manduca First Babytrage: Bauch- Rücken- und Hüfttrage in Einem

Babys und Kinder sollten möglichst nie alleine gelassen werden, viel zu viel könnte passieren. Hat man keinen Babysitter oder auch Großeltern, welchen man die Kleinen hin und wieder anvertrauen kann, so ist man gezwungen, sie überall mit hinzunehmen. Doch der Kinderwagen ist zu sperrig und will man das Kleine die ganze Zeit tragen, so ist das auch viel zu umständlich.

manduca First Babytrage > Black <| Das Original aus Hanf und Biobaumwolle | Atmungsaktiv | Patentierte Rückenverlängerung Mitwachsend von 3,5kg bis 20kg
Eine gute und praktische Alternative bieten Babytragen mit denen die Kinder am Körper getragen werden, so hat man das Kind immer dabei und trotzdem die Hände frei. Mit der Manduca First Babytrage möchten wir einen solchen praktischen Wegbegleiter genauer vorstellen.

Ausstattung und Funktionen der Manduca Babytrage

Die Manduca First Babytrage hat die Abmessungen 13 x 37 x 50 cm und ist mit 680 Gramm ein echtes Leichtgewicht. Die Trage kann sehr platzsparend zusammengelegt werden, sodass sie in jedem Rucksack Platz findet und hervorragend überall mit hin genommen werden kann. Außen besteht diese Babytrage zu 55 % aus Hanf und 45 % aus Baumwolle.

Hanfanteil im Stoff

Durch dass verwendete Hanf bekommt der Stoff eine einzigartige Struktur und ist wesentlich robuster gegenüber Umwelteinflüssen und anderen oft verwendeten Materialien. Wie zum Beispiel gewöhnliche Baumwolle. Doch Hanf bietet noch einen anderen wesentlichen und nicht zu unterschätzenden Vorteil. Denn dieses Material wirkt temperaturausgleichend, sodass es dem Baby im Winter nicht zu kalt und im Sommer nicht zu warm wird.

Für die Innenfütterung hat der Hersteller bei der Manduca First Babytrage zu 100 Prozent auf weiche Baumwolle in Bio-Qualität gesetzt, denn diese fühlt sich nicht nur sehr weich auf der Haut an, sondern ist bestens für den direkten Hautkontakt geeignet.

Patentierte Rückenverlängerung für ein perfektes Tragegefühl

Eine einzigartige patentierte Rückenverlängerung sorgt bei der First Babytrage sowohl für das Kind als auch die Eltern für ein einzigartiges Tragegefühl. Durch diese Rückenverlängerung ist es möglich die Kinder vom Säuglingsalter bis hin zum Kindergarten darin zu tragen, denn diese Babytrage ist für Kinder mit einem Gewicht von 3,5 bis 20 kg geeignet. Kein Wunder das die Manduca First deshalb von Hebammen und Trageberaterinnen empfohlen wird.

Die verschiedenen Tragepositionen

Mutter trägt das Baby im Arm

Mutter trägt das Baby im Arm

Diese praktische Babytrage kann aber noch viel mehr, denn es ist möglich das Kind in verschiedenen Positionen zu tragen, möglich ist hierbei die Verwandlung der Manduca First Babytrage in eine:

  1. Bauchtrage,
  2. Hüfttrage,
  3. und Rückentrage.

Ist das Kind noch sehr klein empfiehlt es sich die Babytrage als Bauchtrage zu verwenden, da sich der Körper des Babys direkt an der Brust des Trägers anschmiegt. Wenn das Baby schon größer und älter ist und die Umgebung genauer anschauen möchte, ist die Rückentrageposition hierfür bestens geeignet. Doch ebenso ist diese Trageposition angenehmer, wenn schwerere Kinder getragen werden müssen.

Nutzt man die Hüftposition so hat der Träger ebenfalls das Kind immer im Blick, da es hauptsächlich auf der Hüfte getragen wird, was natürlich auch den Vorteil mit sich bringt, das Tragegefühl zu verbessern und Rückenschmerzen vorzubeugen.

Mit diesen drei Tragepositionen befinden sich die Kinder in der korrekten M-Trageposition (Anhock-Spreiz-Stellung), welche als beste Position für die Gelenke und die Entwicklung der Kinder angesehen wird. Mehr dazu hier: Babys richtig tragen

Großzügige Gurtlängen

Die Gurtlängen sind sehr großzügig, wodurch sich viele Möglichkeiten bieten, die Größe einzustellen, die Feinjustierung kann durch die Zwei-Weg-Schnallen erfolgen. So werden großen und auch kleinen Eltern eine freie Beweglichkeit sowie ein sicheres und angenehmes Tragen der Kinder ermöglicht. Einfach erweist sich auch die Reinigung der Manduca First Babytrage, denn diese kann ganz einfach bei 30 °C gewaschen werden.

Sicherheit wird groß geschrieben

Bei dieser Babytrage unterliegen der Anbau der Rohstoffe sowie die Herstellung strengen Auflagen, deshalb werden diese regelmäßig von der in der Schweiz ansässigen IMO auf Schadstoffe kontrolliert und zertifiziert.

Das Wohlbefinden des Kindes ist auch bei den Babytragen das wichtigste, deshalb besitzt die Tragehilfe eine Kopfstütze, sodass auch die kleinen Köpfchen immer sicher liegen und nicht seitlich oder nach hinten wegkippen. Ebenso ist eine Sitzverkleinerung integriert, wodurch auch Neugeborene bequem und sicher sitzen und auch ihr Schläfchen machen können.

Die Erfahrungen: Kundenmeinungen und Rezensionen im Check

Bei durchgeführten Tests der Eltern konnte die Manduca First Babytrage überzeugen. Und auch Kunden sehen insbesondere in der integrierten Rückenverlängerung einen ganz besonderen Vorteil dieses Tragesystems. Da auf diese Weise die Babytrage problemlos mitwachsen kann. Ebenso begrüßen die Nutzer die Verwendung der natürlichen Materialien Baumwolle und Hanf, wenn gleich dieses robuste Design auf manche Träger auch unbeweglich und steif wirkt.

Doch auch die verschiedenen Farbvariationen sorgen bei den Trägern für Begeisterung, denn die Manduca First Babytrage kann in sand, rot, olive, petrol, navy, braun und schwarz erworben werden. Ebenso ist die farbliche Abstimmung des Innenfutters, der Kapuze und des Logos sehr auffällig und lassen laut der Nutzer die Babytrage sehr edel aussehen.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile

  • Verstellbare Rückenverlängerung
  • Gurte stufenlos verstellbar
  • Verschiedene Tragevarianten
  • Leicht und handlich
  • Waschbar

Nachteile

  • Material erscheint außen etwas steif
  • Erfordert etwas Übung beim Anlegen

Unser Fazit zur Babytrage

Mit der Manduca First Babytrage bekommen Eltern alles was sie von einer Babytrage erwarten. Die Tragehilfe ist leicht und handlich, kann einfach zusammengelegt und platzsparend verstaut werden. Das Modell ist robust und kann in drei Tragepositionen genutzt werden. Da die manduca ein TÜV-GS Gütesiegel besitzt, muss man sich auch keine Gedanken über die Sicherheit der Trage machen, denn Eltern erwerben einen Artikel in einer 1A Qualität mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO