TZS First Austria Brotbackautomat mit 2 Knethaken und positiven Erfahrungen

Gibt es in Ihrer Familie auch Langschläfer, die ihr Bett zu früher Stunde für nichts auf der Welt verlassen würden? Sie sind dagegen Frühaufsteher? Unterschiedliche Zeitrhythmen hindern viele Menschen an einem gemeinsamen Frühstück. Mit dem TZS First Austria Brotbackautomat gelingt es Ihnen jedoch garantiert, die ganze Familie ganz unabhängig von der Uhrzeit an den Tisch zu locken.

TZS First Austria - Brotbackautomat 1250g 12 Automatik-Programmen | 2 Knethaken | Teig-Programm | Marmelade-Programm | Glutenfrei-Programm | Einstellbarer Bräunungsgrad | Zeit-Verzögerungs-Funktion
Dem verführerischen Duft eines frisch gebackenen Brotes kann niemand widerstehen. Und wer einmal von dem Gebäck aus eigener Herstellung gekostet hat, wird dem Genuss in Zukunft oberste Priorität zukommen lassen. In diesem Produktbericht stellen wir Ihnen die Brotbackmaschine vor. Die Funktionen und Ausstattungsmerkmale mit unserer Einschätzung dazu.

Ausstattung und Funktionen des Brotbackautomaten

Technische Daten

Trotz einer verhältnismäßig geringen Größe (Länge: 43 cm, Breite: 28 cm, Höhe: 26 cm) verfügt der TZS First Austria Brotbackautomat über eine beachtliche Leistungsfähigkeit. Die Küchenmaschine vereint platzsparende Ausmaße mit 850 Watt Leistung. Auch das Kabel mit einer Länge von 0,9 m bietet Ihnen genügend Spielraum, um den Brotbackautomat an einem beliebigen Ort in Ihrer Küche zu platzieren. Insbesondere durch einen zweiten Knethaken im Inneren hebt sich das TZS First Austria Modell von der Konkurrenz ab.

Großes Fassungsvermögen und zufriedenstellende Ergebnisse

Einen ganzen Laib für die Familie oder nur ein kleines Brot für den eigenen Bedarf, der Brotbautomat erfüllt beide Wünsche. Seine Kapazität reicht von 750 bis zu 1250 g Füllmenge. Diese Portionen genügen sogar, um Gäste ausreichend zu verpflegen.

Überdies ist es möglich, den Bräunungsgrad individuell an Ihren Geschmack anzupassen. Hell und luftig, dunkel und kross oder die goldene Mitte, Sie haben die Wahl.

Zahlreiche Programme lassen keine Langeweile aufkommen

Sorgen Sie jeden Morgen für Abwechslung, indem Sie täglich aus einem der zwölf unterschiedlichen Programme für diverse Brotsorten wählen. Selbst zöliakiekranke Menschen profitieren von der glutenfreien Einstellung. Bei einem Stromausfall gehen Ihre Eingaben übrigens nicht verloren. Der TZS First Austria speichert die Daten für zehn Minuten.

Weitere raffinierte Funktionen: Timer & eigene Marmelade

Brotscheiben

Selber gemachtes Brot

Nie mehr Hektik oder Zeitnot am Morgen. Dank der Vorprogrammierung ist Ihr Brot bereits fertig gebacken, wenn Ihr Wecker klingelt. Bis zu 15 Stunden im Voraus können Sie den Zeitpunkt festlegen, zu dem Ihr Brot aus dem Automat kommen soll.

Noch besser schmeckt frisches Gebäck aber erst mit einem delikaten Aufstrich. Zum Glück stellt das TZS First Austria Modell auch diesen her. Kreieren Sie zusätzlich Ihre eigene Marmelade. Des Weiteren eignet sich das Produkt auch für die Herstellung von Pizzateig oder Pasta.

Ein Hingucker mit praktischen Details

Mit seiner edlen Optik in strahlendem Weiß schindet der Brotbackautomat ordentlich Eindruck auf ihrer Küchenzeile. Profitieren Sie von dem eleganten sowie förderlichen Cool Touch Gehäuse. Zu Ihrer Sicherheit besitzt er überdies viele hilfreiche Funktionen wie Belüftunsschlitze im Deckel.

Durch ein Sichtfenster haben Sie die Bräunung Ihres Brotes stets unter Kontrolle. Generell erweist sich die Bedienung nicht zuletzt aufgrund eines übersichtlichen Displays als sehr einfach. Ebenso simpel geht die Reinigung dank einer Anti-Haft Beschichtung sowie abnehmbaren Einzelteilen von statten.
Für ein ausgiebiges Frühstück mit der Familie können Sie Ihr Brot auch über längere Zeit warmhalten.

Umfangreiches Zubehör macht das Brotbacken perfekt

Die Zubereitung des Teiges wirkt sich maßgeblich auf das Endergebnis aus. Damit diese perfekt gelingt, gehören ein Messbecher mitsamt einer Messskala sowie ein Messlöffel für verschiedene Rationen zum Lieferumfang des TZS First Austria Brotbackautomat.

Vorteile des TZS First Austria Brotbackautomat

  • 850 Watt Leistung
  • großes Fassungsvermögen
  • variable Brotgrößen
  • zwei Knethaken für perfekte Verarbeitung des Teiges
  • verschiedene Bräunungsgrade
  • zwölf Brotbackprogramme, unter anderem glutenfreies Brot
  • Datenspeicherung bei Stromausfall
  • 15 Stunden Vorprogrammierungsprogramm
  • auch für Marmelade, Nudeln oder Pizzateig geeignet
  • Belüftungsschlitze
  • Sichtfenster
  • Cool Touch Gehäuse
  • Anti-Haft Beschichtung
  • Display
  • Warmhaltefunktion

Nachteile

  • Keine

Eine Übersicht der Testberichte

Für dieses Produkt haben wir uns natürlich auch auf die Suche gemacht nach sehr guten Testberichten. Leider sind wir für diesen Brotautomaten nicht fündig geworden. Sollte ein neuer Testbericht zur Brotbackmaschine von TZ First Austria erscheinen, dann werden wir diesen hier veröffentlichen.

Erfahrungsberichte und Bewertungen im Check

Selten liest man in einer Produktbewertung nur Positives. Der Brotbackautomat von TZS First Austria bildet da eine Ausnahme. Mit angenehmer Lautstärke, einfacher Bedienung und sehr zufriedenstellenden Ergebnissen kann das Gerät auf ganzer Linie überzeugen. Keines der zwölf unterschiedlichen Brotbackprogramme weise eine Schwäche auf.

Der Teig sei stets so knusprig wie gewünscht. Insbesondere das Glutenfrei-Programm erntet ein Sonderlob. Ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis bilde das i-Tüpfelchen des Brotbackautomaten.

Das Fazit

Von nun an können Sie sich und Ihre Lieben täglich mit frischem Brot verwöhnen. Dank einer Vorprogrammierung des TZS First Austria Brotbackautomat landet der duftende Laib täglich zur gewünschten Zeit auf dem Tisch. Dabei können Sie die Größe Ihrem Bedarf anpassen. Zwölf unterschiedliche Einstellungen sorgen für Abwechslung, während weitere hilfreiche Extras die Bedienung sehr erleichtern. Der Brotbackautomat der Firma TZS First Austria wird von vielen seiner Kunden zum Kauf empfohlen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*