Rezepte für die Eismaschine – Schokoladeneis und Vanilleeis selber machen

Nie mehr lange in der Schlange vor der Eisdiele stehen! Selbst gemachtes Eis schmeckt sowieso viel besser. Zudem kannst du dir sicher sein, dass keine künstlichen Aromen, Geschmacksverstärker oder Zusatzstoffe enthalten sind.

Schokoladeneis auf Teller

Wie wäre es mit einem selber gemachten Schokoladeneis

Die sommerliche Erfrischung ist sogar schneller zubereitet, als du denkst. Hier erfährst du Schritt für Schritt wie du leckere Eiscreme selber herstellst.

Cremiger Genuss für Schleckermäuler

Wenn die Temperaturen weit über 25°C Grad steigen, gibt es nichts schöneres als ein leckeres Eis. Zwar ist die Auswahl im Tiefkühlregal des Supermarktes groß, aber warum viel Geld ausgeben, wenn man sein Eis auch selber herstellen kann?

Die bekannteste Methode ist Fruchtsaft in einen Behälter zu füllen, ein Stäbchen hineinzustecken und für ein paar Stunden ins Gefrierfach zu stellen. Doch dieses Wassereis kommt leider bei Weitem nicht an ein sahniges Softeis vom Eismann heran.

Dabei ist es gar nicht so schwierig, eine ebenso cremige Erfrischung zuzubereiten. Alles was du benötigst, ist eine Eismaschine (Zu unserem Kaufratgeber & Guide).

Schokoladen- und Vanilleeis- die Klassiker unter den Geschmackssorten

Vanilleeis auf Teller

Oder vielleicht lieber ein frisches Vanilleeis?

Hier erfährst du in einer Schritt für Schritt Anleitung, wie du vorgehen musst, um schon bald dein eigens hergestelltes Eis genießen zu können. Entscheide dich zunächst für eine Eissorte. Im Folgenden werden die Geschmacksrichtungen Vanille und Schokolade beschrieben, da fast jeder diese Kreationen liebt.

Selbstverständlich kannst du deinem Eis mit den entsprechenden Zutaten jeden beliebigen Geschmack verleihen.

Rezept für leckeres Vanilleeis

Du benötigst für 6 Personen:

  • 3/4 Vanilleschote
  • 4 1/2 Eigelbe
  • 375 ml Milch
  • etwa 95 g Zucker
  • 75 g Schlagsahne

Außerdem:

  • einen Kochtopf
  • eine Schüssel mit Eiswürfeln
  • einen Schneebesen
  • ein Küchensieb
  • eine Eismaschine

So geht’s:

  • Milch und die Hälfte des Zuckers in einem Topf verrühren. Mark aus der Vanilleschote kratzen, zur Milch geben und aufkochen lassen. Etwa 15 Minuten ziehen lassen
  • nun die Eigelbe mit dem verbliebenen Zucker verrühren. Anschließend die Vanillemilch unter Rühren in die Eimasse fließen lassen
  • Lasse die Eimasse im heißen Wasserbad andicken
  • ist die Eimasse zähflüssig, hebst du die kalte Sahne unter
  • nehme den Topf sofort vom Herd und stelle ihn in der Eiswürfelschüssel kalt
  • danach siebst du die Eimasse, um eine feine Konsistenz zu erhalten
  • nun ist die Eiscreme fast fertig und muss nur noch in die Eismaschine gefüllt werden. Hier kannst du die Cremigkeit ganz nach Belieben einstellen

Rezept für cremiges Schokoladeneis

Die Zutaten für das Schokoladeneis mit der fertigen Eiscreme

Du benötigst für 6 Personen:

  • je ½ Tafel Zartbitter- und Vollmilchschokolade
  • 300 ml Sahne
  • 70 ml Milch
  • 1 Ei

Außerdem:

  • einen Kochtopf
  • eine Eismaschine

So geht’s:

  • Sahne und Milch in den Kochtopf geben
  • Schoko Tafeln zerbröckeln oder mit dem Messer klein hacken und hinzufügen
  • unter Rühren aufkochen lassen
  • die Masse abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen
  • am nächsten Tag das Ei unter die Masse rühren
  • anschließend kannst du deine Eiscreme in die Eismaschine geben und leckeres Schokoladeneis herstellen

Tipps und Tricks für noch mehr Genuss

Mit den oben genannten Rezepten gelingt dir cremiges Sahneeis im Handumdrehen. Einen Unterschied zum Produkt aus der Eisdiele wirst du kaum schmecken. Im Gegensatz zu dem Eis aus der Tiefkühltruhe im Supermarkt, schmeckt deine eigene Kreation gewiss noch viel besser.

Mit einigen kreativen Zutaten verleihst du deinem selbst gemachten Eis eine ganz individuelle Note. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Vielleicht ist unter den folgenden Anregungen auch der passende Vorschlag für dich dabei.

Vanilleeis verfeinern: So wird’s gemacht

Darauf solltest du achten

Wichtig bei der Herstellung von Vanilleeis aus der Eismaschine ist, dass du immer echte Vanille verwendest und kein Aroma aus dem Fläschchen. Es muss nicht unbedingt Bourbon Vanille sein. Sieh dich mal im Supermarkt um. Dort gibt es viele verschiedene Vanillearten.

Falls du gar nicht an Vanille kommst, erzeugt Vanillezucker einen ähnlichen Geschmack.

Passende Toppings

Zu Vanilleeis passen folgende Zutaten beziehungsweise Speisen:

  • Pfannkuchen
  • Obstkuchen
  • „kalter Hund“ beziehungsweise „Kalte Schnauze“
  • Löffelbuiskuit
  • rote Grütze
  • bunte Zuckerstreusel
  • Apfelmus
  • frisches Obst
  • extra Tipp: Vanilleeis im Kaffee

Schokoladeneis aus der Eismaschine verfeinern

Vollmilchschokolade auf Teller

Beim Schokoladeneis kann ruhig bei der Schokoladensorte experimentiert werden.

Darauf solltest du achten

  • du musst nicht unbedingt Zartbitter- UND Vollmilchschokolade verwenden. Je nach Belieben kannst du dich auch auf eine Sorte beschränken.
  • probiere doch einmal Nutella als Alternative zu der Tafelschokolade
  • Tipp: sind noch alte Schokoladenweihnachtsmänner oder Osterhasen vom Fest übrig? Einfach im Wasserbad schmelzen und verarbeiten.
  • Wichtig ist, dass die Eismasse gut auskühlt, ehe du sie in den Kühlschrank stellst. Andernfalls bilden sich Eiskristalle, die den Geschmack trüben.
  • falls deine Eismaschine die Funktion besitzt, kannst du auch grobe Schokoladenstücke in die Eismasse bröseln. So erhältst du eine Art Stracciatella Eis.

Passende Toppings

  • Bananen
  • bunte Zuckerstreusel
  • Schlagsahne
  • gehackte Nüsse
  • Karamellsauce
  • Waffelröllchen oder zerbröseltes Gebäck
  • geeiste Himbeeren und Minze
  • Schokoladeneis à la Schwarzwälder Kirsch

Fazit

Wie du siehst, ist es ganz einfach, Schokoladeneis und Vanilleeis mit der Eismaschine herzustellen. Du benötigst nur wenige Zutaten und kaum Utensilien. Das Wichtigste ist natürlich eine gute Eismaschine. Das Eis wird genauso cremig wie in der Eisdiele und ist zudem noch viel gesünder, weil du ganz alleine entscheidest, welche Zutaten du verwendest.

Bezüglich des Servierens kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Natürlich kannst du dein selbst gemachtes Schoko-Eis auch zusammen mit dem Vanilleeis auftischen. Gesellt sich dann noch eine Kugel Erdbeereis hinzu, zauberst du im Handumdrehen den bekannten Fürst-Pückler Becher.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO