Handmixer Guide mit Test-Übersicht und 5 Handrührer Empfehlungen

Ein Handmixer gehört zur Pflichtausstattung in jeder Küche. Nein, natürlich ist niemand gesetzlich verpflichtet, einen Handrührer anzuschaffen. Jedoch ist kaum ein Haushalt zu finden, in dem dieses praktische Küchengerät fehlen würde. Ein Handmixer ist einfach nur zu praktisch und zu vielseitig, zu handlich und zu nützlich, um darauf zu verzichten (Guide aktualisiert am 26.06.2018).

Wir informieren Sie ausführlich über den Handmixer, stellen die beliebtesten und am besten bewerteten Modelle vor sowie weisen auf die unabhängigen Tests von Küchenexperten hin. Alles zum Thema in unserem Ratgeber auf Testsguide.

In unserer Test-Übersicht haben wir die unserer Meinung nach besten, unabhängigen Handmixer Testberichte übersichtlich dargestellt. In unserer übersichtlichen Vergleichstabelle präsentieren wir Ihnen die beliebtesten und erfolgreichsten Handmixer. Sie können die Küchengeräte direkt miteinander vergleichen und eine begründete Kaufentscheidung treffen.

In unserem großen Vergleich und Ratgeber haben wir die wichtigsten Eigenschaften und Funktionen der momentan beliebtesten Modelle übersichtlich aufgeführt.

Unsere 5 Empfehlungen mit Test-Übersicht

Produktbild





KitchenAid 5KHM9212 Artisan Handrührer







Bosch MFQ3540 Handrührer







Siemens MQ96500 FQ.1 Handrührer







Krups GN5021 Handmixer







Bosch MFQ3530 Handrührer

BewertungSehr empfehlenswertPreis-Leistungs-SiegerSehr empfehlenswertEmpfehlenswertPreishammer
Verfügbare Tests*1 (ETM Testmagazin 04/2016)
Testsieger
Noch kein Test vorhandenNoch kein Test vorhanden1 (Haus & Garten Test 06/2016)1 (ETM Testmagazin 04/2016)
HerstellerKitchenAidBoschSiemensKrupsPhilips
Bewertungen*Sterne
4,0 von 5 Sternen
4 Erfahrungsberichte
Sterne
4,4 von 5 Sternen
1525 Erfahrungsberichte
Sterne
4,6 von 5 Sternen
265 Erfahrungsberichte
Sterne
4,4 von 5 Sternen
54 Erfahrungsberichte
Sterne
4,4 von 5 Sternen
1121 Erfahrungsberichte
Gewicht1,1 kg1,2 kg1,1 kg1 kg1 kg
Leistung (in Watt)85 Watt Gleichstrommotor450 Watt500 Watt500 Watt450 Watt
Stufen (schaltbar)9 Stufen + Sanftanlauf5 Stufen + Turbostufe5 Stufen + Turbostufe5 Stufen + Turbostufe5 Stufen + Turbostufe
Turbo-FunktionNein, aber hohe Stufen sind mindestens gleichwertigJaJaJaJa
BesonderheitenViele Geschwindigkeitsstufen
LED-Geschwindigkeitsanzeige
Mit Stabmixer und Mixbecher

Sehr leise im BetriebKompatibel mit dem Zubehör des 3 Mix 4000 XLEigene Auswurftaste für Rührbesen und Knethaken
Zubehör im Lieferumfang

  • 2 Edelstahl-Rührbesen

  • 2 Knethacken

  • 1 Schneebesen mit 16 Drähten

  • 1 Mixerstab

  • Aufbewahrungsbeutel


  • 2 Rührbesen

  • 2 Knethacken

  • Stabmixer

  • Mixbecher



  • 2 Turbo-Rührbesen

  • 2 Knethacken


  • 2 Turbo-Rührhacken

  • 2 Spiral-Knethacken


  • 2 Rührbesen

  • 2 Knethacken


SpülmaschinengeeignetJa (Zubehör)Ja (Rührbesen und Knethacken)Ja (Rührbesen und Knethacken)Ja (Rührbesen und Knethacken)Ja (Rührbesen und Knethacken)
KaufenZu Amazon

Zum Produktbericht >>
Zu Amazon

Zum Produktbericht >>
Zu Amazon

Zum Produktbericht >>
Zu Amazon

Zum Produktbericht >>
Zu Amazon

Zum Produktbericht >>
* Die Links zu den externen Tests finden Sie im Beitrag unter Test und Testberichte.

Neu im Check: Philips HR3741/00 Handmixer

Philips HR3741/00 Handmixer (450 Watt, 5 Geschwindigkeiten plus Turbo) weiß/schwarz
Der beliebte Handmixer von Philips hat sich in den letzten Wochen ganz nach vorne in die Topseller-Liste von Amazon eingeschlichen. Regelmäßig ist er nun unter den bestverkauften Handmixern zu finden.

Dabei überzeugt der Philips HR3741/00 nicht nur mit dem sehr günstigen Preis. Auch die Mixfunktion und Ausstattung ist für diesen Preis sehr gut.

Starker Motor mit Turbofunktion

Der Motor bringt 450 Watt Leistung mit. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen fünf Geschwindigkeitsstufen und einer Turbofunktion. Laut Kunden quirlt der Handmixer von Philips auch schwere Hefeteige mit den Knethaken ohne Probleme.

Knethaken und Quirle aus Edelstahl

Im Lieferumfang sind die Quirle und die Knethacken mit dabei. Beide sind aus Edelstahl und können natürlich in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Handmixer hat eine glatte Unterseite, die nach der Küchenarbeit leicht abgewischt werden kann.

Überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Philips Handmixer gehört zu den günstigsten Angeboten. Für gerade einmal knapp 30 € bekommt man einen guten Handmixer mit ausreichendem Zubehör. Wer noch mehr möchte, der kann zu einem größeren Modell von Philips greifen. Hier sind noch Stabmixer-Aufsatz, Messbecher und Zerkleinerer mit dabei. Allerdings kostet das natürlich schon deutlich mehr. Nur die wenigsten Kunden brauchen tatsächlich noch mal einen Messbecher. Und mit der Basisausstattung des Philips HR3741/00 hat man eigentlich alles was man braucht.

Was ist ein Handmixer bzw. ein Handrührgerät?

Ein Handmixer mit Aufsätzen

Ein Handmixer mit Aufsätzen

Dieses kleine Elektrogerät ist unter drei Namen bekannt. Vielleicht am häufigsten ist die Bezeichnung Handmixer anzutreffen. Aber auch der Name Handrührer sowie Handrührgerät wird oft verwendet. Manche nennen es einfach Mixer, wobei bei dieser Bezeichnung die Abgrenzung zum Standmixer und Stabmixer nicht klar zur Sprache kommt.

Ein Handmixer oder Handrührer ist ein kompaktes Küchengerät zum Mixen, Rühren und Aufschlagen. Im Unterschied zum Standmixer hat das Handrührgerät, wie der Name schon sagt, keinen festen Stand, sondern wird in der Hand gehalten.

Aufbau eines Handrührers – aus Prinzip unkompliziert

Jedes Handrührgerät besteht aus zwei Teilen:

  1. Einem Gehäuse aus Kunststoff, das einen kompakten Elektromotor beherbergt und mit einem Handgriff ausgestattet ist. In das Gehäuse ist ein Geschwindigkeitsregler integriert, oft in Form eines Schiebers. Neben der Einstellung von unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen bieten die meisten Modelle auch die Turbo-Funktion, wenn sich das Rührwerk mit maximaler Umdrehungszahl dreht. Das weitere Bedienelement ist zum Auswurf des Rührwerkzeugs (Eject-Funktion) bestimmt, wobei bei einigen Modellen zum Auswerfen der gleiche Schieberegler wie zum Steuern dient;
  2. Mindestens zwei Paaren von Wechselaufsätzen oder Rührelementen (Rührwerkzeugen) wie Knethaken und Quirle, welche in die Unterseite des Handrührgeräts gesteckt werden. Hinweis: Beim Einstecken der Aufsätze ist unbedingt darauf zu achten, diese in die jeweils passenden Öffnungen zu stecken, die auf unterschiedliche Weise – aber eigentlich immer selbsterklärend – gekennzeichnet sind. Gehört zum Lieferumfang ein Pürierstab, ist für dieses Zubehör eine spezielle, größere Öffnung an der hinteren Seite des Gehäuses vorgesehen.
Tipp: Grundsätzlich lassen sich die Aufsätze bei allen Handrührern auch per Hand herausziehen, ohne den entsprechenden Knopf zu betätigen. Bitte davor das Gerät unbedingt vom Stromnetz trennen!

Fast alle Modelle werden vom Strom gespeist und benötigen daher einen Stromanschluss. Akkubetriebene Geräte sind eine Randerscheinung.

Modelle und Ausführungen – Zubehör macht den Unterschied

Standardzubehör beim Handrührer: Quirl und Knethacken

Standardzubehör beim Handrührer: Quirl und Knethacken

Generell bleibt der Aufbau bei allen Handmixern, unabhängig vom Hersteller und Preis, immer gleich. Die praktische Konstruktion hat sich seit Jahrzehnten bewährt und ist für den multifunktionellen Einsatz des Kleingeräts nahezu ideal.

Der hauptsächliche Unterschied betrifft das im Lieferumfang enthaltene Zubehör. Wie oben erwähnt, gehören die spiralförmigen Knethaken sowie Quirle zur Pflichtausstattung. Manche Modelle wie zum Beispiel der Kitchen Aid 5KHM9212, sind darüber hinaus mit einem Schneebesen und Pürierstab ausgestattet. Im Lieferumfang von anderen Geräten wie dem MFQ3540 ist außer dem Pürierstab ein Mixbecher enthalten.

Die meisten Handmixer erscheinen im schlichten Weiß oder zurückhaltendem Grau. Nur selten tragen die Küchengeräte andere Farben, darunter leuchtendes Rot wie der 5KHM9212 von Kitchen Aid oder elegantes Schwarz wie der MQ96500 FQ.1 von Siemens.

Indes gibt es zwei weitere Ausführungen, die sich von den in unserem Vergleich vorgestellten Modellen stark unterscheiden. Das sind:

  1. Mechanisch betriebene Handrührer ohne Stromanschluss. Es handelt sich hierbei um besonders günstige, aber auch eher leistungsschwache Geräte.
  2. Modelle mit einer drehenden Schüssel. Diese Elektrogeräte werden zwar von ihren Herstellern häufig als Handmixer bezeichnet, besitzen jedoch einen Standfuß und sind insofern eigentlich keine Handrührer. Laut Expertenberichten sind diese Küchengeräte noch nicht ausgereift und versagen manchmal ihren Dienst.
Die beiden erwähnten Modelle lassen wir außer Betracht und konzentrieren uns auf die „klassischen“ Geräte, die auch den Löwenanteil von allen heute verkauften stellen.

Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten der Küchenhelfer

Der Elektromotor setzt die Rührelemente in Bewegung. Die rotierenden Aufsätze verrühren die Zutaten für den Teig oder schlagen Flüssigkeiten auf. Das Funktionsprinzip ist somit wie alles Geniale ausgesprochen einfach.

Die Küchenhelfer sind für folgende Aufgaben konzipiert:

  • Aufschlagen von Sahne mit einem Schneebesen oder mit Quirlaufsatz;
  • Aufschlagen von Eischnee, ebenfalls mit einem Schneebesen oder mit Quirl;
  • Verquirlen von Eiern für ein Omelett mit dem Quirlaufsatz;
  • Milchschaum schlagen. Die meisten, vor allem die besonders leistungsstarken Handmixer meistern diese Aufgabe mit Bravour;
  • Verrühren von mehreren Zutaten für einen Teig: mit Quirls für einen leichten und mit Knethaken für einen schweren Hefeteig;
  • Pürieren von Kartoffeln oder anderem Gemüse mit dem Pürierstab, falls dieses Zubehör zur Ausstattung gehört;
  • Zerkleinern von Gemüse, ebenfalls mit dem Pürierstab.

Somit wird offensichtlich, dass es sich beim Handrührgerät um ein multifunktionelles Küchengerät handelt, das sich auf vielfache Weise nützlich zu machen weiß.

Für wen ist ein Handmixer geeignet?

Bedienelement mit Auswurftaste

Bedienelement mit Auswurftaste

Seine kompakten Maße, Vielseitigkeit und ein meist günstiger Preis machen das Handmixgerät zu einem beliebten Allrounder in der Küche. Der Tausendsassa ist sowohl für eine große Familie, in der tagtäglich viel gekocht wird, als auch für einen Singlehaushalt, in dem nur ab und an Schlagsahne für den Kuchen aufgeschlagen wird, bestens geeignet.

Das Gerät nimmt im Küchenschrank wenig Platz ein, die Anschaffung bedeutet keine hohe Investition – summa summarum ist der Handmixer ein tüchtiger Küchenhelfer für alle und jeden.

Die Pflege des Handrührers gestaltet sich denkbar unkompliziert und beschränkt sich auf das Spülen der Rührelemente nach dem Einsatz. In der Regel sind die Knethaken und anderes Zubehör für die Reinigung im Geschirrspüler geeignet.

Das Gehäuse ist ebenfalls immer wieder zu reinigen, wobei das Abwischen mit einem feuchten Putztuch genügt.

Tipp: Da sich der Motor von vielen, auch hochwertigen Handrührgeräten, zum Überhitzen neigt, empfiehlt es sich, nach 3 Minuten Rühren eine kleine Pause anzulegen. Die meisten Teige brauchen übrigens auch nicht länger gerührt zu werden.

Handmixer im Test – Die besten Testberichte auf einen Blick

Hier finden Sie die von uns recherchierten Testberichte im Überblick. Wir haben die unserer Meinung nach besten Tests direkt verlinkt.

QuelleTestdatumProdukteLink zum TestberichtUnsere Anmerkungen
ETM-Testmagazin04/201616 Handmixer, darunter der Kitchen Aid 5KHM9212Zum Test >>Ausführlicher Ratgeber und Testbericht, Download kostenpflichtig
ETM-Testmagazin02/201815 Handmixer im Test.Zum Test >>Neuer Testbericht, Download kostenpflichtig
Stiftung Warentest02/201224 HandmixerZur Stiftung Warentest >>Neben den klassischen Handrührern auch Modelle mit Schüssel im Test. Testergebnisse nur gegen Bezahlung einsehbar.
Haus & Garten Test Magazin06/201615 Modelle im Testbericht
Zum Test >>Kitchen Aid 5KHM9212 als Testsieger, Testergebnisse als kostenpflichtige PDF erhältlich

Kaufberatung – mit unseren Tipps zum richtigen Gerät

Ein Handmixer mit Schneebesen

Ein Handmixer mit Schneebesen

Das Angebot an Handmixern im Handel ist inzwischen fast unübersichtlich geworden. Mit diesem einfachen Leitfaden möchten wir Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Küchengerät helfen.

Größe, Gewicht und Aufbau

Wie bereits oben erwähnt, sind alle Handmixer ähnlich aufgebaut, auch hinsichtlich der Größe sind die Unterschiede minimal. Beim Gewicht unterscheiden sich die Küchengeräte ebenfalls kaum, das Durchschnittsgewicht liegt bei rund einem Kilogramm, was die Handrührer sehr handlich macht. Wenn Ihnen indes sogar dieses Gewicht Probleme macht, entscheiden Sie sich lieber für eine Küchenmaschine.

Leistungsstärke

Die meisten Modelle sind mit einem Elektromotor mit der Stärke zwischen 300 und 500 Watt ausgestattet. Der Gleichstrommotor des Kitchen Aid 5KHM9212 mit nominaler Stärke von 85 Watt ist nichtsdestotrotz ein richtiger Kraftprotz. Je stärker der Motor, desto schneller erledigt der Handrührer seine Aufgaben, jedoch reicht die Kapazität von jedem guten Handmixer, um innerhalb weniger Minuten sogar einen schweren Teig zu mixen oder einen steifen Eischnee herzustellen.

Zubehör – Mehr ist besser

Stellen Sie sich die Frage, für welche Zwecke denn ein Handrührgerät in Ihrem Haushalt vorwiegend eingesetzt wird. Falls Sie recht oft Schlagsahne oder Eischnee aufschlagen, lohnt sich ein Modell mit Schneebesen. Wenn Sie sehr oft pürieren, dann empfiehlt sich die Anschaffung von einem Stabmixer, dieser ist nämlich handlicher als ein Handmixer mit Pürierstab. Für gelegentliches Pürieren ist dagegen ein Pürierstab als Zubehör zum Handrührer optimal.

Handhabung und Ergonomie

Zwar sind alle Handmixer ähnlich konstruiert, jedoch entscheiden oft kleinere Details über den Bedienkomfort. So ist zum Beispiel der Handgriff des Kitchen-Aid-Handrührers an der Innenseite gummiert, was für einen sicheren Halt sorgt. Ergonomisch geformt sind die Griffe von Bosch und Siemens. Des Weiteren spielt die Konstruktion des Schiebereglers und der anderen Bedienelemente eine wichtige Rolle.

Denn Sie müssen meist während dem Mixen und Rühren von einer niedrigen zur höheren Geschwindigkeitsstufe und eventuell auch hoch zur Turbo-Funktion schalten. Grundsätzlich macht die Schaltung der Geschwindigkeitsstufen bei keinem Handmixer Probleme. Für größere Hände empfehlen wir indes Tasten wie bei dem Mixer von Kitchen Aid statt Schieberegler.

Verarbeitung & Materialien

In der Regel steigt die Verarbeitungsqualität mit dem Preis, was jedoch keineswegs bedeutet, dass die Küchengeräte aus dem unteren Preissegment minderwertig wären. Es geht vielmehr um Details, um verwendete Materialien und einige Komfortfeatures. Entscheiden Sie selbst, wie viel Sie bereit sind auszugeben und machen Sie Ihre Kaufentscheidung davon abhängig.

Test & Kundenmeinungen

Wir verlinken für Sie die wertvollsten und unabhängigen Testberichte, damit Sie sich selbst die Meinung über ein oder anderes Küchengerät bilden können. Darüber hinaus bieten wir Ihnen unsere Produkteinschätzungen mit einer ausführlichen Vorstellung der Küchengeräte. Hinweis: Falls Sie Rezensionen und Bewertungen lesen möchten, schließen Sie gleich sowohl die von Lob schäumenden Rezensionen als auch wütende Verrisse aus. Diese helfen Ihnen nicht weiter.

Optik – Schick oder nicht?

Das Erscheinungsbild der Vergleichsmodelle ist weitgehend gleich, ein paar Unterschiede vor allem in der Farbgebung und Linienführung sind indes festzustellen. Die Optik übt meist auf die Kaufentscheidung keinen allzu großen Einfluss aus, zumal das Küchengerät nach dem Einsatz in einem Küchenschrank verstaut wird.

Hinweis: Vielleicht ist aber auch ein anderer Mixertyp für Sie die richtige Wahl. Als Alternative gibt es auch die Standmixer und Stabmixer, die je nach Nutzung und Einsatzhäufigkeit eventuell die bessere Wahl sind.

Umfrage: Welcher wird Ihr nächster Handmixer?

Nehmen Sie sich bitte einige Sekunden Zeit und verraten Sie uns welchen Handrührer Sie sich als nächstes zulegen möchten. Wird es einer aus unserem Vergleich sein oder ein ganz anderes Modell? Wir sind gespannt!

Ergebnis laden ...

Welcher Handmixer ist Ihr Favorit?

Erfolgreich abgestimmt
Du hast bereits abgestimmt!
Kein Feld angeklickt!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Hat Ihnen unser Kaufratgeber gefallen? Möchten Sie etwas mehr über die Handrührer erfahren? Haben Sie Verbesserungsvorschläge für uns? Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (32 votes, average: 4,91 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO