Home / Alexa / Echo Show 15 im Test – das neue Amazon Smart Display mit 15,6 Zoll Full HD Display

Echo Show 15 im Test – das neue Amazon Smart Display mit 15,6 Zoll Full HD Display

Update des Artikels am von Unsere Redaktion

Im Dezember 2021 kommt das neue Echo Show 15 von Amazon auf den Markt. Auf der Amazon Webseite kann man sich als registrierter Kunde für das neue Alexa-fähige Smart Display eintragen. Dann bekommt man eine E-Mail, sobald die Bestellung möglich ist. Das habe ich natürlich getan. Denn das neue Echo Show 15 – mit einem 15,6 Zoll Smart Display mit Full-HD Auflösung – soll in meinen Arbeitszimmer an die Wand kommen.

Amazon Echo Show 15

Das Echo Show 15 mit Amazon Smart Display mit Gesichtserkennung

Denn schon seit langem verwende ich zahlreiche Alexa-Skills und Sprachbefehle auf meinen Echo und Show Geräten, um mir das Leben zu erleichtern. Smarter eben. Die Gerüchteküche sagt, dass das größte Echo Show aller Zeiten am 9. Dezember in den Verkaufsstart geht. Bei Amazon gibt es dazu aber keine Bestätigung. Sicher ist aber, dass es nicht mehr lange dauern kann. Denn im Amazon Shop ist es schon mit Benachrichtigungsfunktion zum Verkaufsstart im Angebot.

Bei Amazon ansehen

 

Unterschiede zu den bisherigen Geräten in der Echo Show Reihe

Alle bisherigen Echo Show Geräte wurden auf den Tisch oder den Schreibtisch gestellt. Das neue Echo Show 15 hingegen lässt sich wahlweise an die Wand montieren oder mit einer Tischhalterung hinstellen. Ganz neu ist auch die integrierte Gesichtserkennung und Stimmenerkennung, die verschiedene Benutzer im Haushalt selbstständig erkennen kann. Das werde ich natürlich als erstes testen, sobald mein neues Show 15 bei mir angekommen ist.

Vorteile des Amazon Echo Show 15

  • Beherrscht alle Alexa Skills und Sprachbefehle.
  • Alexa-kompatible Geräte im Haushalt können damit gesteuert werden.
  • Lässt sich an der Wand montieren.
  • Kann wahlweise im Hoch- und Querformat genutzt werden.
  • Sehr großer Bildschirm mit einem 15,6 Zoll Display.
  • Hohe Auflösung in Full-HD.
  • Bessere Organisation im Haushalt durch Alexa-Widgets (unter Anderem mit Haftnotizen, Einkaufslisten, To-Do-Listen und Erinnerungen). Natürlich lässt sich auch der Kalender nutzen.
  • Als digitaler Bilderrahmen nutzbar. Die Alben von Amazon Fotos können auf dem Echo Show 15 angezeigt werden.
  • Persönliche Profile für jedes Familienmitglied.
  • Erkennung über das Gesicht und über die Stimme möglich.

Nachteile im Check

  • Der Standfuß muss extra gekauft werden

 

Amazon Alexa Sprachbefehle für Amazon Echo

Auf meinem YouTube Kanal AlexHowTos findest Du einige Videos zu den besten und beliebtesten Sprachbefehlen von Alexa. Dazu Videos zu den besten Alexa Skills und natürlich auch Anleitungen, um das Beste aus den Amazon Echo Geräten heraus zu holen.

Design und Funktionen des Amazon Smart-Home Display

Das 15,6 Zoll (40 cm) Display mit Full-HD

Das Amazon Echo Show 15 ist das erste Smart Display in dieser Reihe, dass als digitaler Allzweck-Könner an die Wand gehängt wird. Das Gerät erkennt automatisch, ob es die ausgelieferten Alexa-Widgets und Inhalte horizontal oder vertikal darstellen soll. Mit dem optional erhältlichen Standfuß kann man es aber auch wie gewohnt auf den Tisch stellen.

Die Alexa Widgets

Das neue Show 15 kann einfach gefragt werden, mit einem Sprachbefehl, welche Widgets auf dem Smart Display angezeigt werden können. Mit dem folgenden Sprachbefehl:

  • Alexa, welche Widgets kann ich hinzufügen?

Klärt das Alexa-fähige Amazon Gerät den Nutzer auf, welche Möglichkeiten hier zur Verfügung stellen. Besonders praktisch finde ich die Haftnotizen, für schnelle Erinnerungen oder Mitteilungen an andere Familienmitglieder.

Das Todo-Listen Widget für die Startseite und die Anzeige der heutigen Termine. Es kann aber auch die zuletzt gehörte Musik in einem Widget angezeigt werden. Oder der Terminkalender in der Monatsübersicht. Gleich nebenan kann man sich die Fotos aus dem letzten Urlaub anzeigen lassen, was ich besonders angenehm im Home Office empfinde.

Das Familienleben besser organisiert

Anstatt schmutzige Haftnotizen auf den Kühlschrank zu kleben, kann das Amazon Echo Show 15 die Haftnotizen für Familienmitglieder einfach digital darstellen. Außerdem lässt sich so die Einkaufsliste und die To-do Liste ständig ergänzen und ansehen. Wer möchte kann sich natürlich auch seine digitalen Erinnerungen anzeigen und vorlesen lassen.. Neben vielen anderen Möglichkeiten.

  • Alexa, erstell eine Haftnotize
  • Alexa, fügt Alex zurückrufen zu meiner To-Do-Liste hinzu
  • Alexa, was steht heute in meinem Kalender

Individuell für jedes Mitglied im Haushalt

Jede Person im Haushalt kann sich sein eigenes Profil für das Echo Show 15 erstellen. Damit bekommt jeder seine individuellen Widgets und Informationen angezeigt und vorgelesen. Um die einzelnen Haushaltsmitglieder schnell zu erkennen, kann die visuelle Id (Gesichtserkennung) sowie die Stimm-Id (Stimmerkennung) genutzt werden.

Digitales Kochbuch

Für Nutzer, die gerne kochen, bietet das Echo 15 in der Küche unzählige Rezepte zum Nachkochen an. Mit Foto des Gerichts und natürlich einer vollständigen Anleitung mit Zutatenliste.

  • Probiere doch einmal folgendes: Alexa, Suche nach Rezepten mit Kartoffeln

Du kannst auch nach allen anderen Möglichkeiten suchen: Vegetarisches, Vegan, leichte Gerichte, Fischgerichte, griechische Gerichte, italienische Gerichte und so weiter. Werde kreativ mit unzähligen Möglichkeiten.

Bei Amazon ansehen

 

Praktisch ist diese Funktion meiner Meinung nach auch, da sie übrig gebliebene Lebensmittel am nächsten Tag als Mahlzeit nutzen lässt. Denn ich frage Alexa häufig nach Rezepten mit bestimmten Lebensmitteln, die ich noch übrig habe vom Vortag. So muss nichts weggeschmissen werden und kann in einem leckeren Rezept kreativ weiterverwendet werden.

Smart-Home Steuerung mit Alexa

Über das Echo Show 15 kann das eigene Smart Home gesteuert und genutzt werden

Natürlich lässt sich mit dem Smart-Display Echo 15 auch das eigene Smart Home steuern. Für mich ist das sehr praktisch, da ich neben Amazon Alexa-Geräten auch zahlreiche kompatible Smart-Home Geräte in meinem Haushalt habe. Da es hier unzählige Nutzungsmöglichkeiten gibt, beschränke ich mich hier auf ein paar wenige Beispiele.

  • Alexa, zeige mir die Haustür (funktioniert natürlich nur wenn ihr eine entsprechende Kamera habt)
  • Alexa, dimme das Licht im Wohnzimmer auf 40 % (nur mit kompatiblen Smart-Home Geräten)

Echo Show 15 als Full HD Bildschirm

Echo Show 15

Das Echo Show 15 kann perfekt zum Streaming verwendet werden

Das neue Echo Show 15 hat ein Full-HD Display mit 15,6 Zoll (40 cm) und lässt sich daher auch ziemlich gut zum Schauen von Filmen und Serien nutzen. Wer wie ich im Home Office morgens kurz eine Zusammenfassung der Nachrichten ansehen will, der kann das natürlich auch tun. Ob Amazon Music mit Songtext-Anzeige, Podcasts, Hörbücher oder Radiosender. Alles kein Problem.

Ich schau mir mit Sicherheit öfters YouTube Videos auf dem Gerät an. Denn natürlich kann man damit auch im Internet surfen. Ob Netflix, Prime Video, Amazon Music, Spotify und noch viel mehr.

Der Bilderrahmen-Modus für Erinnerungen und Kunstwerke

Der Bilderrahmen-Modus ermöglicht die Nutzung des Amazon Echo 15 als digitaler Bilderrahmen

Das Echo Show 15 lässt sich auch als sprachgesteuerter, digitaler Bilderrahmen verwenden. Das ging auch schon mit den anderen Echo Show Geräten. Ich persönlich habe auf meinem Echo Show 8 auch meine letzten Urlaubsfotos drauf, die dann angezeigt werden. Ein dynamischer, digitaler Bilderrahmen für Alben, Kunstsammlungen und mehr. Als Prime-Mitglied lässt sich der unbegrenzte Cloud-Speicherplatz für die Fotos auf dem Gerät nutzen.

Weitere Funktionen des Amazon Echo 15 im Test

Mit den 15,6 Zoll entsprechen die Maße des Amazon Echo 15 dem eines durchschnittlichen Laptops. Das Echo Show 15 ist 40 cm breit, 25 cm hoch und nur 3,5 cm schmal. Ein sehr flacher Bildschirm, sodass das Gerät an der Wand hängend tatsächlich nur wie ein Bilderrahmen aussieht.

Es wiegt etwas über zwei Kilo und die Wandhalterung ist natürlich im Lieferumfang mit dabei. Auf der Vorderseite hat Amazon eine 5 Megapixel Kamera eingebaut, die durch einen Schiebeschalter abgedeckt werden kann. Damit lassen sich hervorragend Videotelefonate machen.

Der Sound im Test

Auch wenn das Amazon Echo Show 15 nicht als Audiowunder bezeichnet werden darf, so bietet es mit zwei 41 mm Lautsprechern auf der Rückseite ähnliche Klangqualität wie das Echo Dot 4. Da ich selber mehrere Echo Dots  habe, kann ich aus Erfahrung sagen, dass der Sound ziemlich gut ist. Aber das hängt natürlich immer vom Anspruch ab.

Kompatibilität mit anderen Amazon Geräten

Da sich bei dem neuen Show 15 um ein Modell aus der Echo-Serie von Amazon handelt, ist es natürlich Alexa kompatibel. So lässt es sich in Routinen oder Gruppen mit anderen Alexa-kompatiblen Geräten nutzen.

Es kann übrigens auch mit anderen Echos oder Echo Dot Geräten im Raum verbunden werden, um einen Surround Sound zu haben. Das werde ich definitiv bei mir machen.

Der Preis und die Verfügbarkeit

Der Preis wird auf der Webseite von Amazon mit 249,99 € angeboten. Laut Gerüchten soll das Gerät Mitte Dezember in den Verkauf gehen. Einige Medien sprechen hier vom 9. Dezember, andere vom 15. Dezember. Diese Information kann ich nicht bestätigen, da es hier keine offiziellen Angaben dazu gibt. Momentan kann man seine E-Mail-Adresse auf Amazon eintragen, um dann eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn der Echo Show 15 erhältlich ist (Stand 30. November 2021).

Bei Amazon ansehen

 

Mein Fazit zum neuen Echo Show 15 von Amazon

Ich persönlich habe zahlreiche Alexa-fähige Amazon Geräte bei mir im Einsatz. Tatsächlich bin ich sehr gespannt auf das neue Echo Show 15 und freue mich schon auf die Lieferung. In meinem Arbeitszimmer habe ich schon einen Platz eingeplant, an dem es an der Wand hängen soll und mich täglich besser organisieren soll. Wenn das überhaupt noch möglich ist. Kleiner Spaß am Rande.

Mit dem Amazon Echo 15 kommt auf jeden Fall eine interessante Ergänzung der Show Reihe von Amazon auf den Markt. Sobald ich das Gerät selber getestet habe, werde ich hier weiter darüber berichten.

About Unsere Redaktion

Unsere Redaktion? Das sind eindeutig Produktinnovatoren-Freunde, First-Mover, Test-Macher und Supertechies. Vielleicht aber auch nur ganz einfache, neugierige Leute, die sich gerne mit neuen Themen beschäftigen. Wenn uns die Zeit über allen tollen, neuen Guides und Ratgebern ausgeht, dann arbeiten wir aktuell mit genau 14 fantastischen Freelancern zusammen, die ausgesuchte Experten im jeweiligen Produktbereich sind und uns neue Guides zu Produkten und im Ratgeber schreiben. Ob Youtuber, Autor oder Blogger - wir sind ein buntes Team von begeisterten Leuten. Mehr Über uns hier.

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO