Fahrradanhänger Guide mit Test-Übersicht und 5 Empfehlungen

Fahrradanhänger sind kaum noch wegzudenken. Kein Wunder, denn sie sind sehr praktisch. Sie können für vieles verwendet werden, beispielsweise um Kinder, Tiere wie Hunde oder verschiedene Lasten zu transportieren bzw. zu befördern.

Thule Fahrradanhänger

Thule Fahrradanhänger

In unserem Ratgeber wird erläutert, was ein Fahrradanhänger genau ist, wie er funktioniert sowie welche Arten und Typen es gibt. Worin unterscheiden sich die verschiedenen Modelle und worauf sollte beim Kauf geachtet werden? Auch dazu werden Tipps gegeben.

Zuerst stellen wir Ihnen unsere Empfehlungen vor. Dabei handelt es sich um die besten Fahrradanhänger, zumindest unserer Meinung nach. Wir haben objektive Fakten, Kundenbewertungen und verfügbare Testberichte für diese Anhänger ausgewertet. Dazu haben wir natürlich das Preis-Leistungs-Verhältnis mit in unsere Empfehlung einbezogen.

In unserer Test-Übersicht finden Sie die von uns recherchierten, vertrauenswürdigen Testberichte. Hier können Sie mit einem Klick direkt weiter recherchieren.

Unsere 5 Empfehlungen im Überblick

Nun kommen wir zu unseren 5 Empfehlungen. Diese sind gemischt aus Kinderanhängern, Lastenanhängern und Tieranhängern. So sollte für jeden etwas dabei sein. Unsere Empfehlungen werden regelmäßig aktualisiert, um immer die besten Produkte zu berücksichtigen.

Qeridoo Sportrex 1 Deluxe Kinderanhänger – Testsieger im Radmagazin und starke Bewertungen

Qeridoo Sportrex 1 Deluxe Kinderanhänger 2018, Farbe:weiß
Der Qeridoo Sportrex 1 Deluxe Kinderanhänger gehört zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt. In den Verkaufslisten findet er sich immer ganz oben mit dabei. Der Markenhersteller hat mit seinem Fahrradanhänger für Kinder auch einen Testsieger. Denn das Radmagazin RADTouren benotet das Produkt mit der Testnote „sehr gut im Dezember 2015.

Premium-Anhänger für Anspruchsvolle

Bei diesem Kinderanhänger handelt es sich um ein absolutes Premium-Produkt. Das spürt man an Ausstattung, Verarbeitung und auch dem Preis. Wer allerdings bereit ist etwas mehr Geld zu bezahlen, der bekommt hier den wahrscheinlich besten Kinderanhänger auf dem Markt. Mit maximalem Komfort ausgestattet und vielen sinnvollen Ausstattungsmerkmalen. Die Verarbeitung ist – laut Kundenbewertungen und Testern – einwandfrei und hochwertig.

Sehr gute Ausstattung und Funktionen

Mit einer zweiten Kupplung ausgestattet bietet der Qeridoo Sportrex 1 Deluxe optimale Sitzpolster und eine ergonomisch passende Kopfstütze. Die Aerodynamik des Anhängers sorgt auch für angenehmes Fahren auf längeren Touren. Nicht zuletzt überzeugt die Kunden auch das sehr gute Aussehen. Die sportliche Optik gefällt. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 kg können auch noch etwas ältere Kinder mitgenommen werden. Mit sehr großen Laufrädern mit 20 Zoll ausgestattet kommt man auch über etwas schlechtere Feldwege problemlos. Wer gerne laufen geht, der kann den Kinderanhänger auch als Jogger umfunktionieren. Einige wenige Handgriffe und schon kann man joggen gehen.

Stabile Sicherheitsausstattung

Bei Kinderanhängern ist vor allem die Sicherheit extrem wichtig. Der Qeridoo Sportrex 1 Deluxe kann hier mit einem sehr stabilen Überrollbügel und Rahmen aufwarten. Die Bodenplatte wurde aus Sicherheitsgründen extra verstärkt. Ein Ausstattungsmerkmal, dass sie bei günstigen Modellen nicht finden werden. Auch die zweite Kupplung sorgt für maximale Sicherheit beim Ziehen des Nachwuchses. Der Hänger kann sich nicht vom Fahrrad lösen. Alle Ausstattungsdetails finden Sie bei uns im Produktbericht.

Der Qeridoo Sportrex 1 Deluxe im Detail

Der Hersteller hat hier wirklich an alles gedacht. Deshalb ist dieser Fahrradanhänger für uns die Top-Empfehlung bei den Kinderanhängern.

Infantastic Kinderfahrradanhänger für 2 Kinder – Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Infantastic Fahrradanhänger Kinderfahrradanhänger Fahrrad Anhänger Transportwagen mit Extras an Sicherheit in der Farbe Ihrer Wahl
Der Kinderanhänger von Infantastic ist der meistverkaufte Anhänger auf Amazon. Das ist nicht zuletzt dem sehr günstigen Preis geschuldet. Für weniger als 100 € bekommt man einen guten Kinderfahrradanhänger. Das Modell lässt sich auch leicht zu einem Jogger umbauen. Ein 2-in-1 Anhänger. Der Anhänger ist für zwei Kinder ausgelegt. Natürlich können Sie auch nur ein Kind transportieren.

Sicherheit geht vor

Das maximale Gesamtgewicht für die Belastung liegt bei 40 kg. Zusammengeklappt ist der Fahrradanhänger schnell und einfach, wie die Kunden in ihren Erfahrungsberichten schreiben. Außerdem ist er dann sehr kompakt. Mit gerade einmal 76 cm x 60 cm x 13 cm passt er in jede kleine Ecke. Und natürlich auch perfekt ins Auto, wenn man eine längere Fahrradtour an einem schönen Ort macht.

Das pulverbeschichtete Stahlrohr ist mit einem Überrollbügel ausgestattet. Ideal ist ein stabiles Aluminium, aber in dieser Preisklasse nicht zu erwarten. Dadurch wiegt der Anhänger natürlich auch etwas mehr. Ca. 12 Kilo bringt er leer auf die Waage. Allerdings ist das Stahlrohr sehr massiv und robust. Dadurch ist die Sicherheit der Kinder im Anhänger gewährleistet.

Zusatzausstattung: Fliegengitter und Regenschutz

Wichtig bei einem guten Kinderanhänger ist immer ein Fliegengitter und natürlich auch ein Regenschutz. Beides hat der günstige Fahrradanhänger mit dabei. Das Design ist eher schlicht gehalten. Hier sieht man eben auch den günstigen Preis. Natürlich ist der Anhänger auch für E-Bikes geeignet.

Zum Produktbericht

Aufgrund des günstigen Preises und der dabei guten Ausstattung ist der Infantastic Kinderfahrradanhänger für uns eine absolute Empfehlung. Die sehr guten Bewertungen der Kunden haben uns ebenfalls davon überzeugt.

Homcom Kinderanhänger 2 In 1 – Kinderfahrradanhänger und Jogger in Einem

Homcom 5664-0101BG 360° Drehbar Kinderanhänger 2 in 1 Fahrradanhänger Jogger, blau/grau
Der Kinderanhänger von Homcom gehört ebenfalls zu den Topsellern. Der Fahrradanhänger kann zum Jogger umfunktioniert werden. Immer mehr Kinderanhänger haben diese Funktion.

Sinnvolle Ausstattung

Der Kinderanhänger bringt alles an Ausstattung mit, was die meisten Eltern brauchen. Das Vorderrad lässt sich um 360° drehen, was beim Joggen wichtig ist. Der Handgriff kann in der Höhe an das Elternteil angepasst werden und auch sichere Handbremsen sind mit dabei. So kann er auch mal abgestellt werden, wenn der Boden abschüssig ist.

Sicherheit für die Kinder

Im Anhänger ist ein 5-Punkt Sicherheitsgurt eingebaut. Das ist eine unser Kriterien um in die Empfehlungen zu kommen. Nur ein Sicherheitsgurt nach diesem Standard, der vom Kind nicht selber geöffnet werden kann, ist sicher.

Der Anhänger ist so konzipiert, dass das Kind nicht vom Inneren in die Räder greifen kann. Sehr wichtig! Das Material ist stabil, wie zahlreiche Kunden in Ihren Bewertungen schreiben. Zusammengeklappt kann er platzsparend verstaut werden.

Alle Details zum Anhänger finden Sie in unserem umfangreichen Produktbericht.

Der Homcom Kinderanhänger ist er für Kurzstrecken gebaut. Davon berichten zahlreiche Eltern. Der günstige Preis ist ein gutes Kaufargument. Und auch die Möglichkeit mit dem Anhänger zum Joggen zu gehen. Für uns ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ein wesentlicher Grund, diesen Anhänger in die Empfehlungen mit aufzunehmen.

Duramaxx Mountee Fahrradtransportanhänger – Hochwertiger Lastenanhänger auch für schweres Transportgut

DURAMAXX Mountee • Fahrradanhänger • Lastenanhänger • Handwagen • mit Hochdeichsel • Transportbox mit 130 Liter Volumen • Tragkraft: max. 60 kg • Kugel-Kupplung für Fahrräder mit 26'' - 28'' • pulverbeschichteter Stahlrohrrahmen • blau
Der Duramaxx Mountee Fahrradtransportanhänger ist unsere Empfehlung bei den Lastenanhängern. Es ist ein hochwertiges Modell, dass sie auch bei schweren Gütern und Einkäufen nicht im Stich lässt.

Der Lastenanhänger bringt ein Gewicht von 13,2 kg mit. Aus stabilem Stahlrohr mit einer Pulverbeschichtung ist der Rahmen gefertigt. Die Räder sind vom Rahmen gut geschützt. Mit den 16 Zoll-Rädern, ausgestattet mit Edelstahlfelgen, rollt der Lastenanhänger auch über unebene Straßen und Feldwege, ohne allzu sehr zu schwingen und zu hüpfen. Das berichten zahlreiche Kunden in den Erfahrungsberichten. In den Erfahrungsberichten kann man lesen, dass die Käufer sehr zufrieden mit dem Duramaxx Mountee Anhänger sind.

Fassungsvermögen und maximale Belastung

Lastenanhänger werden nach Fassungsvermögen kategorisiert. Die Ladefläche bei diesem Modell sind 60 cm x 32 cm x 70 Zentimeter. Das entspricht einem Fassungsvermögen von 130 l. Für die meisten Menschen absolut ausreichend. Sperrige Gegenstände finden genauso Platz auf dem Lastenanhänger, wie die Bierkisten für den Grillabend im Freien. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 60 kg, was ein sehr guter Wert für einen Lastenanhänger am Fahrrad ist. Auch eine Regenabdeckung ist schon mit dabei.

Einfache Montage

Die Montage geht laut Kundenberichten sehr einfach von der Hand. Mit dem Schnellspann-System und der zusammenfaltbaren Deichsel bietet der Lastenanhänger auch bei wenig Raum eine leichte Verstaumöglichkeit an.

Zum Produktbericht

Der Duramaxx Mountee Fahrradtransportanhänger ist für uns die erste Wahl, wenn sie einen guten Lastenanhänger für ihr Fahrrad suchen. Die Auswahl an guten Modellen ist hier nicht so groß wie bei Kinderanhängern. Mit diesem Produkt machen sie definitiv alles richtig.

Leopet Hundeanhänger – Ideal für Hunde und andere Tiere

Leopet Fahrradanhänger Hundeanhänger Hunde stapazierfähig und regenabweisend inkl. Anhängerkupplung in verschiedenen Farben
Unsere Empfehlung bei den Hundeanhängern ist das Modell von Leopet. Natürlich ist dieser Fahrradanhänger auch für andere Tiere geeignet. Meistens sieht man jedoch zufriedene Hunde in ihnen sitzen, die Herrchen und Frauchen auf der Radtour begleiten dürfen. Gerade für ältere und kleinere Hunde eine schöne Sache. Diese sind konditionell und körperlich nicht in der Lage längere Fahrradtouren durchzustehen. Vor allem wenn die Radfahrer etwas schneller unterwegs sind.

Maximale Belastung und Sicherheitsvorkehrungen

Der Leopet Hundeanhänger ist für Hunde bis zu 35 kg gedacht. Der Innenraum hat eine Größe von 73 cm x 58 cm x 55 cm. Ohne Hund bringt der Tieranhänger ein Gewicht von 11,6 kg auf die Waage. Die Länge liegt bei 144 cm.

Das gesetzlich vorgeschriebene Anleinen mit einem Gurt ist im Anhänger vorhanden. Dazu ein Wimpel, damit der Tieranhänger im Straßenverkehr besser gesehen wird. Die Sicherheitskopplung sorgt dafür, dass sich der Anhänger auch bei ruppiger Fahrt nicht vom Fahrrad lösen kann. Gerade bei steilen Strecken ganz wichtig.

Sichtmöglichkeiten, Regen- und Fliegenschutz

Der Anhänger bietet eine Rundumsicht für ihren Hund an. An allen Seiten sind Sichtmöglichkeiten, durch die der Hund problemlos die Umwelt beobachten kann. Die Fliegengitter sorgen dafür, dass auch bei der Fahrt keine Mücken und andere Störenfriede den Hund ärgern. Sollte es einmal anfangen zu regnen, dann können Sie einfach den Regenschutz montieren. Das ist mit einem Handgriff getan.

Sehr gute Erfahrungen

Liest man sich durch die Kundenbewertungen auf Amazon, so stellt man schnell fest, dass die Kunden sehr gute Erfahrungen mit dem Hundeanhänger von Leopet gemacht haben. Die große Mehrheit ist mehr als zufrieden.

Unser Hinweis: auch größere Hunde sind untrainiert nicht in der Lage mehrstündige Fahrradtouren auszustehen. Am schlimmsten ist es, wenn Herrchen oder Frauchen den Hund an der Leine neben dem Fahrrad führen. Das ist für Hunde fast schon Tierquälerei, wenn sie nicht gut trainiert sind. Greifen Sie deshalb auch bei sogenannten „Laufhunden“ lieber zu einem Hundeanhänger. Hier kann der Hund zwischendurch immer wieder ausruhen. Außerdem müssen Sie Ihren Hund natürlich durch Training vorher an den Anhänger gewöhnen. Einfach reinsetzen und stundenlang losradeln funktioniert bei den meisten Hunden definitiv nicht.

Was ist ein Fahrradanhänger?

Gurtsystem in einem Fahrradkinderanhänger

Gurtsystem in einem Kinderfahrradanhänger

Viele Wege lassen sich mit dem Fahrrad erledigen. Schwer wird es jedoch, wenn Einkäufe, Gepäck, Kinder oder Hunde mit an Bord sind. Hierfür gibt es den Fahrradanhänger. Er ist in verschiedenen Größen, Formen, Arten und Varianten erhältlich.

Der Lasten-Fahrradanhänger – Transport von schweren Einkäufen und Sachen

Mit einem Lasten-Fahrradanhänger können auch größere Einkäufe problemlos transportiert werden. Er bietet gute Möglichkeiten zur Verstauung des Einkaufs, beispielsweise des schweren Wasserkastens oder Gepäcks.

Auch Mehrtagestouren lassen sich viel einfacher durchführen, denn mit dem Anhänger können das Gepäck und viele Essens- und Getränkevorräte mitgenommen werden.

Fahrradanhänger für Kinder und Hunde

Für Ausflüge mit einem oder zwei Kindern ist ein Kinderfahrradanhänger ideal. Hier sollte unbedingt auf Sicherheitskennzeichen geachtet werden. Im Straßenverkehr sollten lediglich geprüfte Anhänger mitgeführt werden. Selbst für Hunde, die aufgrund des Alters oder einer Erkrankung nicht mehr so weit laufen können, gibt es Hundefahrradanhänger. Die Anwendungsmöglichkeiten sind also sehr vielfältig.

Der große Vorteil des Anhängers besteht darin, dass er es ermöglicht, sich auf dem Rad frei bewegen zu können. Dies ist vor allem im Sommer von Vorteil. Dann kann sich beim Fahren am Rücken kein Schweiß bilden, wenn ein Rucksack getragen wird.

Wie funktioniert ein Anhänger für das Fahrrad?

Aluminium Rahmen bei einem Kinderanhänger

Aluminium Rahmen bei einem Kinderanhänger

Der Fahrradanhänger befindet sich meist hinten am Fahrrad. Eine Ausnahme bilden Schwenker, die an der Seite angebracht werden. Der Anhänger besteht aus einem Rahmen, meistens aus Aluminium, Stahl oder hochwertigen Legierungen. Dieser verleiht dem Anhänger die Form.

Ein stabiler Rahmen als wirksamer Schutz

Bei einem Kinderfahrradanhänger schützt er das Kind bei Stößen. Manche Modelle, die mit einem Überrollkäfig ausgestattet sind, bieten zudem Schutz vor Überschlägen.

Des Weiteren verfügt der Fahrradanhänger oftmals über ein Dach und Wände, sodass Kinder von der Umwelt abgeschirmt werden. Bei einem Lastenanhänger ist häufig kein Dach vorhanden.

Fenster, Regen- und Sonnenschutz

Fliegengitter Fahrradanhänger

Fliegengitter beim Anhänger für Kinder

Vorn und seitlich sind Fenster aus transparentem Plastik angebracht, um das Kind oder den Hund vor Regen, Sonne, Wind usw. zu schützen. Manche Anhänger verfügen zudem über ein Insektennetz, beispielsweise durch ein integriertes Fliegengitter.

Ein Extra an Sicherheit bieten zum Beispiel Gurte, Wimpel und eine Sicherheitskupplung. Am Lastenanhänger ist oftmals eine Deichsel befestigt. Diese wird mit einer Anhängerkupplung am Fahrrad montiert. Manche Deichseln sind umklappbar.

Diese sind nicht nur platzsparend, sondern können auch als Griff verwendet werden. Dadurch ist es möglich, den Fahrradanhänger als Handwagen zu benutzen.

Verschiedene Arten und Typen

Fahrradanhänger gibt es für unterschiedliche Verwendungszwecke und Personengruppen. Je nachdem, was transportiert werden soll, sind verschiedene Arten von Anhängern erhältlich:

  • Lastenfahrradanhänger
  • Kinderfahrradanhänger
  • Hundefahrradanhänger

Diese verschiedenen Typen unterscheiden sich hinsichtlich des Aufbaus, der Ausstattung und Sicherheitsvorkehrungen, da ein Kind natürlich vermehrte Sicherheitsvorrichtungen benötigt und der Anhänger in diesem Fall selbstverständlich sehr bequem sein sollte. Diese Ansprüche werden an einen normalen Lastenanhänger nicht gestellt.

Worin unterscheiden sich der Kinder-, Hunde- und Lastenfahrradanhänger genau?

Kinderfahrradanhänger – besonders sicher und komfortabel

5-Punkt-Gurtsystem im Kinderanhänger

Ein 5-Punkt-Gurtsystem für die Sicherheit des Kindes

Fahrradanhänger, die Kinder befördern sollen, sind mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen und Features ausgestattet. Dies soll für einen hohen Komfort und die erforderliche Sicherheit sorgen. Die Anhänger besitzen zum Beispiel:

  • spezielle Sicherheits-Gurte (5-Punkt Sicherheitsgurtsystem).
  • Verdeck mit transparenten Fenstern: Das Kind ist somit gegen Regen und Sonneneinstrahlung geschützt, kann aber sehen was um es herum passiert.
  • An der vorderen Oberseite des Anhängers ist ein mit einem Reiß- oder Klettverschluss versehener Ein- bzw. Ausgang.

Des Weiteren empfehlenswert für den Kinderanhänger sind:

  • eine ganz spezielle Sitz- oder auch Liegefläche in der Fahrgastzelle,
  • Sitzstütze,
  • Leuchten und Wimpel,
  • eine spezielle Kuppelung.

Besonders stabil für mehr Sicherheit des Kindes

Kinderfahrradanhänger sind zudem besonders stabil. Sehr sichere Modelle besitzen eine umfassende Stoßstange sowie eine Bodenwanne, entweder aus Kunststoff oder Metall. Letztere ist generell besser geeignet für Kinder. Manche Bodenwannen haben eine Auslauföffnung. Dies erleichtert die Reinigung des Anhängers.

Reflektoren hinten am Kinderanhänger

Gute Reflektoren sorgen für Sicherheit im Straßenverkehr

An den Seiten ist eine Knautschzone vorhanden, die bei eventuellen Kollisionen den Druck abfängt. Grundsätzlich hat die Sicherheit des Kindes bei einem Kinderfahrradanhänger die oberste Priorität.

Der Kinderanhänger als Jogger

Einige Anhänger können zudem zu einem Kinderwagen umgebaut werden, sodass beispielsweise das Joggen mit dem Kind möglich ist. Diese Modelle eignen sich besonders für junge und sportliche Familien sehr gut.

Es gibt die Anhänger für Kinder in unterschiedlichen Größen und Formen. Bei manchen Modellen können zwei Kinder transportiert werden.

Vorteile des Kinderfahrradanhänger gegenüber einem Fahrradsitz

Einkaufstasche an einem Anhänger von Thule

Einkaufstasche an einem Anhänger von Thule

Die Vorteile sind eines Anhängers gegenüber einem Fahrradsitz sind vielfältig. Hier die wesentlichen:

  1. Das Fahrverhalten des Fahrrads ist viel stabiler.
  2. Es entsteht mit dem Fahrradanhänger zusätzlicher Stauraum für das Gepäck. Oft sind Einkaufstaschen und Stauraum an den Anhängern (siehe Foto).
  3. Es liegt ein hoher Schutz vor jeglichen Witterungsbedingungen vor.
  4. Im Falle eines Unfalls ist das Kind besser geschützt. Vor allem wenn noch ein Überrollbügel vorhanden ist.
  5. Wenn das Kind angeschnallt ist und einen Helm trägt, sitzt es sicherer im Anhänger.
  6. Für die Kinder, aber auch Fahrer ist es auf längeren Touren viel angenehmer, den Kinderanhänger zu verwenden.
  7. Der Radanhänger bleibt bei einem Sturz durch eine Sicherheits-Anhängerkupplung stehen.

Die Hundefahrradanhänger – Fahrradtour mit dem Hund

Ein Hundeanhänger für das Fahrrad

Ein Hundeanhänger für das Fahrrad

Auch für den Transport der Hunde gibt es spezielle Anhänger für das Fahrrad. Sie eignen sich besonders gut für Welpen sowie ältere oder kranke Hunde, die nicht mehr so gut laufen können. Für sie ist die Fahrt im Anhänger eine Erleichterung.

Lange Touren sind damit machbar

Auch lange Touren und Ausflüge sind damit kein Problem mehr. Der Gesetzgeber schreibt keine besonderen Auflagen vor. Dennoch sollten einige Dinge beim Kauf beachtet werden. Hundefahrradanhänger sind ähnlich aufgebaut wie Modelle für Kinder.

Kippsicher, Größe und Stabilität

Es sollte auf eine kippsichere Konstruktion des Anhängers geachtet werden. Die Maße hängen von der Größe des Hundes ab. Ein Schäferhund oder Rottweiler benötigen natürlich mehr Platz als ein Pudel oder andere kleine Hunde. Das Tier sollte sich nicht eingeengt fühlen.

Das Innenleben ist im Idealfall geräumig, doch es gibt keine Sitzvorrichtung, wie es beim Kinderfahrradanhänger der Fall ist.

Wenn im Anhänger ein großer oder schwerer Hund transportiert wird, ist es wichtig, dass der Rahmen sehr stabil ist. Zudem sollte die Möglichkeit bestehen, den Hund während der Fahrt anzuleinen, um ein Herausspringen aus dem Anhänger zu vermeiden.

Durchsichtige Fenster sind wichtig

Hundeanhänger mit durchsichtigem Fenster

Hundeanhänger mit durchsichtigem Fenster

Verfügt das Modell über ein Verdeck mit durchsichtigen Fenstern, kann er herausschauen und ist zudem vor Regen und Sonne geschützt. Über den Einstieg an der vorderen Seite kann der Hund bequem ein- und aussteigen.

Manche Modelle sind an der unteren Fläche beispielsweise mit einem Teppichboden und andere mit Gummi ausgestattet. Beim Hundefahrradanhänger ist es, genau wie beim Kinderfahrradanhänger, sinnvoll, wenn er über Reflektoren, Rücklichter oder eine entsprechende Beleuchtung verfügt.

Der Lastenfahrradanhänger für schwere Einkäufe oder andere Lasten

Der Lastenanhänger ist die älteste Form des Anhängers für das Fahrrad. Es gibt zwei Typen: den einspurigen und zweispurigen Fahrradanhänger.

Die einspurigen Modelle sind gut geeignet, wenn über eine lange Strecke hinweg viel Gepäck transportiert werden soll. Der zweispurige Lastenanhänger hingegen ist ideal, um große Gegenstände auf einer kurzen Strecke zu transportieren, zum Beispiel Einkäufe. Er hat eine Achse, an welchem die Räder montiert sind.

Mehr Belastung möglich als bei Anhängern für Kinder und Hunde

Die zweispurigen Anhänger liegen einerseits besser auf der Straße. Zudem lassen sie sich mit mehr Gewicht beladen. Lastenanhänger sind grundsätzlich weniger aufwendig hergestellt als Anhänger für Kinder oder Tiere, denn damit werden hauptsächlich Einkäufe, Gepäck oder Gegenstände getragen.

Keine Sicherheitsausrüstung notwendig

Wetterplane Anhänger

Wetterplane schützt bei Regen und Nässe

Der Lastenanhänger benötigt daher keine großartigen Komfort- oder Sicherheitsausrüstungen. Von einer wetterfesten Abdeckplane wird das transportierte Gut zuverlässig vor Nässe geschützt. Einige Modelle werden mit einer stabilen Reling in einer Kastenform und offener Pritsche angeboten.

Andere Anhänger verfügen über eine Bedeckung, beispielsweise aus Stoff oder Kunststoff. Die Hersteller geben die maximale Zuladungsmöglichkeit an. Diese sollte stets Beachtung finden. Meist beträgt sie 40 Kilogramm.

Achten Sie auf die Tragkraft

Mit dieser Tragkraft gewährleistet der Anhänger eine optimale Stabilität und Sicherheit, nicht nur beim Fahren, sondern vor allem auch beim Bremsvorgang.

Der Anhänger sollte über große Räder verfügen und sich einfach ziehen lassen. Bei Anhängern mit einer hohen Deichsel kann er auch als Handwagen mit Griff verwendet werden.

Eine weitere Art der Fahrradanhänger ist der Schwenker

Der Schwenker, auch Seiten- oder Beiwagen genannt, wird, wie es der Name bereits andeutet, an der Seite des Rads montiert. Schwenker haben lediglich ein Laufrad. Die Befestigung am Rad ist nicht starr. Der Fahrradanhänger legt sich bei Kurven somit nicht mit dem Rad in die Seite, sondern er bleibt senkrecht zum Boden.

Der Schwenker eignet sich sehr gut zum Transportieren von langen Gegenständen, da die Enden der Last einfach nach vorn und hinten hinausragen können. Sie stoßen nirgends an. Das gesamte Gespann geht jedoch sehr in die Breite.

Fahrradanhänger im Test: die besten Testberichte vorgestellt

Trotz der großen Beliebtheit von Kinderanhängern, Hundeanhängern und Lastenanhängern gibt es erstaunlich wenige gute Testberichte. Fahrradanhänger werden nicht mal bei der Stiftung Warentest getestet. Auch bei anderen Testmagazinen und Testinstituten gibt es keine aktuellen Testberichte. Trotzdem sind wir fündig geworden. Beim ADAC und bei einem bekannten Radmagazin haben wir einen guten Fahrradanhänger Test gefunden. Alle Infos dazu in unserer Übersicht.

QuelleTestdatumProdukte im TestLink zum TestberichtAnmerkung der Redaktion
Radtouren02/2015Der Qeridoo Sportrex 1 Deluxe Kinderanhänger wird mit der Bestnote "sehr gut" Testsieger im Kinderanhänger TestZum TestDer Testbericht ist kostenlos zugänglich.
ADAC2010Der ADAC stellt verschiedene Fahrradanhänger mit eigenen Testberichten vor. Zwar ist der Test schon etwas älter, aber ein paar Modelle sind immer noch erfolgreich auf dem Markt.Zum TestDie Tests sind frei zugänglich.

Unser Fazit

Ganz gleich, ob zum Transportieren von schweren Getränkekästen, für Familienausflüge mit Kindern oder eine Beförderung des Hundes, Fahrradanhänger sind überaus praktisch und vielseitig einsetzbar. Daneben sind sie bequem, sicher und umweltfreundlich.

Das Fahrrad erfreut sich als Fortbewegungsmittel ohnehin einer stetig wachsenden Beliebtheit. Damit lassen sich viele Wege erledigen, doch mit schwererem Gepäck, Einkäufen oder Kindern, die vielleicht zum Kindergarten gebracht werden sollen, wird es schon um einiges schwieriger, die Wege zu bestreiten.

Der Fahrradanhänger ist daher eine sehr sinnvolle Ergänzung. Er ist sehr praktisch und macht den Fahrer des Rads viel flexibler. Ganz gleich, ob es ein Lasten-Fahrradanhänger sein soll, um zum Beispiel Einkäufe zu transportieren oder ein Kinder- oder Hundefahrradanhänger, es gibt für jeden das passende Modell. Die modernen Fahrradanhänger bieten heutzutage ein sehr hohes Maß an Sicherheit, viel Komfort und Fahrspaß.

Nahezu jedes Fahrrad ist für die Verwendung eines Anhängers geeignet, auch die meisten E-Bikes, sodass der Fahrradanhänger für fast jeden Radfahrer eine gute Option darstellt.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*