Garmin Forerunner 235 GPS-Uhr mit Test-Übersicht, Erfahrungen und Funktionen

GPS-Uhren vereinen die Funktionen eines Fitnessarmbands und eines Smartphones. Sie sind mit Herzfrequenzsensoren, Schrittzählern bestückt, unterstützen Trainingspläne, zählen Kalorien und überwachen verschiedene Körperfunktionen. Anders als bei älteren Modellen müssen die Schuhe nicht mit weiteren Sensoren bestückt werden, die kleinen Helfer am Handgelenk sind mit allen Features ausgestattet.

Garmin Forerunner 235 Whr Laufuhr, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications, Aktivity Tracker, 1,2 Zoll (3 cm) Farbdisplay, 010-03717-55
GPS-Funktionen sind nicht nur für Sportler, sondern auch für Menschen, die gern und oft Outdooraktivitäten nachgehen, interessant. Spitzenmodelle zeichnen nicht nur die zurückgelegte Strecke auf, sondern sie navigieren ihren Träger auch sicher und ohne Umweg durchs Gelände. Sie ermitteln den aktuellen Standort und verknüpfen ihn mit der präzisen Uhrzeit.

Die Uhren fungieren zudem als Trainingscomputer. Da die intelligenten Uhren mit diversen Features ausgestattet sind, sind sie nicht nur für ehrgeizige Sportler geeignet. Für jeden Anspruch und jeden Einsatzbereich bieten Laufuhren geeignete Funktionen. Fast alle Hersteller von Smartwatches bieten mittlerweile eine GPS-Laufuhr an. Der folgende Beitrag stellt die GPS-Fitnessuhr Garmin Forerunner 235 ausführlich vor.

Wir haben für Sie die besten Testberichte recherchiert und in unserer Test-Übersicht zusammengestellt. Außerdem lassen wir die Kunden zu Wort kommen und haben eine Zusammenfassung der Erfahrungen mit der Sportuhr geschrieben.

Ausstattung und Funktionen der Garmin Sportuhr

Allgemeine Produktinformationen zur Laufuhr Forerunner 235

  • Abmessungen: 4,5 x 4,5 x 1,17 cm
  • Gewicht: 41,3 g
  • Größe: One-Size
  • Farbe: Grau
  • Displaytyp: transflektives MIP-Display
  • Displaygröße: 3,11 cm (1,23 Zoll)
  • Displayauflösung: 215 x 180 Pixel
  • Wasserdichtigkeit: 5 ATM
  • Protokoll/Speicher: maximal 200 Aktivitätsstunden
  • Batterietyp: Li-Ion
  • Batterielaufzeit im Uhrenmodus: maximal 9 Tage
  • Batterielaufzeit im GPS-Modus: maximal 11 Stunden
  • Sensoren: Beschleunigungsmesser, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, GLONASS, GPS

Funktionen der GPS-Uhr

  • Uhrenfunktionen: Uhrzeit, Datum, Stoppuhr, Wecker, automatische Sommerzeit, GPS-Uhrzeitsynchronisierung
  • Smart-Funktionen: Kompatibilität mit Smartphones und Garmin Connect(TM) Mobile, VIRB®-Fernbedienung, Find my phone, Musikfunktionen, Wetter, Kalender, Smart Notifications, Connect IQ(TM) (heruntergeladene Apps, Widgets, Displaydesigns & Datenfelder)
  • Aktivitätsfunktionen: TrueUp(TM), Intensitätsminuten, Zurückgelegte Strecke, Kalorienverbrauch, Schlafüberwachung, automatisches Ziel (Schritte/Tag), Inaktivitätsleiste, Schrittzähler
  • Analyse-, Planungs- und Trainingsfunktionen: Aktivitätenprotokoll, Auto-Seitenwechsel, Touchscreen, Tastensperre, LiveTracking, Endzeit, Audio-Ansagen, anpassbare Alarme, Training Effect, VO2max, manuelle Runde, Auto Lap®, herunterladbare Trainingspläne, erweitertes Training, Intervalltraining, Auto Pause, anpassbare Aktivitätsprofile und Datenseiten, GPS-Distanz und -Geschwindigkeit
  • Herzfrequenzfunktionen:
  • Lauffunktionen
  • Outdoor-Freizeitfunktionen
  • Radfahrfunktionen
  • Herzfrequenzmessung am Handgelenk
  • Aktivitätsanzeige

Design und Verarbeitung des Modells

Die Garmin App zur Forerunner 235

Sie Sportuhr ist solide verarbeitet und wirkt hochwertig. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen dieses Markenherstellers ist das Armband austauschbar. Der Anwender hat somit die Möglichkeit, seine Laufuhr an verschiedene Outfits und Anlässe anzupassen.

Inbetriebnahme und Bedienung des Wearable

Nach dem Auspacken ist der Minicomputer fürs Handgelenk schnell einsatzbereit. Eingestellt werden das Körpergewicht, die Körpergröße und die Sprache. Zur ersten GPS-Suche ist es dem Anwender zu empfehlen, sich mit seiner GPS-Laufuhr ins Freie zu begeben. Bei dieser Gelegenheit werden zugleich Uhrzeit und Datum automatisch eingestellt. Die GPS-Verbindung ist ruckzuck hergestellt. Bei jeder Synchronisation werden aktuelle Daten an lokale Satelliten übermittelt und auf der Garmin Forerunner 235 gespeichert.

Einsatz der Uhr als Aktivitäts-Tracker

Vorausgesetzt, die Sportuhr wird rund um die Uhr getragen, liefert es jederzeit präzise Informationen über den Schlaf, Kalorien, zurückgelegte Kilometer und die Anzahl der Schritte. Anwender, welche diese Funktionen nicht brauchen, können diese deaktivieren.

Die Garmin Forerunner 235 bietet zudem mehrere Sportmodi für Radfahren, Laufen, Indoor-Lauf und Weitere. Eigene Modi können vom Anwender nicht angelegt werden. Von der Garmin App-Plattform lassen sich Apps herunterladen, mit denen sich die Fitnessuhr um weitere Funktionen erweitern lässt.

Bedienung der intelligenten Fitnessuhr

Die Handhabung der Uhr ist leicht und schnell erlernbar. Der Power-Knopf, mit denen sich auch die Hintergrundbeleuchtung aktivieren lässt, ist links oben angebracht. Die Start-/Stopp-Taste für Aktivitäten befindet sich rechts oben an der Smartwatch. Mit diesem Knopf werden Menüeinträge ausgewählt und Aktivitäten gestartet. Die beiden Pfeile links unten dienen der Navigation durchs Menü und zum schnellen Zugriff auf Widgets. Das Display lässt sich auch bei starker Sonneneinstrahlung auf Anhieb gut ablesen.

Vorteile der Garmin Forerunner 235

  • hervorragende GPS-Qualität
  • Funktionen durch Apps erweiterbar
  • Optischer Herzfrequenzsensor
  • lange Akkulaufzeit

Nachteile im Überblick

  • keine eigenen Modi anlegbar

Die Garmin Forerunner 235 im Test – Die besten Testberichte in der Übersicht

Die GPS-Laufuhr Forerunner 235 der Marke Garmin wurde ausführlich von den Verbrauchermagazinen Hiking-Blog und Runner’s World getestet. In beiden Praxistests sammelte die GPS-Sportuhr viele Punkte und wurde im Fazit zu beiden Testberichten als sehr gute Laufuhr beschrieben und zum Kauf empfohlen. Zum Test gelangen Sie einfach über unsere Test-Übersicht.

QuelleTestdatumGetestete ProdukteLink zum TestberichtAnmerkung der Redaktion
Runnersworld09/2016Die Garmin Forerunner 235 konnte beim Tester des Laufmagazins gut abschneiden.Zum Test >>Testbericht ist frei zugänglich.
Hiking Blog04/2017Die GPS-Uhr schnitt im Test gut ab und zeigte ihre Qualität.Zum Test >>Der Test ist kostenlos verfügbar.

Kundenmeinungen und Erfahrungen im Check

Bei Amazon haben bis dato 477 Kunden eine Produktbewertung für die Sportuhr abgegeben. Die Anwender bestätigen, dass sich die Uhr einfach bedienen lässt und genaue Werte liefert. Sie schreiben in ihren Rezensionen, dass das GPS-Signal sehr schnell von der Laufuhr gefunden wird und auch bei Aktivitäten im Wald tadellos funktioniert. Den Verbrauchern, die sich für das Produkt des Markenhersteller Garmin entschieden haben, gefällt zudem, dass sie sich die die vier auf einer Displayseite angezeigten Werte individuell nach ihren Vorlieben zusammenstellen können. Amazonkunden, die ihre Laufuhr täglich einsetzen, empfehlen das Modell Forerunner 235 anderen Kunden zum Kauf.

Fazit zur Garmin Forerunner 235

Die GPS-Laufuhr Forerunner 235 der Marke Garmin erfüllt die höchsten Ansprüche ambitionierter Sportler. Der Helfer am Handgelenk unterstützt das Training mit der integrierten Intervalltrainingsfunktion und akustischen Alarmen und hilft dabei, die Trainingsleistungen zu optimieren. Die GPS-Fitnessuhr ist einfach bedienbar und wird an dieser Stelle zum Kauf empfohlen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen oder Anregungen?

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO