücher FAQ

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO