Makita Akku-Schlagbohrschrauber: Erfahrungen und Test-Übersicht des Profi-Werkzeugs

Für Heimwerker ist ein Akkuschrauber unentbehrlich, denn er erleichtert die Arbeit um ein Vielfaches. Ein Gerät, welcher hierbei mit sehr guten Ergebnissen überzeugen kann, ist der Makita Akku-Schlagbohrschrauber, welcher mit einer Menge Zubehör und einigen Besonderheiten überzeugt. Welche Besonderheiten das im Detail sind, werden wir nun noch genauer beschreiben.

Makita Akku-Schlagbohrschrauber 2 x 18V 3Ah, im Alukoffer inkl. 96-tlg. Zubehörset DHP453RFX2
In diesem Produktbericht stellen wir Ihnen den sehr beliebten Bohrschrauber vom Hersteller Makita genau vor. Die Werkzeuge des Herstellers überzeugen in Testberichten immer wieder als professionelle Lösungen. Auch die Preise zeigen schon, dass es sich hier um Profi-Werkzeuge handelt. Aber wer regelmäßig schraubt und bohrt, der möchte sich nicht mehr mit den Billiggeräten rumärgern, die schnell schlapp machen und nicht genug Power haben.

Gerade aufgrund der extremen Langlebigkeit dieser Werkzeuge sollte man nach Möglichkeit gleich etwas Gutes kaufen. Wir haben uns auf die Suche nach guten Testberichten für dieses spezielle Modell gemacht. Leider sind wir nicht fündig geworden, da die Modellvielfalt in dieser Produktkategorie sehr groß ist. Allerdings wurden andere Modelle von Makita mit sehr guten Noten in Tests ausgestattet.

Mehr Informationen haben wir dann aus den Erfahrungsberichten auf Amazon ausgewertet. Hier berichten die Kunden über die Erfahrungen mit den Produkten. Der Makita Schlagbohrschrauber kann hier voll und ganz überzeugen. Mehr dazu in unserer späteren Übersicht. Schauen wir uns jetzt erst einmal die Ausstattungsmerkmale und Funktionen im Detail an.

Ausstattung und Funktionen der Makita Akku-Schlagbohrschrauber

Die Produktabmessungen des Akku-Schlagbohrschraubers aus dem Hause Makita liegen bei 23,9 x 7,9 x 22,7 Zentimeter und das Gewicht beträgt 1,7 Kilogramm.
Dieser Schlagbohrschrauber bringt drei verschiedene Varianten an Funktionen mit sich und ist ein wahrer Allrounder. Bei allen dieser Funktionen lässt sich die Geschwindigkeit ganz einfach über einen Fingerabzug einstellen. In allen drei Modi ist hierbei ebenso ein Vor- und Rücklauf verfügbar. Ein an der Oberseite befindlicher Schalter dient der Einstellung von zwei Maximalgeschwindigkeiten.

Ausstattungsmerkmale im Check

Die Verarbeitung ist sehr gut, denn es finden sich keine scharfen Übergänge bei den verschiedenen Materialien. Auch der verwendete Kunststoff weißt keine störenden Überstände auf. Der Akku lässt sich sehr leicht und flüssig in die Halterung einfügen, wo er einrastet. Der Griff des Makita Akku-Schlagbohrschraubers besteht aus Gummi, wodurch der Schlagbohrschrauber sehr gut und sicher in der Hand liegt.

Betrieben wird der Akku-Schlagbohrschrauber mit einem 18 V 1,5 Ah Lithium-Ionen Akku, allerdings sind hiervon zwei im Lieferumfang enthalten, sodass keine unnötigen Arbeitspausen eingelegt werden müssen. Aufgeladen werden die Akkus mithilfe eines im Lieferumfang enthaltenen Schnellladegerätes in weniger als 30 Minuten.

Der Makita Akku-Schlagbohrschrauber wird in einem robusten Alukoffer angeboten, in dem sich neben dem Schlagbohrschrauber auch ein 96-teiliges Zubehörset befindet. Im Lieferumfang ist des Weiteren auch eine Akkulampe enthalten.

Die unentbehrliche Schraubfunktion

Der Makita ist ideal für eine Verwendung im Profi-Bereich, aber auch im normalen Hausgebrauch, wo eine Schraubfunktion unentbehrlich ist. Denn es gibt immer wieder Schauben, die eingeschraubt oder gelöst werden müssen. Somit stellt eine Verwendung dieses Profigerätes beim Auf- oder Abbau von Möbeln oder ein Einsatz im Garten kein Problem dar.

Am Bohrfutter des Geräts wird hierfür die erforderliche Stellung auf die Schraube gedreht. Danach kann das Drehmoment kontrolliert werden. Mit welchem Kraftaufwand der  Schlagbohrschrauber aufhört die Schraube hineinzudrehen, kann über die Zahlen 1 bis 16 reguliert werden. Besonders wichtig ist diese Funktion, möchte man die Schrauben nicht zu tief in das Material schrauben aber auch um ein Überdrehen zu verhindern.

Die Bohrfunktionen

Bits eines Akkuschraubers

Bits eines Akkuschraubers

Soll die Bohrfunktion des Makita Akku-Schlagbohrschraubers genutzt werden, so muss das am Bohrfutter befindliche Einstellrad auf das Bohrersymbol gedreht werden. Somit wird die Kraftdosierung über Zahlen deaktiviert und die ganze Kraft auf den Bohrer übertragen, damit das gewünschte Loch gebohrt werden kann. Das Bohrfutter ist in der Lage Bohrer mit einer Größe von 1,5 mm bis 13 mm aufzunehmen.

Praktische Schlagfunktion

Wie dem Namen zu entnehmen ist, verfügt der Makita Akku-Schlagbohrschrauber über eine praktische Schlagfunktion. Die Schlagfunktion kann hierbei der herkömmlichen Bohrfunktion zugefügt werden. Mit dieser Funktion ist das Profi-Werkzeug durchaus in der Lage kraftvoll Löcher in Wände zu bohren.

Bei der Schlagfunktion funktioniert der Bohrkopf wie ein kleiner Meisel, denn er bewegt sich beim Drehen immer ein Stück vor und wieder zurück. Kombiniert mit der Drehung ist der Steinbohrer in der Lage problemlos die gewünschten Löcher in die Wände zu bringen.

Technische Fakten

Das maximale Drehmoment des Schlagbohrschraubers für harte Materialien liegt bei 42 Newtonmeter und für weiche Materialien bei 27 Newtonmeter. Das Gerät lässt sich in zwei Gängen betreiben, wobei im 1. Gang Leerlaufdrehzahlen von 0 – 400 pro Minute und im 2.Gang von 0 – 1.300 pro Minute erreicht werden. Die Leerlaufschlagzahl im 1. Gang erreicht 0 – 6000 pro Minute und im 2. Gang 0 – 19.000 pro Minute.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Viel Zubehör
  • Abschaltbares Schlagwerk
  • Stufenlose Drehzahlsteuerung
  • Rechts-/Links-Lauf

Nachteile

  • keine

Der Makita Akku-Schlagbohrschrauber im Test – Die besten Testberichte

Momentan gibt es zu diesem speziellen Modell leider keinen guten Testbericht. Wir nehmen in unsere Test-Übersicht nur vertrauenswürdige und seriöse Quellen auf. Denn inzwischen gibt es zahlreiche Tests im Internet, die das Produkt nie selber hatten. Wir vertrauen hier auf Testmagazine und Testinstitute. Aber weder die Stiftung Warentest, noch Ökotest oder das ETM Testmagazin haben diesen Akku-Bohrschrauber in einem Test dabei gehabt.

Sollte ein solcher in Zukunft erscheinen, dann werden wir ihn hier sofort ergänzen. Schauen Sie einfach mal wieder rein. Alternativ haben wir Ihnen allgemeine Testberichte zu Akkuschrauber hier direkt verlinkt.

QuelleTestdatumProdukte im TestLink zum TestberichtAnmerkung der Redaktion
Stiftung Warentest03/2015Auch der Black&Decker EGBHP188K ist mit im Testfeld dabei. Dazu natürlich auch Werkzeuge von Einhell, Bosch und Metabo. Stiftung Warentest hat in diesem Test 38 Geräte getestet. Auch Bohrmaschinen sind dabei.Zum TestKostenfrei zugänglich. Nicht alle Modelle sind noch auf dem Markt.
Ktipp11/2017Partner der Stiftung Warentest. Im Test wurden 10 Akkuschrauber von einem Testlabor genau unter die Lupe genommen.Zum TestDownload ist kostenpflichtig. Aktuellster Testbericht momentan.
Selbst.de08/2012Der Bosch PSR Select konnte hier voll überzeugen. Note "sehr gut".Zum TestDer Testbericht ist frei zugänglich.

Erfahrungsberichte im Check

Nutzer des Makita Akku-Schlagbohrschraubers sind vor allem von der kompakten Form, dem reichhaltigen Zubehör sowie dem hohen Bedienungskomfort begeistert. Doch auch die starke Leistung, die der Akku Schraubbohrer an den Tag bringt, sorgt für Bewunderung. Gleiches gilt für das lange durchhalten des Akkus, sodass dieses Gerät sowohl dem Heimwerker als auch dem professionellen Handwerker bei allen Bohr- und Schraubarbeiten sehr gute Dienste leistet.

Besitzer dieses Schlagbohrschraubers begrüßen aber ebenso das gute Handling, welches von dem 1,7 Kilogramm schweren Gerät ausgeht, was vor allem der ergonomischen Form und den mit Gummi überzogenen Griff zu verdanken ist.

Unser Fazit

Wenn man einmal im Besitz dieses Modells von Makita ist, möchte man ihn keineswegs mehr missen. Das Gerät verfügt über eine exzellente Verarbeitungsqualität und punktet mit einer außerordentlich starken Leistung, welche zu sehr bemerkenswerten Ergebnissen beim Bohren, Schlagbohren und Schrauben führt. Durch eine beiliegende Anleitung werden alle Funktionen sowie die richtige Bedienung sehr anschaulich und ausführlich erklärt.

Überzeugend ist bei diesem Akku-Schlagbohrschrauber des Herstellers Makita ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sollen jedoch große Arbeiten erledigt werden, so ist es ratsam auf einen leistungsstärkeren Schlagbohrer zurückzugreifen, denn man sollte nicht vergessen, dass es sich bei diesem Gerät um einen Akku-Schlagbohrschrauber handelt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*