Schädigt ein Lockenstab die Haare? So schützt Du die Haare beim Locken machen

Die meisten Frauen wünschen sich glänzende, Locken. Mit einem Lockenstab kannst Du Dir diesen Wunsch erfüllen. Sehr viele Frauen stellen allerdings die Frage, ob das Styling mit einem Lockenstab ihren Haaren schadet. Entscheidend ist die Struktur Deiner Haare.

Remington CI9532 Lockenstab

Der Remington CI9532 Lockenstab Pearl bei uns im Test

Richtig ist, dass Deine Haare während des Stylings mit einem Lockenstab stark durch die Hitze belastet werden. Sollten Deine Haare bereits stark geschädigt und/oder sehr dünn sein, solltest Du sie nicht mit soviel Hitze zu Locken oder Wellen formen. Die bessere Alternative für strapazierte, dünne oder geschädigte Haare sind Lockenwickler.

Falls Deine Haare spröde, splissanfällig oder matt sind, ist es zu empfehlen, dass Du zwischen den Behandlungen mit dem Lockenstab längere Pausen einlegst. Dann können sich Deine Haare besser erholen. Unabhängig vom Zustand und der Beschaffenheit Deiner Haare ist die Verwendung von Pflegeprodukten für stark beanspruchtes Haar und für Locken Pflicht.

Ein hochwertiger Lockenstab schädigt Deine Haare weniger

Bezüglich der Qualität gibt es bei den verschiedenen Lockenstäben große Unterschiede. Konventionelle Modelle aus Metall kosten weniger, schädigen auf die Dauer jedoch Deine Haare. Innovative Lockenstäbe sind mit Keramik beschichtet. Die Keramikbeschichtung wirkt haarschonend und bietet den Haaren Schutz vor Beschädigungen durch Hitze.

Die meisten modernen Frisierstäbe sind zudem mit einem digitalen Display ausgestattet, auf welchem Du die Zeit der Haarbehandlung und die Temperatur ablesen kannst. Wenn Du während des Formens von Wellen und Locken die Temperatur explizit kontrollierst, wird das Keratin in Deinem Haar nicht beschädigt und Deine Haare glänzen. Damit bieten Dir die Hersteller die Möglichkeit, bereits bei der Auswahl des Gerätes mögliche Haarschäden zu minimieren. Zudem musst Du zwingend die Anwendungshinweise des Herstellers in der Bedienungsanleitung explizit beachten.

Einige Hersteller statten Ihre Lockenstäbe zudem mit Silikonstreifen aus. Diese garantieren Dir, dass auch die Spitzen, die beim Styling mit dem Lockenstab stark strapaziert werden, geschont werden.

Praktische Stylingtipps zur Vermeidung von Haarschäden

Die dauerhafte Hitzeentwicklung Deines Frisierstabes kann Deine Haare schwer beschädigen. Durch die hohen Temperaturen wird das Serum von Deinen Haaren entfernt. Die Folge ist, dass es brüchig und trocken aussieht. Je heißer Dein Lockenstab beim Styling ist, um so zahlreicher sind die Haarbrüche. Deshalb lieber niedrigere Temperaturen verwenden.

Tipps und Tricks zum Formen schöner Locken

Folgende Tipps helfen Dir dabei, dass Deine Haare bei der Behandlung nicht beschädigt werden:

  • Pausen beim Styling einlegen
  • Haarpflege ist ein Muss
  • Achte auf einen ausreichenden Abstand Deines Lockenstabes
  • Anwendung von Hitzeschutzprodukten ist Pflicht
  • Feuchtigkeit schadet beim Styling mit dem Lockenstab

Pausen beim Styling einlegen

Display am Lockenstab

Auf einem Display kannst Du immer die Temperatur und Dauer der Behandlung prüfen

Zwischen den einzelnen Behandlungen musst Du Deinen Haaren eine Pause gönnen. Du tust Deinen Haaren ebenfalls einen Gefallen, wenn Du gelegentlich auf den Föhn verzichtest. Dadurch gibst Du ihnen die Möglichkeit, sich zu erholen und zu regenerieren. Beim nächsten Styling sehen Deine Locken glänzender und schöner aus.

Haarpflege ist ein Muss

Nicht nur das Styling mit dem Lockenstab, sondern sämtliche Hitzebehandlungen sind schädlich für Deine Haare. Durch die Anwendung der richtigen Lockenpflegeprodukte kannst Du die Schäden auf ein Minimum begrenzen oder im Idealfall sogar ganz verhindern. Damit sich Deine Haare von der Hitzeeinwirkung erholen können, brauchen Sie viel Feuchtigkeit.

Um Dein Haar dabei zu unterstützen, geschmeidig und glatt zu bleiben, ist die regelmäßige Anwendung einer Systemhaarpflege mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen Pflicht. Diese Langzeitpflege- und Vorsorgemaßnahmen bieten den Haaren zudem Schutz und sorgt dafür, dass Du sie leichter zu Locken formen kannst.

Pflegeprodukte für Dein Haar sind in folgenden Varianten erhältlich:

  • Fluid
  • Glättungscreme
  • Serum
  • Spray

Fluid

Fluid besitzt eine etwas dickflüssigere Konsistenz als Serum. Du massierst es unmittelbar nach dem Waschen ins Haar ein. Eine kleine Menge ist ausreichend, um Dein Haar vor der Hitze des Lockenstabs zu schützen und ein glänzendes Ergebnis zu erhalten.

Glättungscreme

Die Aufgabe dieses Produktes ist es, Deine Haare zu glätten und zu pflegen. Um die optimale Wirkung zu erreichen, musst Du dieses Haarpflegeprodukt in die handtuchtrockenen Haare einmassieren. Bei nur leichten Naturwellen glättet dieses Produkt Dein Haar völlig ohne Hitzeinwirkung. Glättungscreme darfst Du nur in die Längen und Spitzen einmassieren. Andernfalls wirken Deine Haare fettig..

Serum

Diese Haarpflegeprodukte enthalten als Inhaltsstoffe meistens natürliche Öle. Sie pflegen Deine Haare zusätzlich und geben ihnen einen schönen Glanz. Ein Serum ist Dir zu empfehlen, wenn Deine Haare trocken und /oder spröde sind. Serum trägst Du nach dem Waschen auf Dein feuchtes Haar auf und massierst es gründlich ein. Dadurch schaffst Du die Voraussetzungen, dass die Wirkstoffe tief in die Haarstruktur eindringen können.

Spray

Hitzeschutz und Pflegespray

Benutze einen speziellen Hitzeschutz und Pflegeprodukte für Locken

Im Fachhandel und in zahlreichen Onlineshops erwartet Dich eine große Auswahl diverser Hitzeschutz-Sprays. Das Spray sprühst Du aus einem Abstand von ungefähr 20 Zentimetern gleichmäßig auf Deine Haare, wo es einen feinen Film bildet. Hitzeschutzspray kannst Du sowohl auf feuchtes als auch auf trockenes Haar sprühen. Bevor Du mit dem Locken-Styling anfängst, musst Du Deine Haare gut mit dem Föhn trocknen. Du musst nicht erschrecken, wenn Deine Haare bei der Bearbeitung mit dem Lockenstab zu dampfen beginnen. Dies ist lediglich ein Zeichen dafür, dass Dein Hitzeschutzprodukt wirkt.

Achte auf einen ausreichenden Abstand Deines Lockenstabes

Durch die Hitzeentwicklung Deines Lockenstabes können nicht nur Deine Haare, sondern auch die Kopfhaut und die Haarwurzeln beschädigt werden. Dieses musst Du unbedingt vermeiden. Deinen Lockenstab wendest Du richtig an, wenn Du ihn nie direkt an die Kopfhaut heranführst. Sind an Deinen Spitzen splissige Stellen und/oder Beschädigungen zu erkennen, darfst Du diese Stellen nicht mit dem Tool stylen.

Generell solltest Du Dir folgende Faustregel zum Stylen beschädigter Haare einprägen: Sind Deine Haare beschädigt, verzichte auf langes Styling bei mittleren Temperaturen. In diesem Falle bearbeite die betroffenen Strähnen kurz bei maximaler Temperatureinstellung. Bei dieser Vorgehensweise kann der Lockenstab so gut wie keine weiteren Schäden anrichten.

Anwendung von Hitzeschutzprodukten ist Pflicht

Beim Styling mit einem Lockenstab ist es Pflicht, Deine Haare zuvor mit einem hochwertigen Hitzeschutzprodukt einzusprühen. Das Spray schützt Dein Haar vor zu großer Belastung durch Hitze. Es bildet eine Schutzschicht. Jede einzelne Haarsträhne wird durch die Behandlung mit dem Spray versiegelt.

Dadurch ist sichergestellt, dass Dein Haar weich bleibt und gesund glänzt. Qualitativ hochwertige Sprays leisten zudem einen nützlichen Beitrag bei Luftfeuchtigkeit, indem Sie dafür sorgen, dass Deine Locken länger halten.

Feuchtigkeit schadet beim Styling mit dem Lockenstab

Generell brauchen Deine Haare viel Feuchtigkeit. Bei der Anwendung eines Lockenstabes allerdings schadet sie Deinen Haaren. Deine nassen Haare brechen schneller, wenn sie Hitze ausgesetzt sind. Ein weiterer Grund, dass Du Deine Haare nur in trockenem Zustand mit dem Lockenstab behandelst, ist, dass Deine Locken wesentlich länger halten, wenn Du Dein vollständig trockenes Haar mit Deinem Gerät behandelst. Je trockener Deine Haare beim Stylen sind, desto geringer sind Beschädigungen des Haares und sonstige negative Folgen.

Unser Fazit

Damit Deine Haare nahezu unbeschädigt der Hitzeeinwirkung Deines Lockenstabes widerstehen, brauchen sie zwingend einen guten Rundum-Systemschutz, Styling-Pausen und viel Feuchtigkeit. Wenn Du diese Faktoren gebührend beachtest, schadet dass Styling Deinen Haaren nicht, sondern ist eine zuverlässige Styling-Hilfe für besondere Anlässe. Falls Du welliges, stylishes Haar bevorzugst, solltest Du Dir die schonendere Variante, eine Lockenbürste, kaufen. Diese funktioniert mit haarschonender Warmluft.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO